5 Tipps für ein gesundes Frühstück

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten oder Hebammen geprüft.Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten oder Hebammen geprüft.

Zu den Quellangaben

Das Frühstück ist bekanntlich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Um gestärkt und voller Energie in den Tag zu starten, ist vor allem ein gesundes und vitaminreiches Frühstück wichtig. Hier erfährst Du, wie Du schnell und einfach ein gesundes Frühstück zubereiten kannst. 

So wichtig ist das Frühstück 

Nur wer gut frühstückt, kann gestärkt in den Tag starten. Doch warum ist besonders das Frühstück so wichtig? 

Mit dem Frühstück sollten idealerweise zahlreiche Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe eingenommen werden. Sie sorgen nicht nur dafür, dass Du mit Energie versorgt bist, sondern auch für ein gutes Immunsystem. 

Gesund Frühstücken ist gar nicht schwer 

Du möchtest in Zukunft Dein Frühstück oder das Deiner Kinder gesünder gestalten? Kein Problem. Hier haben wir einige Nahrungsmittel für Dich aufgelistet, die voller gesunder Nährstoffe sind und für Energie sorgen. 

1. Haferflocken

Haferflocken besitzen nicht nur wertvolle Mineralien und Ballaststoffe, sie können Dich zudem beim Abnehmen unterstützen. Der hohe Anteil an Ballaststoffen sorgt für ein längeres Sättigungsgefühl. Haferflocken werden besonders gerne als Porridge gegessen.  

Tipp: Damit das Frühstück sicher an die Arbeit, Kindergarten oder Schule transportiert werden kann, benötigst Du die passende Brotdose. Eine Brotdose aus Edelstahl ist nicht nur ein optischer Hingucker, sondern zeichnet sich auch durch ihre Langlebigkeit und Nachhaltigkeit aus. Ein weiterer Vorteil: Diese Brotdose hält Temperaturen von -40°C bis +240°C aus. 

2. Nüsse 

Nüsse sind richtige Energie Booster. Sie eignen sich perfekt zum Frühstück, da sie Dich mit Energie für den ganzen Tag versorgen. Zusätzlich helfen sie bei Sodbrennen und sorgen für einen niedrigen Blutzuckerspiegel.

3. Eier 

Ob gekocht, als Rührei oder Omelett – Eier sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit besonders beliebt beim Frühstück. Sie besitzen einen hohen Eiweißgehalt und haben kaum Kohlenhydrate oder Fett. Eier enthalten viel Vitamin D, welches die Stärke und Robustheit der Knochen und der Zähne unterstützt. 

4. Gemüse/Obst

„Fünf am Tag“ – bestimmt hast Du das auch schon mal gehört. Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfiehlt 5 verschiedene Obst- oder Gemüsesorten, die über den Tag verteil zu sich genommen werden sollten. Um damit schon Morgens zu starten, kannst Du Gemüse prima als Snack oder Beilage in Dein Frühstück integrieren. 

Verschiedenes Obst kannst Du beispielsweise als Topping Deines Porridge verwenden oder als Smoothie genießen. 

5. Vollkornbrot 

Ernährungsexperten raten zu Vollkornbrot anstatt Weißbrot. Du fragst Dich warum? Im Gegensatz zu Weißbrot sorgt Vollkornbrot durch seine Ballaststoffe für ein längeres Sättigungsgefühl und regt die Verdauung an. 

Fazit

Die meisten Leute nehmen sich zu wenig Zeit, um ausgiebig und vor allem gesund zu frühstücken. In diesem Artikel hast Du bereits gelernt, wie wichtig ein gesundes Frühstück ist. Du solltest Dir genügend Zeit nehmen, um Dein Frühstück bewusst zu genießen. 

Tipp: Bereite schon am Abend Dein Frühstück vor, somit hast Du am Morgen mehr Zeit um in Ruhe zu frühstücken. Overnight Oats eignen sich dafür besonders gut. Hierbei verrührst Du Haferflocken mit einer Milch Deiner Wahl und lässt dieses über Nacht stehen. Am Morgen kannst Du noch verschiedene Toppings hinzufügen. Viel Spaß beim Nachmachen.

Die besten Produkte für dich und dein Baby.

Babyphone

Mit einem Babyphone kannst Du Deine Zeit flexibel nutzen, nachts beruhigt schlafen und weißt trotzdem jederzeit, dass es Deinem Baby gut geht.

Stillkissen

Ein gutes Stillkissen hat einige Vorteile, denn es hilft Dir nicht nur beim Stillen, sondern auch beim Einschlafen und eignet sich auch als Nestche.

Wickeltaschen

Eine Wickeltasche bietet Dir viel Stauraum, damit Du auch unterwegs alles Dabei hast, was Du für Dein Baby brauchst – von der Wickelauflage bis hin zum Fläschchen.

Pucksack

Ein Pucksack gibt Deinem Baby das Gefühl von Geborgenheit, wie im Mutterleib, und unterstützt so einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Fahrradanhänger

Fahrradanhänger können in Kombination mit einer Babyschale schon kurze Zeit nach der Geburt benutzt werden. Sie sind nicht nur sicherer als Kindersitze sondern auch komfortabler.

Laufstall

Ein Laufgitter kann im Alltag sehr praktisch sein! Welches Modell passend zu Deinen Bedürfnissen ist, kannst Du in meinem Ratgeber nachlesen.

Babybett

Das erste Bett begleitet dein Kind Jahre lang. Zum Glück gibt es Betten, die mit deinem Kind mitwachsen. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den 5 besten Babybetten gemacht.

Kinderwagen

Ein Kinderwagen ist eine lohnenswerte Anschaffung. Doch gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Finde heraus, welcher der richtig.

Heizstrahler

Heizstrahler spenden deinem Kind die nötige Wärme, wenn es beim Wickeln, oder nach dem Baden friert.

Beistellbett

Beistellbetten sind sehr praktisch und bieten sowohl Mutter als auch Baby jede Menge Vorteile, denn für Babys ist es vor allem in den ersten Lebensmonaten beruhigend neben den Eltern schlafen zu können.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top