×
Kinderwunsch

Kann man nach Absetzen der Pille direkt schwanger werden?

Dank der Pille können die meisten Frauen heute selber bestimmen, wann sie schwanger werden möchten. Aber kann man nach Absetzen […]

Absetzen der Pille

Absetzen der Pille

Dank der Pille können die meisten Frauen heute selber bestimmen, wann sie schwanger werden möchten. Aber kann man nach Absetzen der Pille direkt schwanger werden?
Das erfährst Du hier.

Pille absetzen – Was Du beachten solltest

Der Kinderwunsch gehört wohl zu den häufigsten Gründen, wenn man mit dem Gedanken spielt, die Pille abzusetzen. Entscheidest Du Dich also für ein Kind, ist das Absetzen der Pille unvermeidbar.

Nebenwirkungen

Falls Du Dich dazu entschieden hast, die Pille tatsächlich abzusetzen, musst Du mit diesen möglichen Nebenwirkungen rechnen:

• Zwischenblutungen
Haarausfall
• Haut und Haar können sich verändern

Positive Nebenwirkungen:

Das Absetzen der Pille hat natürlich nicht nur negative Nebenwirkungen. Im Gegenteil! Hier findest Du einige erfreuliche Auswirkungen durch den Verzicht auf ein hormonelles Verhütungsmittel:

• Gewichtsverlust
• Lust auf Sex
• Übelkeit, Depressionen, Kopfschmerzen werden verringert oder verschwinden komplett

Auswirkungen der Pille auf die Fruchtbarkeit

Das die Pille einen Eingriff in unseren Hormonhaushalt hat, ist völlig klar. Dennoch gilt die Pille als eines der beliebtesten Verhütungsmittel. Betrachtet man den Pearl-Index, so werden von 1000 Frauen, die ein Jahr lang die Pille ohne Fehler einnehmen, nur eine einzige schwanger.

Jedoch können unterschiedliche Fehler bei der Einnahme wie Erbrechen, Durchfall, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder das schlichte Vergessen der Einnahme, die Pille weniger sicher machen. Manche Frauen leiden nach dem Absetzen der Pille unter Zyklusstörungen, die unterschiedlich stark ausfallen können. Das passiert so häufig, da man dem Körper plötzlich Hormone entzieht, die ihm vorher regelmäßig zugeführt wurden.

Die meisten Frauen beenden die Pilleneinnahme, mit dem Wunsch ein Kind zu bekommen. Tatsächlich ist es so, dass nach der Unterbrechung der Einnahme absolut kein Schwangerschaftsschutz mehr besteht. Eine Schwangerschaft kann prinzipiell also jederzeit eintreten.

Ist eine Schwangerschaft nach dem Absetzen der Pille unbedenklich?

Einige Frauen möchten ihrem Körper nach dem Absetzen der Pille etwas Zeit geben, sich zu erholen. Allerdings ist es nicht genau geklärt, wie lange es dauert, bis die Hormone im Körper keine Wirkung mehr entfalten können.
Die meisten Ärzte raten sogar dazu zu warten, da sich die Einnahme von Östrogen und Gestagenen auf die Konsistenz des Zervix- und Gebärmutterschleims auswirken kann.

Post-Pill-Zyklus

Unter dem sogenannten Post-Pill-Zyklus wird der Menstruationszyklus nach dem Beendigen der Verhütungsmethode verstanden. Die Qualität der Gebärmutterschleimhaut ist im ersten Menstruationszyklus nach dem Stopp der Pilleneinnahme manchmal nicht optimal.

Das kann zu Einnistungsstörungen führen, oder Fehlgeburten begünstigen.
Eine Schwangerschaft nach dem Beenden der Pilleneinnahme ist zwar möglich, aber nicht unbedingt ratsam.

Fruchtbarkeitschance

Auch andere hormonelle Verhütungsmittel, wie beispielsweise die Minipille, die Hormonspirale oder das Hormonimplantat, können Einfluss auf Deine Fruchtbarkeitschance haben und zudem zu unregelmäßigen Menstruationszyklen oder Zyklen ohne Eisprung führen.

Wenn Du Dir allerdings den Rat mancher Ärzte zu Herzen nimmst und Deinem Körper etwas Ruhe gönnst, so kannst Du ganz beruhigt mit der Familienplanung beginnen.

Wenn Du Dich nun fragst, wann der Beste Zeitpunkt ist, um schwanger zu werden, kann dir nützliches Wissen rund um die fruchtbare Phase im Menstruationszyklus helfen. Eine genaue und natürliche Möglichkeit, diesen Zeitraum zu identifizieren, ist die Anwendung einer Zyklus-App in Kombination mit einem Basalthermometer oder eines Zykluscomputers.

