Familienleben – wie organisiert man eine Party zum Kindergeburtstag?

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten oder Hebammen geprüft.Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten oder Hebammen geprüft.

Zu den Quellangaben

Der Geburtstag des Kindes ist ein besonderer Tag im familiären Alltag. Die Organisation einer Party zum Kindergeburtstag kann jedoch sehr anstrengend sein. Bei der Planung des Festes gibt es einiges zu bedenken. Auch wenn die Vorbereitungen mithilfe einer Checkliste erleichtert werden können, solltet ihr als Eltern dafür sorgen, dass nichts dem Zufall überlassen wird. 

Die Kindergeburtstagsparty möglichst frühzeitig planen

Zuerst muss der passende Tag für die Kindergeburtstagsparty gefunden werden. Wenn der eigentliche Geburtstag auf einen Wochentag fällt, können schulische Verpflichtungen möglicherweise dazu führen, dass eingeladene Mitschüler/innen absagen. Meist ist das Wochenende für eine Kinderparty wesentlich besser geeignet, da die Kinder frei haben und am nächsten Tag ausschlafen können.

Es ist ratsam, den Termin für die Geburtstagsfeier so früh wie möglich festzulegen und die Einladungen rechtzeitig zu verschicken, damit sich alle Beteiligten den Zeitpunkt freihalten können. Wer kreativ ist, kann die Einladungskarten auch selbst basteln. Eine Einladung zum Kindergeburtstag sollte neben Tag und Uhrzeit der Feier auch den Ort, wo die Geburtstagsparty stattfinden wird sowie eure Telefonnummer und Handynummer für Rückfragen enthalten.

Bei wichtigen Entscheidungen wie bei der Gästeauswahl sollte auch das Geburtstagskind mit einbezogen werden. Abhängig vom Alter des Kindes kann bei der Anzahl der Gäste ein Limit gesetzt werden. Außerdem sollte sich die Anzahl der Eingeladenen für eine Kinderparty auch am vorhandenen Platz orientieren.

Damit eine Geburtstag-Gartenparty bei ungünstigen Witterungsbedingungen nicht ins Wasser fällt, ist es wichtig, einen Plan B festzulegen. Spätestens zwei Wochen vor dem Kindergeburtstag ist es Zeit für das Schreiben und Versenden der Einladungskarten.

Gleichzeitig sollten auch die Einkaufslisten für Essen und Getränke erstellt und die notwendige Dekoration besorgt werden. Die Deko für einen Mädchen Kindergeburtstag sollte zum Partymotto passen und auch die Vorlieben des Geburtstagskindes berücksichtigen.

Während sich Mädchen häufig für Prinzessinnen- oder Einhornmotive interessieren, werden von Jungen eher Motive wie Spider-Man, Dinosaurier oder Fußballthemen bevorzugt. Wenn Dein Kind ein Lieblingstier hat, bietet es sich an, daraus das Motto des Kindergeburtstags zu machen.

Bei Kindern, die bestimmte Serien, Comics oder Filme mögen, kann auch die Geburtstags-Dekoration darauf abgestimmt werden. Am Tag vor dem Kindergeburtstag sollte der Raum, in dem die Party stattfindet, gemeinsam mit dem Geburtstagskind dekoriert werden. Auch Kleinkinder können mithelfen und einfache Handreichungen übernehmen.

Um die kleinen Gäste beim Kindergeburtstag gut zu unterhalten, sollte ein Programm aus verschiedenen Aktivitäten wie Spiele spielen, Basteln, Malen und Singen zusammengestellt werden. Wenn sich die Outfits der kleinen Partygäste nach dem Motto der Kinderparty richten sollen, solltet ihr dies in der Einladung als Dresscode erwähnen. 

Das Unterhaltungsprogramm bei einer Kinderparty

Als Unterhaltungsprogramm bei einer Kinderparty sind Kinderlieder zum Mitsingen optimal geeignet. Die meisten Kinder haben viel Spaß am gemeinsamen Singen und Tanzen. Das Singen hat außerdem positive Effekte auf die Entwicklung von Kindern.

Während Babys und Kleinkinder es lieben, dass ihnen etwas vorgesungen wird, können Kinder im Kindergartenalter bereits erste Lieder selbst singen oder lernen gerade, ein Instrument zu spielen, sodass für die musikalische Unterhaltung beim Kindergeburtstag ebenfalls gesorgt ist. Zu den unterhaltsamen Aktivitäten bei einer Kinderparty gehört auch das Kinderschminken.

Welche Motive sich am besten zum Schminken eignen, ist von den Vorlieben Deines Kindes und von deinem Können abhängig. Im Internet findet ihr eine Vielzahl nützlicher Tipps zum Kinderschminken. Zu den beliebten Motiven, die sich zum Schminken eignen, zählen unter anderem Märchenfiguren, Superhelden, Fabelwesen oder die Lieblingsfiguren aus dem Fernsehen.

