Campingurlaub mit Kindern im Spreewald

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten oder Hebammen geprüft.Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten oder Hebammen geprüft.

Zu den Quellangaben

Das Naturparadies Spreewald im Osten von Deutschland eignet sich hervorragend für einen Campingurlaub mit Kindern. Die eindrucksvolle Wasserwelt ist die Heimat von selten Tierarten, die hier perfekte Bedingungen vorgefunden haben.

Eine Kahn- oder Kanufahrt auf den verzweigten Kanälen, Wanderungen oder Fahrradtouren durch die einzigartige Naturlandschaft oder Badespaß und Wellness in den Wasserwelten – der Spreewald ist in vielerlei Hinsicht ein attraktives Reiseziel für Camper.

Checkliste für Camping mit Kind

Damit die Anreise und das Leben auf dem Campingplatz wirklich zu einer entspannten Zeit werden, lohnt sich der Blick auf notwendige Mitbringsel:

  • Die Lieblings-CD oder ein beliebtes Hörspiel unterhalten die Kinder auf der Fahrt besten. Wer daran denkt, kann schon aufkommenden Stress vorbeugen. Je nach Alter des Kindes muss Spielzeug für den Campingplatz an Bord sein.
  • Vor allem Buddelspielsachen, kleine Autos und aufblasbare Bälle können Langeweile vertreiben. Sind die Kinder etwas älter, lohnen sich vor allem Karten- und Gesellschaftsspiele, die einen hohen Unterhaltungswert haben. 
  • Bei jüngeren Kindern lohnt sich ein Kinderbett, um Unfällen in der Nacht vorzubeugen. Kuscheltiere und passende Bücher sind für die Nacht und die Einschlafphase besonders wichtig, schließlich befinden sich die Kinder im Urlaub auf unbekanntem Terrain. Ergänzend bei Kleinkindern sind ein Hochstuhl, ein Töpfchen für nächtliche Toilettengänge, ein Wasserkocher und Flaschenwärmer wertvolle Hilfen im Campingalltag.
  • Die richtige Zusammenstellung der Kleider ist wichtig. Rechnen Sie mit Regentagen oder den anderen „Unfällen“, damit sie immer vorbereitet sind. Auf zahlreichen Campingplätzen können Waschmaschinen zur Reinigung genutzt werden.
  • Die Reiseapotheke darf auf keinen Fall vergessen werden. Kleinere Wehwehchen, Kopfschmerzen oder blutende Wunden können mit einer möglichst umfassenden Reiseapotheke schnell versorgt werden. Sonnencreme und Sonnenschutz sollten auch auf keinen Fall fehlen.

Sehenswürdigkeiten für Familien im Spreewald

Obwohl die Natur die wohl größte Attraktion des Spreewalds ist, gibt es interessante kulturelle Highlights, die sich Besucher nicht entgehen lassen sollten. Die Lübbener Schlossinsel mit dem gleichnamigen Schloss ist ein Zeugnis vergangener Tage, das auch die Heimat des Stadt- und Regionalmuseums ist.

In Kombination mit dem Klanggarten und dem Wasserspielplatz für Kinder können Familien hier einen wunderbaren Nachmittag verleben. Das Freilandmuseum in Lehde stellt anschaulich die Lebensweise der Menschen im 19. Jahrhundert dar, die hier gelebt und gearbeitet haben.

Mit sehr viel Liebe zum Detail können Besucher in eine längst vergangene Zeit eintauchen. Ein eher unerwarteter Standort für die imposante Schinkelkirche ist das kleine Dorf Straupitz. Das beeindruckende Bauwerk mit Elementen der preußischen Architektur überragt hier alles.

Neben dem Gotteshaus hat sich mit der Holländermühle eine weitere Sehenswürdigkeit in Straupitz angesiedelt, die hier nicht auf Anhieb zu erwarten war. In der historischen Ölmühle können Gäste alles über die Herstellung von Leinöl in Erfahrung bringen. Im Kletterwald von Lübben können Familien unterschiedliche Herausforderungen bewältigen und selbst die Kleinsten können sich hier ausprobieren.

Fehlen darf auf keinen Fall die Gurkenmeile im Lübbenauer Hafen, schließlich ist das grüne Gemüse eines der wichtigsten Exportgüter der Region. In unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich, kann eine Fahrt in den Spreewald mit Kulinarik gekrönt werden.

Aktiver Campingurlaub mit Kindern zu jeder Jahreszeit

Der Spreewald ist ein Reiseziel für das gesamte Jahr. Der Frühling erweckt die herrliche Natur des Spreewalds zum Leben und der auch Sommer mit seinen angenehm warmen Temperaturen rückt das Wasser in den Mittelpunkt. Wasserwanderungen mit dem Kanu ausgehend vom Campingplatz oder eine gemütliche Kahnfahrt mit kulinarischen Köstlichkeiten stehen dabei zur Wahl.

Insbesondere das Wasserwandern mit Übernachtung im Zelt verströmt einen Hauch von Abenteuer, das viele Kinder begeistern dürfte. Der Barfußpark in Burg sorgt bei den Kids für vollkommen neue „Unten ohne“ Gefühle. Auch der Sportpark in Cottbus ist mit Großfeld-Schach, Bogenschießen, Minigolf und Kletterfelsen einen Tagesausflug wert.

Im Freilandmuseum Stary Lud können die Kinder in die Welt des slawischen Mittelalters eintauchen, im Heimatmuseum Dissen gibt es Einblicke in die Butterherstellung und die Familienführungen in der Slawenburg Raddusch sind altersgerecht aufbereitet. Der Frühling und der Sommer stecken voller unvergesslicher Erlebnisse für Kinder und Eltern gleichermaßen.