Wie lange dauert es, bis ich schwanger werden kann?

Grundsätzlich ist es so, dass der Zyklus jeder Frau anders funktioniert. Hier lässt sich also keine allgemeine Aussage finden, die auf jede Frau zutrifft.
Generell gilt aber: Nach dem Beenden der hormonellen Verhütung mit der Pille, kommt der Körper wieder in einen fruchtbaren Zustand.

Zahlen und Fakten

In einer Studie aus dem Jahr 2002 wurde der Zusammenhang zwischen der Anwendungsdauer der Pille und einer Schwangerschaft in den 12 Monaten nach dem Pillenstopp untersucht.
Etwa 90% von den Frauen, die die Pille zuvor 5 Jahre oder länger eingenommen hatten, wurden innerhalb eines Jahres nach Beendigung der Pilleneinnhame schwanger.

Eine andere Studie konnte allerdings einen Unterschied im Bezug auf die Art der Pille feststellen. Demnach sei bei Frauen, die mit einer östrogenbetonten Pille verhütet haben, die Zeitspanne bis zur Schwangerschaft größer. Im Gegensatz dazu neigen Frauen, die mit einer östrogenniedrigen Pille verhütet haben, zu einer schnelleren Schwangerschaft.

Wie sieht es bei anderen Verhütungsmitteln aus?

Bei der Hormonspirale gilt auch ähnlich wie bei der Pille: Sobald Du sie absetzt, lässt die Wirkung der hormonellen Wirkstoffe auch nach. Eine Befruchtung ist somit möglich.
Nur bei der Dreimonatsspritze kann es bis zu 12 Monaten dauern, bis die Hormone endgültig aus Deinem Körper ausgeschieden sind.

Was kann mir nach dem Absetzen der Pille helfen?

Schwangerschafts-App

Bei vielen Frauen ist der Zyklus relativ unregelmäßig, sodass der Eisprung nicht immer an demselben Tag stattfindet. Eine Schwangerschafts-App setzt genau hier an und liefert Dir ein genaues Fruchtbarkeitsergebnis.

Basaltemperatur messen

Durch das regelmäßige Erheben und Auswerten von Körpersignalen, kann der individuelle Zyklus einer Frau rekonstruiert werden. Mit einer ziemlich genauen Zuverlässigkeit kann also festgestellt werden, ob Du gerade Deine unfruchtbaren, fruchtbaren oder sogar hochfruchtbare Tage durchlebst.

Wie kannst Du Deine Basaltemperatur messen?

Unter der Basaltemperatur versteht man die Körpertemperatur der Frau am Morgen nach dem Aufwachen und noch vor dem Aufstehen.

Daher auch der Begriff „Aufwachtemperatur“.Die Basaltemperatur verändert sich im Lauf des Menstruationszyklus, so dass durch die Auswertung der Temperaturkurve die fruchtbaren Tage festgestellt werden können.

Schwanger werden nach der Pille – Kein Problem

Nach dem Absetzen des hormonellen Verhütungsmittels kann es einige Zeit dauern, bis sich die Fruchtbarkeit in Deinem Körper wieder reguliert hat. Das ist jedoch völlig unterschiedlich und kann bei jeder Frau anders ausfallen.

Wenn es nicht sofort klappt, musst Du Dir keine Sorgen machen. Lass Deinem Körper etwas Zeit. Lerne Deinen individuellen Zyklus kennen, damit Du Dich am Besten auf eine Schwangerschaft vorbereiten kannst.

Quellen:
https://www.profamilia.de/themen/verhuetung/pille.html
https://www.cyclotest.de/schnell-schwanger-werden-nach-absetzen-der-pille/
https://www.verhueten-gynefix.de/pille-absetzen-und-nebenwirkungen

Bewertung:
Bewertungen: 0 Ihre Bewertung: {{rating}}

Über Marie Kulmen

Marie Kulmen ist nicht nur Autorin für den Elternkompass, sondern auch Vollblutmama. Die 35-Jährige macht am liebsten mit ihren Kindern Leo und Josefine, sowie dem Pudel Karl, Ausflüge in den schönen Park von Sanssouci. Sie liebt es außerdem zu backen – vor allem Weihnachtsplätzchen.

Alle Beiträge anzeigen

Newsletter

Für jede Schwangerschaftswoche die passenden Informationen
kostenlos in Ihren Posteingang!