Für das Kinderschminken ist etwas Geduld notwendig, denn die Kinder müssen für die Verwandlung eine Weile stillsitzen, sodass sich das Schminken bei Kleinkindern auf einfache Motive beschränken sollte. 

Mit diesen Aktivitäten wird es den kleinen Gästen nicht langweilig

Damit es den kleinen Gästen bei der Geburtstagsfeier nicht langweilig wird, können Aktivitäten wie das Basteln mit Pappmaché eingeplant werden. Zur Herstellung von Pappmaché braucht ihr etwas Wasser, Papier, Kleister und einen Topf. Aus der Papiermasse können dann Figuren, Skulpturen aber auch Gebrauchsgegenstände gebastelt werden, die anschließend mit Acrylfarbe oder Plakatfarbe bunt bemalt werden.

Mit Klarlack überzogen sind die Kunstwerke aus Pappmaché sogar wasserfest. Basteln sorgt nicht nur für Spaß beim Kindergeburtstag, sondern kann auch die Kreativität, Fantasie und die Motorik eurer Kinder fördern.

Eine Kindergeburtstagsparty ist die perfekte Gelegenheit, um einige Spiele zu spielen, die jedes Kind kennt. Meist handelt es sich dabei um Kinderspiele wie Topfschlagen, Eier-Laufen oder Stopptanz, die keine großen Vorbereitungen erfordern. Auch eine Schatzsuche kann viel Spaß machen, vor allem, wenn der Schatz an einem ungewöhnlichen Platz versteckt wird.

Während die Kindergeburtstagsparty für Kinder ein besonders Ereignis ist, bedeutet Kindergeburtstag feiern für die meisten Mütter vor allem viel Stress. Allein die Organisation, die Vorbereitung von Essen und Getränken sowie das Dekorieren der Räume nimmt viel Zeit in Anspruch. Deshalb sollten sich Kinderparty-Organisator/innen möglichst helfen lassen und nicht alles allein machen.

Beim Vorbereiten von Mahlzeiten, beim Kuchenbacken und Einkaufen können Familienangehörige, Freundinnen und die Eltern eingeladener Kinder mit anpacken. Wenn viele Kinder an der Geburtstagsfeier teilnehmen, kann die Unterstützung durch eine Babysitterin eine große Hilfe sein. Um unnötigen Stress zu vermeiden, ist es sinnvoll, frühzeitig mit der Partyplanung zu beginnen und wichtige Dinge vorab zu klären.

So sollte sichergestellt werden, dass die Kinder ausreichend Platz zum Spielen haben und genügend Getränke und Erfrischungen zur Verfügung stehen. Damit sich die Nachbarschaft nicht über den Lärm beschwert, sollten die Nachbarn ebenfalls über den Termin und die Dauer des Kindergeburtstages informiert und um Verständnis gebeten werden.

Die besten Produkte für dich und dein Baby.

Babyphone

Mit einem Babyphone kannst Du Deine Zeit flexibel nutzen, nachts beruhigt schlafen und weißt trotzdem jederzeit, dass es Deinem Baby gut geht.

Stillkissen

Ein gutes Stillkissen hat einige Vorteile, denn es hilft Dir nicht nur beim Stillen, sondern auch beim Einschlafen und eignet sich auch als Nestche.

Wickeltaschen

Eine Wickeltasche bietet Dir viel Stauraum, damit Du auch unterwegs alles Dabei hast, was Du für Dein Baby brauchst – von der Wickelauflage bis hin zum Fläschchen.

Pucksack

Ein Pucksack gibt Deinem Baby das Gefühl von Geborgenheit, wie im Mutterleib, und unterstützt so einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Fahrradanhänger

Fahrradanhänger können in Kombination mit einer Babyschale schon kurze Zeit nach der Geburt benutzt werden. Sie sind nicht nur sicherer als Kindersitze sondern auch komfortabler.

Laufstall

Ein Laufgitter kann im Alltag sehr praktisch sein! Welches Modell passend zu Deinen Bedürfnissen ist, kannst Du in meinem Ratgeber nachlesen.

Babybett

Das erste Bett begleitet dein Kind Jahre lang. Zum Glück gibt es Betten, die mit deinem Kind mitwachsen. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den 5 besten Babybetten gemacht.

Kinderwagen

Ein Kinderwagen ist eine lohnenswerte Anschaffung. Doch gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Finde heraus, welcher der richtig.

Heizstrahler

Heizstrahler spenden deinem Kind die nötige Wärme, wenn es beim Wickeln, oder nach dem Baden friert.

Beistellbett

Beistellbetten sind sehr praktisch und bieten sowohl Mutter als auch Baby jede Menge Vorteile, denn für Babys ist es vor allem in den ersten Lebensmonaten beruhigend neben den Eltern schlafen zu können.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top