×
Schwangerschaft

Den Babybauch bemalen – tolle Erinnerung an die Zeit bis zur Geburt

Ein kunstvoll bemalter kugelrunder Babybauch sieht wunderschön aus. Die Fotos des mit Liebe bemalten Bauchs sind eine bleibende Erinnerung an […]

Babybauch bemalen

Ein kunstvoll bemalter kugelrunder Babybauch sieht wunderschön aus. Die Fotos des mit Liebe bemalten Bauchs sind eine bleibende Erinnerung an eine einzigartige Zeit.

Ob als Event auf der Babyparty, gemeinsam mit einer guten Freundin oder mit älteren Geschwistern – den Babybauch zu bemalen ist ein Ritual, das uns atemberaubend schöne Momente schenkt. Zum besonderen Ereignis wird es, wenn Du gemeinsam mit Deinem Partner eine tolle Idee zu einem echten kleinen Kunstwerk werden lässt.

Jede Schwangerschaft ist ein kleines Wunder, an das Du Dich immer wieder gern erinnern wirst. Die Fotos Deines bemalten Bauchs werden Dich für viele Jahre begleiten und Dir und Deiner Familie viel Freude bereiten.

Du weißt nicht, welches Motiv für Dich das Richtige ist? Dann lass Dich doch einfach von uns inspirieren.

Wir sagen Dir auch, welche Farben Du ohne Bedenken nutzen und wo Du sie kaufen kannst.

Mach Deinen Babybauch zur Leinwand! Babybauch bemalen leicht gemacht

Bevor Du loslegen kannst, solltest Du Dir die passenden Farben besorgen. Um den Babybauch zu bemalen, kannst Du alle Farben verwenden, die hautverträglich sind.

Damit Du sie auch wieder problemlos abwaschen kannst, solltest Du nach Möglichkeit auf wasserlösliche Farben zurückgreifen. Im Handel findest Du spezielle Farben zum Babybauch bemalen.

Du kannst aber auch einfach Deinen Kajalstift zweckentfremden. Fingermalfarben und handelsübliche Faschingsschminke sind ebenfalls bestens geeignet, um Deinen Bauch in ein kleines Kunstwerk zu verwandeln.

Mit Wasser- oder Acrylfarben aus der Tube solltest Du allerdings vorsichtig sein. Sie leuchten zwar besonders intensiv, können aber zu Hautirritationen führen.

Schau doch einfach mal nach, vielleicht hast Du ja bereits das erforderliche Equipment zuhause? Wenn Du schon Kinder hast, findet sich bestimmt ein geeignetes Sortiment an Fingermalfarben. Den Wasserfarbkasten lege aber aus den bereits genannten Gründen lieber zur Seite.

Wenn Du Dir neue Farben kaufen möchtest, findest Du im Internet leicht professionelle Faschingsschminke oder spezielle Farb-Sets zum Babybauch bemalen.

Wo kannst Du spezielle Farbe zum Babybauch bemalen kaufen?

Es gibt viele Anbieter, die spezielle Farben zum Babybauch bemalen verkaufen. Dort findest Du tolle Schminkfarben auf Wasserbasis, die nicht nur sehr gut decken und ebenso gut haften, sondern auch dermatologisch getestet sind.

So kannst Du sicher sein, dass die durch die Schwangerschaft ohnehin bereits strapazierte Haut Deines Babybauchs nicht noch zusätzlichen Belastungen ausgesetzt ist.

Die Farbe ist darüber hinaus parfümfrei und schwitzecht, damit Dein Meisterwerk nicht sofort wieder verläuft. Abwaschen kannst Du die Farbe später wieder ganz mühelos mit Wasser.

Kann ich auch Henna-Farbe zum Babybauch bemalen verwenden?

Henna-Farbe hält etwas länger als herkömmliche Farben. Daher bevorzugen viele Frauen diesen beliebten Farbstoff. Doch bevor Du zum Farbpinsel greifst, solltest Du Deine Hebamme zu Rate ziehen.

Henna Farbe kann chemische Stoffe enthalten, die Du besser meiden solltest. Substanzen wie zum Beispiel Phenylendiamine (PPD) wird nachgesagt, dass sie Allergien auslösen können.

Die insbesondere in billigeren oder qualitativ weniger hochwertigen Henna Produkten verarbeitete Chemikalie darf in handelsüblicher Kosmetik nicht verarbeitet werden.

