Malbuch für Erwachsene – Wie Eltern sich entspannen können

Kinder lieben es, Dinge zu malen und auszumalen. Das fördert nicht nur die Kreativität, sondern auch die Motorik. Doch nicht nur die Kleinen profitieren davon. Malbücher für Erwachsene sind voll im Trend! Besonders gut sollen sie gegen Alltagsstress wirken und dabei helfen, zu entspannen. In den Büchern finden sich verschiedene Motive, von Landschaften bis zu Tieren, die mit unterschiedlichen Techniken und Werkzeugen ausgemalt werden können. Hier erfährst Du, welche Vorteile Malbücher für Erwachsene haben und wie Du Kids-Time und Me-Time miteinander kombinieren kannst. 

Alltagsstress

Als Elternteil geht es bei Dir bestimmt oft ziemlich hektisch zu. Vor allem, wenn Du zusätzlich zu Deinen familiären Verpflichtungen arbeitest. Viele wollen nach einem langen Arbeitstag zu Hause entspannen. Vielleicht möchtest Du Dir erst einmal ein heißes Bad einlassen. Oder Du rollst lieber Deine Matte aus, um mit ein paar Yogaübungen zur Ruhe zu kommen. Oftmals geht das aber gar nicht so einfach, weil die Kinder Deine volle Aufmerksamkeit beanspruchen wollen. Das zehrt dann schon mal an den Kräften. Es gibt aber eine Methode, mit der Du Dich entspannen und gleichzeitig wertvolle Zeit mit Deinen Kindern verbringen kannst.

Mit den Kindern entspannen

Auch interessant:
Wurmerkrankungen bei Kindern - Hilfe mein Kind hat Würmer!

„Mama, mal mit mir!“ oder „Papa soll auch was malen!“ – das hast Du bestimmt schon oft gehört. Tatsächlich ist das eine tolle Idee. Es hat sich gezeigt, dass Malen und Ausmalen nicht nur für Kinder viele Vorteile hat, sondern auch für Erwachsene. Durch das Fokussieren Deiner Aufmerksamkeit auf eine Aufgabe, die nichts mit Deinen sonstigen Verpflichtungen zu tun hat – und auch nichts mit einem Bildschirm – rückt Dein Alltagsstress nach und nach in den Hintergrund. So können Malbücher dabei helfen:

  • körperlich und geistig zur Ruhe zu kommen
  • die Kreativität zu entfalten
  • Achtsamkeit zu üben

Male also ganz bewusst, um von dem stressreduzierenden Effekt zu profitieren. Natürlich kannst Du das Malbuch Deiner Kinder mitbenutzen. Es empfiehlt sich jedoch, Dir ein eigenes Malbuch zuzulegen, das Du nach Deinen Wünschen und Vorstellungen ausmalen kannst. Mittlerweile gibt es ein großes Angebot an Malbüchern für Erwachsene, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Im Gegensatz zu Exemplaren für Kinder sind Malbücher für Erwachsene oftmals anspruchsvoller.

Motive und Varianten

Egal ob Du lieber Tiere, Mandalas oder sogar Schimpfwörter ausmalen möchtest, Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Es gibt viele verschiedene Varianten, unter denen Du das passende Malbuch für Dich finden kannst. Besonders Mandalas sind sehr beliebt, da sie durch die gleichmäßigen Formen einen meditativen Effekt haben.

Neben Malbüchern gibt es auch das klassische „Malen nach Zahlen“ für Erwachsene. Im Gegensatz zur Kinder-Version sind die Felder meist kleiner und es gibt mehr Farben. So kannst Du wunderschöne Kunstwerke erstellen. Das funktioniert auch super als gemeinsame Aktivität. Während Deine Kinder leichte Bilder ausmalen, versuchst Du Dich an einem komplexeren Malen-nach-Zahlen. Probier es doch einfach mal aus!

Was man zum Ausmalen braucht

In erster Linie brauchst Du zum Ausmalen natürlich ein Malbuch mit tollen Motiven Deiner Wahl und ein paar Stifte. Im besten Fall solltest Du Dir einen ruhigen Ort suchen, damit Du dich gut Konzentrieren und Entspannen kannst. Es ist besonders empfehlenswert bei gutem Wetter draußen zu Malen, denn die frische Luft und Sonnenschein sorgen zusätzlich für mehr Konzentration und versorgen den Körper mit Serotonin. Jetzt brauchst Du nur noch ein bisschen Geduld und das Ausmalen kann beginnen!

Auch interessant:
DIY – Kinderkleidung nähen leicht gemacht

Wenn Du Dich fragst, welche Stifte sich am besten zum Ausmalen eignen, hast Du hier ein paar Ideen: 

  • Filzstifte oder Filzmarker 
  • Buntstifte
  • Fineliner
  • Gelstifte
  • Wachsmalstifte
  • Acrylstifte
  • Kreidestifte

Je nach Papierstärke kannst Du auch Aquarellfarbe oder Acrylfarbe verwenden.

