Diese Entwicklungsschritte stehen bevor, wenn Dein Baby 11 Wochen alt ist

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten oder Hebammen geprüft.Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten oder Hebammen geprüft.

Zu den Quellangaben

Wenn Dein Baby 11 Wochen alt wird, steht es kurz vor dem nächsten großen Entwicklungssprung. Der Wachstumsschub bei Babys birgt viele spannende Momente und Dein Sprössling wird seine motorischen und kommunikativen Fähigkeiten weiter ausbauen.

Dein Kleines hat in den letzten beiden Monaten eine besonders starke Bindung zu Dir aufgebaut. Erfahre mehr über die Baby-Entwicklung in Woche 11.

Baby mit 11 Wochen: Wie entwickelt sich mein Kind körperlich?

Dein Baby ist nun fast drei Monate alt und steckt vielleicht schon in seiner größten Wachstumsphase. In den nächsten Wochen wird Dein Liebling bis zu drei Zentimeter wachsen und etwa einen Kilogramm zunehmen. Durch die Gewichstzunahme ändern sich die Gesichtszüge Deines Babys.

Man spricht nun vom sogenannten „Babyspeck“. Die Gesichtsform ist runder und weicher geworden. Die Kleidung passt jetzt am besten in den Größen 62 bis 68. Erfahre mehr über den Wachstumsschub vom Baby und die körperliche Entwicklung zwischen dem zweiten und dritten Monat.

Die Entwicklung von Motorik und Reflexen

Dein Baby ist 11 Wochen jung und inzwischen kein Neugeborenes mehr. Es hat in der letzten Zeit viele neue Fähigkeiten erworben. Zwischen dem zweiten und dritten Monat ist Dein Kind fasziniert von seinen Händen. Sie sind sein liebstes Spielzeug und werden ausführlich begutachtet.

Zur genaueren Erkundung verschwinden die Hände auch gerne im Mund. Dieser Vorgang sieht zwar spielerisch aus, dient aber der Entwicklung vom Baby. Durch das genaue Betrachten der Hände wird die Hand-Augen-Koordination geschult.

Dadurch tritt der Greifreflex immer mehr in den Hintergrund und Dein Baby bereitet sich auf das gezielte Greifen vor. Das „Krafttraining“ der letzten Monate hat sich gelohnt: Dein kleiner Schatz verfügt jetzt über eine so starke Nacken- und Rückenmuskulatur, dass es den Kopf in Bauchlage kurzzeitig anheben kann.

Diese Fähigkeit erfordert jedoch viel Anstrengung und muss in den nächsten Wochen perfektioniert werden. Manche Babys können in aufrechter Position auch schon selbstständig das Köpfchen halten. Lass Dein Kind allerdings noch nicht alleine sitzen – dafür ist die Rückenmuskulatur noch nicht stark genug.

So verändert sich die Sinneswahrnehmung Deines Babys mit 11 Wochen

Wenn Dein Baby 11 Wochen alt wird, entwickeln sich die Sinne rasant weiter. Schon bald beginnt Dein Sprössling beidäugig zu sehen und lernt Gesichter voneinander zu unterscheiden. Auch das Hörvermögen und der Tastsinn entwickeln sich weiter.

Sehen

Eine wichtige Errungenschaft im Bereich der visuellen Wahrnehmung ist das beidäugige Sehen. Diese Fähigkeit entwickelt sich erst zwischen dem zweiten und dritten Monat allmählich. Beidäugiges Sehen bedeutet, dass die gelieferten Informationen von beiden Augen zu einem Gesamtbild verschmelzen.

Dadurch ist Dein Kind in der Lage, räumlich zu sehen. Farben spielen auch eine immer wichtigere Rolle in der Wahrnehmung Deines Babys. Es fällt ihm nun leichter, Farbnuancen zu erkennen und zu unterscheiden. Bunte Farben aber auch komplizierte Formen wecken jetzt das Interesse des Babys.