Du solltest daher unbedingt darauf achten, dass die von Dir gewählte Farbe auf rein natürlicher Basis hergestellt wurde und keine chemischen Zusätze enthält.

Wenn Deine Haut eher trocken und sensibel ist, solltest Du ebenfalls auf ein Henna Tattoo verzichten.

Wo findest Du tolle Ideen zum Babybauch bemalen? Gibt es Motiv Vorlagen?

Es gibt nahezu unendliche Möglichkeiten den hübschen Babybauch gekonnt in Szene zu setzen. Sehr viele Frauen entscheiden sich für ein Überraschungsei oder eine der beliebten Zeichentrickfiguren von Walt Disney.

Auch Tiermotive stehen hoch im Kurs. Als Symbol für das Aufblühen neuen Lebens entscheiden sich viele werdende Eltern auch für einen Frühlingsbaum oder in fröhlichem Rosa blühende Blumen.

Selbstverständlich sind auch Babys ein sehr beliebtes Motiv. Wer nicht sonderlich talentiert ist, kann auf florale Motive zurückgreifen, die relativ leicht von der Hand gehen und trotzdem sehr hübsch aussehen.

Bevor Du loslegst, solltest Du eine genaue Vorstellung davon haben, wie Dein Bauch nach dem Bemalen aussehen sollte. Grundsätzlich sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Das gewählte Motiv sollte aber den künstlerischen Fertigkeiten des Malers entsprechen. Um das Motiv vorzuzeichnen eignet sich am besten ein Kajal. Anschließend kann der potenzielle Künstler das Motiv mit bunten Farben ausschmücken und das Motiv zum Strahlen bringen.

Einige außergewöhnliche Ideen zum Babybauch bemalen

Du kannst Dir zum Beispiel eine Uhr auf den Babybauch malen, die fünf vor zwölf anzeigt. Dieses Symbol muss ja nicht zwingend negativ belastet sein, sondern kann auch auf lustige Weise, das bevorstehende Ereignis ankündigen.

Da unser Leben von der Digitalisierung geprägt ist, kannst Du auch ein Pendant aus der computerdominierten Welt wählen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ladebalken, der den Fortschritt der Schwangerschaft zeigt?

Hier noch ein paar witzige Ideen im Überblick:

  • Wie wäre es mit einem ersten Portrait des zukünftigen Erdenbürgers?
  • Etwas einfacher – ein kunterbuntes Mandala
  • Ein aus dem Ei schlüpfendes Baby
  • Eine aus dem Bauch zu ragen scheinende Babyhand, die ein Fähnchen mit dem zukünftigen Namen des kleinen Wonneproppens hält
  • Eine Spirale oder eine optische Täuschung

Für weniger begnadete Künstler gibt es darüber hinaus tolle Symbole oder auch zauberhafte Sprüche. Für welches Motiv Du Dich letztlich auch immer entscheidest – es wird Dein ganz persönliches Babybauch Kunstwerk sein.

Wenn Du Dich für ein Bild des Babys entscheidest, ist die Freude gleich doppelt groß, weil Du Deinen Nachwuchs nicht nur in Dir trägst, sondern auch für alle sichtbar auf dem Bauch. Den Babybauch zu bemalen macht allen Beteiligten riesigen Spaß.

Gerade wenn der Neuankömmling bereits ältere Geschwister hat, werden diese die gemeinsame Zeit mit dem Baby im Bauch genießen. Sie können sich spielerisch dem bevorstehenden Ereignis nähern und werden perfekt in die Schwangerschaft einbezogen.

Und das Ergebnis in Form eines künstlerisch wertvollen Babybauchs wird nicht nur Mama mit viel Stolz erfüllen.

Den Babybauch bemalen – ein paar nützliche Ratschläge

Du möchtest Dich künstlerisch auf die Geburt vorbereiten und Deinen Babybauch bemalen, weißt allerdings nicht so recht, wie Du vorgehen sollst? Um Deinen Babybauch stilgerecht zu verzieren, solltest Du zum Beispiel Deinen Partner, Deine Kinder oder eine Freundin um Hilfe bitten.

Wichtig ist, dass Dein Bauch bereits über eine erforderliche Rundung verfügt. Je größer der Bauchumfang, desto besser kommt Dein gewähltes Motiv in der Regel zur Geltung.

Ideal ist eine Bemalung in der 35. bis 37. Schwangerschaftswoche. Zu diesem Zeitpunkt ist der Babybauch besonders schön geformt.