Wenn der Herbst Einzug hält, wird der Spreewald dank seines reichen Baumbestandes ein wahres Farbenmeer. Eine Wanderung entlang der Kanäle und mitten durch die Natur gewährt so viele seltene Einblicke. Der Gurkenradweg und andere ausgewiesene Wanderwege führen durch eine faszinierende Naturlandschaft, wobei immer wieder Lehrpfade für die Kinder integriert werden. 

Auch der Winter hat in dieser Region seinen Reiz. Wer hat schon einmal eine Kakaofahrt im Kahn unternommen und ist durch die verschneite Winterlandschaft gefahren? Hinzu kommen in der Adventszeit kleine und beschauliche Weihnachtsmärkte mit köstlichen Leckereien und viel Handwerkskunst. Hat der Winter den Spreewald mit frostigen Temperaturen fest im Griff  sind Pferdeschlittenfahrten oder Schlittschuhlaufen ein unvergessliches Erlebnis. 

Campingplätze im Herzen der Natur

Die Campingplätze für Kinder im Spreewald sind sehr naturnah und oftmals am Wasser gelegen. Sie sind Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge und schaffen mit ihrem Serviceangebot die besten Voraussetzungen dafür.

Boots-, Kanu- oder Fahrradverleih ist vielerorts auf den Plätzen eine Selbstverständlichkeit und eröffnet damit ein vielseitiges Freizeitangebot. In der Ausstattung können die Anlagen variieren, aber moderne Sanitäranlagen und gepflegte Stellplätze sind überall zu finden.

Der Campingplatz Halbinsel Raatsch, der Spreewald Caravan- und Wohnmobilpark Dammstraße, das Eurocamp Spreewaldtor, der Campingplatz „Am großen Mochowsee“ und der Wasserwanderrastplatz zum Jägerhof mit Camping sind beliebte Anlaufpunkte für Camper im Spreewald. Die meisten von ihnen werden den Ansprüchen von Familiencamping umfassend gerecht.

Campingpark Halbinsel Raatsch

Der Campingpark Halbinsel Raatsch in Alt Schadow am Ufer des Neuendorfer Sees steht für äußerst vielseitiges Camping im Spreewald. Die natürliche Umgebung mit sehr viel Wald sorgt für ein besonderes Ambiente und verschafft im stressigen Alltag die gewünschten ruhigen Momente.

Ein Kinderspielplatz und eine Badestelle am See sorgen für ausreichend Abwechslung beim Nachwuchs, falls keine Ausflüge mit den mietbaren Booten oder Fahrrädern auf der Agenda stehen.

Spreewald-Natur-Camping Am See

Direkt am Ufer eines See und umgeben von Wald ist das Spreewald-Natur-Camping Am See eine ausgezeichnete Wahl für einen Campingplatz in der Region. Der Spielplatz und der eigene Sanitärbereich für den Nachwuchs sind eine Bereicherung für jede Familie, die eine kleine Auszeit benötigt.

Der Campingplatz ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in den Spreewald und Gäste kommen in den Genuss eines kostenlosen Shuttle-Services nach Lübbenau. 

Spreewaldcamping in Lübben

In der Nachbarschaft von Lübben ist das Spreewaldcamping ein beliebter Anlaufpunkt. Dank Boots- und Fahrradverleih sind Ausflüge planbar, alternativ warten geführte Wanderungen oder Touren in der Region. Das umfangreiche Sportprogramm, das von Gästen gerne in Anspruch genommen wird, ist ein zusätzlicher Service vom Spreewaldcamping in Lübben.

Campingplätze im Spreewald erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Gemeinsam mit den Kindern die Natur hautnah erleben und abwechslungsreiche Abenteuer zu bestehen, sorgt bei allen für große Begeisterung.

Die besten Produkte für dich und dein Baby.

Babyphone

Mit einem Babyphone kannst Du Deine Zeit flexibel nutzen, nachts beruhigt schlafen und weißt trotzdem jederzeit, dass es Deinem Baby gut geht.

Stillkissen

Ein gutes Stillkissen hat einige Vorteile, denn es hilft Dir nicht nur beim Stillen, sondern auch beim Einschlafen und eignet sich auch als Nestche.

Wickeltaschen

Eine Wickeltasche bietet Dir viel Stauraum, damit Du auch unterwegs alles Dabei hast, was Du für Dein Baby brauchst – von der Wickelauflage bis hin zum Fläschchen.

Pucksack

Ein Pucksack gibt Deinem Baby das Gefühl von Geborgenheit, wie im Mutterleib, und unterstützt so einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Fahrradanhänger

Fahrradanhänger können in Kombination mit einer Babyschale schon kurze Zeit nach der Geburt benutzt werden. Sie sind nicht nur sicherer als Kindersitze sondern auch komfortabler.

Laufstall

Ein Laufgitter kann im Alltag sehr praktisch sein! Welches Modell passend zu Deinen Bedürfnissen ist, kannst Du in meinem Ratgeber nachlesen.

Babybett

Das erste Bett begleitet dein Kind Jahre lang. Zum Glück gibt es Betten, die mit deinem Kind mitwachsen. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den 5 besten Babybetten gemacht.

Kinderwagen

Ein Kinderwagen ist eine lohnenswerte Anschaffung. Doch gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Finde heraus, welcher der richtig.

Heizstrahler

Heizstrahler spenden deinem Kind die nötige Wärme, wenn es beim Wickeln, oder nach dem Baden friert.

Beistellbett

Beistellbetten sind sehr praktisch und bieten sowohl Mutter als auch Baby jede Menge Vorteile, denn für Babys ist es vor allem in den ersten Lebensmonaten beruhigend neben den Eltern schlafen zu können.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top