Hören

Babys kommen bereits mit einem gut entwickelten Hörsinn zur Welt. Ein weiterer Reifeprozess im zweiten Monat sorgt dafür, dass Dein Kind die Stimmen von Mama und Papa mühelos erkennen kann. Dein Liebling erkennt jetzt auch, aus welcher Richtung Geräusche kommen.

Wenn Dein Baby sich in Richtung der Geräuschquelle dreht oder bei einem lauten Geräusch erschrickt, ist mit dem Gehör Deines Sprösslings alles in Ordnung. Das ist besonders wichtig, da das Hörvermögen auch eng mit der Sprachentwicklung verknüpft ist.

Fühlen

Dein Nachwuchs entdeckt die Welt zunehmend spielerisch mit seinen Fingern. Dies kommt vor allem dem Tastsinn zugute. Dein Sprössling nimmt Berührungen nun bewusst wahr und ist in der Lage, seine Tastempfindungen besser zu steuern. Hast Du schon mal etwas von der oralen Phase gehört?

Der Mund ist jedoch nach wie vor das wichtigste und sensibelste Tastorgan Deines Babys. So kann Dein Kind seine Lieblingsspielzeuge besser erkunden als bloß mit den Fingern.

Wie entwickelt sich mein Baby mit 11 Wochen geistig?

Der Wachstumsschub bei Babys sorgt dafür, dass Dein kleiner Zwerg nun immer aktiver und aufnahmefähiger ist. Zwischen dem zweiten und dritten Monat schenkt es Dir das erste bewusste Lächeln und fängt mit dem aktiven Aufbau von sozialen Beziehungen an.

Baby-Entwicklung: Emotionen

Wenn Dein Baby 11 Wochen alt wird, benötigt es besonders viel Nähe und Sicherheit. Dein Baby ist aktiver und aufnahmefähiger. Es ist auch viel empfänglicher für Umgebungsgeräusche. Diese machen das Kind einerseits neugierig, können es andererseits aber auch ängstigen.

In ungewohnten und erschreckenden Situationen verlässt es sich auf Dich als vertraute Bezugsperson. Stärke die Bindung zu deinem Baby im zweiten Lebensmonat noch mehr und erforsche mit ihm gemeinsam die Umwelt. Sorge für eine ruhige und gemütliche Atmosphäre. Dein Baby wird seine Dankbarkeit mit freudigem Strampeln und Rudern zeigen.

Baby-Entwicklung: Soziales und Kommunikation

Dein Baby ist 11 Wochen jung und in der Lage, Reize aus der Umwelt besser aufzunehmen und zu verarbeiten. Diese neue Reizverarbeitung sorgt dafür, dass Dein Kind jetzt wacher und aktiver am Familienleben teilnehmen kann. Ein freudiger Moment für alle Eltern steht jetzt bevor: Dein Kleines schenkt Euch sein erstes bewusstes Lächeln.

Dabei handelt es sich nicht mehr um das unbewusste Lächeln im Schlaf, sondern um soziales Lächeln. Wenn Du Dein Kind angrinst, grinst es zurück. Sobald Dein Liebling merkt, dass sein Lächeln etwas bei Dir bewirkt, wird es noch viel häufiger lächeln.

Dein Baby beobachtet nun ganz aufmerksam Deine Mundpartie und Deine Reaktionen und möchte Dich am liebsten in ein Gespräch verwickeln. Auch wenn Dein Kind noch nicht sprechen kann, ist dieser Austausch jetzt besonders wichtig. Mit lallenden Geräuschen hat Dein Baby nämlich einen Meilenstein in der Sprachentwicklung erreicht.

Dein Baby mit 11 Wochen: Interagieren und spielerische Förderung

Wenn Dein Baby 11 Wochen alt wird, kannst Du seine Fortschritte mit verschiedenen Spielen unterstützen. Das regt die Sinne Deines Babys an und Du benötigst dafür lediglich ein paar einfache Utensilien.

Tastsinn-Reisen

Dein Baby nimmt Berührungen nun bewusst wahr und genießt kleine Streicheleinheiten besonders. Streiche mit Federn und Tüchern über die Haut Deines Babys. So förderst Du die Sinneswahrnehmung Deines Sprösslings und tust ihm gleichzeitig etwas Gutes.