Du benötigst eine Vorlage, damit sich der Künstler daran orientieren kann. Es gibt zum Beispiel Schablonen für Fensterbilder, die Du eventuell für Deine Zwecke nutzen kannst. Zumindest solltest Du ein bereits fertiges Bild auf Papier zur Verfügung haben, da dies die Arbeit erheblich erleichtert.

Um Deinen Babybauch zu bemalen, solltest Du unbedingt stehen. Die Konturen kannst Du, bzw. Dein Mal-Partner einfach mit einem feinen Stift, wie zum Beispiel einem weißen Kajal, auftragen.

Ausgemalt werden kann die gewählte Form mit einem Pinsel. Vergiss dabei nicht Licht und Schatten zu setzen. Wie Du das machst? Du musst Dich entscheiden, von welcher Seite das Licht fallen soll. Diese gestaltest Du dann etwas heller.

Details kannst Du wunderbar mit einem Eyeliner herausarbeiten. Mit glitzerndem Puder kannst Du zusätzlich wunderbare Akzente setzen.

Hilfreiche Tipps, um den Babybauch zu bemalen

  • Bei der Auswahl des Motivs auf die künstlerischen Fähigkeiten achten
  • Möglichst ein rundes Motiv wählen
  • Das Motiv zum Üben zunächst auf einem Papier vorzeichnen
  • Eine Zeichenvorlage erleichtert die Arbeit
  • Möglichst warme Farben wählen
  • Im Stehen malen
  • Mit Glitzer Highlights setzen
  • Unbedingt auf die Hautverträglichkeit der Farben achten
  • Wasserlösliche Farben wählen
  • Fettlösliche Farben wählen
  • Für die anschließenden Fotos auf einen ansprechenden Hintergrund oder eine schöne Location achten
  • Eine gute Ausleuchtung beim Fotografieren nicht vergessen
  • Nicht mit Bildern sparen, je größer die Auswahl, desto besser das Ergebnis. Löschen geht immer!

Wenn Du eine genauere Anleitung suchst, findest Du im Internet bestimmt das ein oder andere Video auf YouTube.

Babybauch bemalen mit unbegrenztem Haltbarkeitsdatum?

Wenn Du Deinen Babybauch für die Ewigkeit, oder doch zumindest für lange Zeit konservieren möchtest, kannst Du einen Gipsabdruck anfertigen. Das geht sehr leicht und ist eine wundervolle Erinnerung an Deine Schwangerschaft, die Du später auch Deinem kleinen Schatz zeigen kannst.

Ein Gipsabdruck bietet den Vorteil, dass Du hier auch andere Farben verwenden kannst, die über eine bessere Strahlkraft verfügen, wie zum Beispiel Acrylfarben.

Auch das Babybauch bemalen selbst geht natürlich viel leichter von der Hand. Darüber hinaus kannst Du Dir auch etwas mehr Zeit lassen, um in aller Ruhe ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Babybauch bemalen – ein Spaß für die ganze Familie

Die Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit, die leider viel zu schnell vorübergeht. Eingebettet in die alltäglichen Pflichten bleibt kaum Zeit, sich auf das Wesentliche zu besinnen.

Die Entstehung eines neuen Lebens ist etwas unfassbar Wundervolles, dem ein Maximum an Aufmerksamkeit gebührt. Es gilt, sich immer wieder kleine Freiräume zu erschaffen, in denen das heranwachsende Leben im Mittelpunkt steht.

Den Babybauch zu bemalen ist einer dieser Momente, in denen Du ganz Eins mit der neuen Liebe Deines Lebens werden kannst. Und das Beste daran ist, dass Du Deine anderen Lieblingsmenschen daran teilhaben lassen kannst!

Bewertung:
Bewertungen: 1 Ihre Bewertung: {{rating}}

Über Marie Kulmen

Marie Kulmen ist nicht nur Autorin für den Elternkompass, sondern auch Vollblutmama. Die 35-Jährige macht am liebsten mit ihren Kindern Leo und Josefine, sowie dem Pudel Karl, Ausflüge in den schönen Park von Sanssouci. Sie liebt es außerdem zu backen – vor allem Weihnachtsplätzchen.

Alle Beiträge anzeigen

Newsletter

Für jede Schwangerschaftswoche die passenden Informationen
kostenlos in Ihren Posteingang!