Ist Ausmalen überhaupt Etwas für mich?

„Ich kann gar nicht malen“ oder „Ich bin nicht kreativ“ sind keine Gründe, nicht mit dem Ausmalen zu beginnen. Um mit dem Ausmalen anzufangen, musst Du kein Picasso sein. Schließlich geht es dabei nicht darum, sich großartige Motive zu überlegen oder tiefgründige Kunstwerke zu kreieren. Da die Motive in den Malbüchern schon vorgegeben sind, brauchst Du nur noch ein paar bunte Stifte und das Ausmalen kann beginnen. Es geht dabei hauptsächlich darum, den ganzen Alltagsstress für ein paar Minuten auszublenden und sich ein bisschen zu entspannen. Außerdem eignet sich das Ausmalen gut, um Zeit mit Deinen Kindern zu verbringen. Im Endeffekt soll das Ausmalen einfach nur Spaß machen und Dich runterbringen. Daher lautet die Antwort: Ja, das Ausmalen ist Etwas für Jeden! 

Darauf sollte man beim Kauf von Malbüchern für Erwachsene achten

Beim Kauf von Malbüchern für Erwachsene sollte man zunächst die Motive auswählen, die einem zusagen. Viele Malbücher für Erwachsene sind thematisch gegliedert, sodass man sich zunächst für ein bestimmtes Thema entscheiden kann. Danach sollte man sich die verschiedenen Malbücher genauer anschauen und diejenigen auswählen, die einem am besten gefallen.

Auch interessant:
Trennungskinder: Wenn Mama und Papa sich nicht mehr lieben

Achte auf die Größe des Malbuchs. Einige Malbücher sind klein und handlich, während andere größer und umfangreicher sind. Kleine Bücher eignen sich auch super für unterwegs.

Überlege Dir, welche Art von Papier Du bevorzugst. Dickeres Papier ist oft besser geeignet für Aquarellfarben, während dünneres Papier eher für Bleistifte und Fineliner geeignet ist.

Achte außerdem beim Kauf darauf, dass die Papierqualität gut ist. Wähle ein Malbuch mit starker, glatter Oberfläche, damit Deine Farben nicht verlaufen.

Fazit

Malbücher für Erwachsene sind eine tolle Möglichkeit, sich zu entspannen und die Achtsamkeit zu fördern. Sie eignen sich perfekt für gestresste Mamas und Papas, die einfach mal dem Alltag entfliehen wollen und eine schöne Zeit mit ihren Kindern verbringen möchten. Es gibt die Bücher in vielen unterschiedlichen Varianten und Motiven und man braucht für die Anwendung nicht mehr als ein paar Stifte. Wir können die Malbücher nur empfehlen und wünschen Dir viel Spaß beim Ausmalen!

Die besten Produkte für dich und dein Baby.

Babyphone

Mit einem Babyphone kannst Du Deine Zeit flexibel nutzen, nachts beruhigt schlafen und weißt trotzdem jederzeit, dass es Deinem Baby gut geht.

Stillkissen

Ein gutes Stillkissen hat einige Vorteile, denn es hilft Dir nicht nur beim Stillen, sondern auch beim Einschlafen und eignet sich auch als Nestche.

Wickeltaschen

Eine Wickeltasche bietet Dir viel Stauraum, damit Du auch unterwegs alles Dabei hast, was Du für Dein Baby brauchst – von der Wickelauflage bis hin zum Fläschchen.

Pucksack

Ein Pucksack gibt Deinem Baby das Gefühl von Geborgenheit, wie im Mutterleib, und unterstützt so einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Fahrradanhänger

Fahrradanhänger können in Kombination mit einer Babyschale schon kurze Zeit nach der Geburt benutzt werden. Sie sind nicht nur sicherer als Kindersitze sondern auch komfortabler.

Laufstall

Ein Laufgitter kann im Alltag sehr praktisch sein! Welches Modell passend zu Deinen Bedürfnissen ist, kannst Du in meinem Ratgeber nachlesen.

Babybett

Das erste Bett begleitet dein Kind Jahre lang. Zum Glück gibt es Betten, die mit deinem Kind mitwachsen. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den 5 besten Babybetten gemacht.

Kinderwagen

Ein Kinderwagen ist eine lohnenswerte Anschaffung. Doch gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Finde heraus, welcher der richtig.

Heizstrahler

Heizstrahler spenden deinem Kind die nötige Wärme, wenn es beim Wickeln, oder nach dem Baden friert.

Beistellbett

Beistellbetten sind sehr praktisch und bieten sowohl Mutter als auch Baby jede Menge Vorteile, denn für Babys ist es vor allem in den ersten Lebensmonaten beruhigend neben den Eltern schlafen zu können.