Klingelbändchen

Dein Sprössling ist jetzt fasziniert von Geräuschen. Besonders interessant sind Glöckchen. Stülpe ein weiches Bändchen mit Glöcken über den Arm oder das Bein und fördere damit die Hörfähigkeit und Körperwahrnehmung Deines Kindes. Dein Baby wird mit jeder Bewegung erfreut feststellen, dass es selbst Geräusche erzeugen kann.

Kitzelspiele

Besonders beliebt in diesem Alter sind Kitzelspiele und Klatschspiele. Im Internet findest Du zahlreiche lustige Verse wie „Eine kleine Schnecke kriecht um die Ecke“.

Fazit

Dein Kind nimmt jetzt circa einen Kilogramm zu. Durch die Gewichtszunahme wird die Gesichtsform Deines Lieblings runder und weicher. In dieser Phase wächst Dein Baby auch bis zu drei Zentimeter.

Der Wachstumsschub beim Baby fördert die motorische, emotionale und soziale Entwicklung Deines Babys. Mit 11 Wochen ist Dein Sprössling fasziniert von seinen Händen. Er betrachtet sie ausgiebig und steckt sie zur genaueren Erkundung in den Mund. Für einen kurzen Moment gelingt auch schon das Anheben des Köpfchens in Bauchlage.

Dein Nachwuchs sieht und hört jeden Tag besser. Schon bald klappt das beidäugige Sehen und das Erkennen verschiedener Farbnuancen. Die Stimmen von Mama und Papa erkennt Dein Kleines nun ohne Probleme.

Dein Baby ist jetzt besonders auf Deine Nähe angewiesen. Die vielen neuen Erfahrungen machen es neugierig, können es aber auch verängstigen. Sorge in dieser Phase für eine ruhige und gemütliche Atmosphäre und entdecke gemeinsam mit Deinem Kind die Umwelt. So förderst Du die Entwicklung vom Baby und ihr baut eine noch stärkere Bindung zueinander auf.

Die besten Produkte für dich und dein Baby.

Babyphone

Mit einem Babyphone kannst Du Deine Zeit flexibel nutzen, nachts beruhigt schlafen und weißt trotzdem jederzeit, dass es Deinem Baby gut geht.

Stillkissen

Ein gutes Stillkissen hat einige Vorteile, denn es hilft Dir nicht nur beim Stillen, sondern auch beim Einschlafen und eignet sich auch als Nestche.

Wickeltaschen

Eine Wickeltasche bietet Dir viel Stauraum, damit Du auch unterwegs alles Dabei hast, was Du für Dein Baby brauchst – von der Wickelauflage bis hin zum Fläschchen.

Pucksack

Ein Pucksack gibt Deinem Baby das Gefühl von Geborgenheit, wie im Mutterleib, und unterstützt so einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Fahrradanhänger

Fahrradanhänger können in Kombination mit einer Babyschale schon kurze Zeit nach der Geburt benutzt werden. Sie sind nicht nur sicherer als Kindersitze sondern auch komfortabler.

Laufstall

Ein Laufgitter kann im Alltag sehr praktisch sein! Welches Modell passend zu Deinen Bedürfnissen ist, kannst Du in meinem Ratgeber nachlesen.

Babybett

Das erste Bett begleitet dein Kind Jahre lang. Zum Glück gibt es Betten, die mit deinem Kind mitwachsen. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den 5 besten Babybetten gemacht.

Kinderwagen

Ein Kinderwagen ist eine lohnenswerte Anschaffung. Doch gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Finde heraus, welcher der richtig.

Heizstrahler

Heizstrahler spenden deinem Kind die nötige Wärme, wenn es beim Wickeln, oder nach dem Baden friert.

Beistellbett

Beistellbetten sind sehr praktisch und bieten sowohl Mutter als auch Baby jede Menge Vorteile, denn für Babys ist es vor allem in den ersten Lebensmonaten beruhigend neben den Eltern schlafen zu können.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top