Mayonnaise Schwangerschaft: Ist Mayonnaise für Schwangere empfehlenswert?

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten oder Hebammen geprüft.Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten oder Hebammen geprüft.

Zu den Quellangaben

Wie sieht es mit deinem beliebten Dip bei Pommes oder Co. aus? Auf welche Lebensmittel du in deiner Schwangerschaft achten solltest und ob du Mayonnaise in deiner Schwangerschaft essen darfst, erfährst du hier.

Woraus besteht Mayonnaise?

Eine selbst gemachte Mayonnaise besteht aus frischem Eigelb, mittelscharfem Senf, Öl und zum Abschmecken Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker. Wichtig ist, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Da die Mayonnaise sonst nicht zu einer homogenen Masse verbunden wird und gerinnt.

Eine selbstgemachte Mayonnaise sollte wegen den rohen Eiern am besten noch am selben Tag verbraucht werden. Maximal einen Tag kannst du sie auch gut verschlossen im Kühlschrank lagern, so haben Salmonellen keine Chance.

Mayonnaise Schwangerschaft: Was hat es mit rohen Eiern auf sich?

Selbstgemachte Mayonnaise

Rohe Eier als Zutat können in einigen selbstgemachten Lebensmitteln, wie Mayonnaise, Sauce Hollandaise oder Tiramisu stecken.

Diese Lebensmittel sind aus diesem Grund während deiner Schwangerschaft nicht ratsam, da eine Salmonelleninfektion hervorgerufen werden kann.

Mayonnaise aus dem Supermarkt

Bei Fertigprodukten hingegen sind die Eier meist pasteurisiert und die Salmonellen wurden somit abgetötet. Sie können auch mit Volleipulver hergestellt werden und enthalten viele Konservierungsstoffe.

Die industriell hergestellte Mayonnaise aus der Tube oder dem Glas sollte somit keine Probleme darstellen. Es sei denn, sie ist über mehrere Tage geöffnet oder starker Wärme ausgesetzt.

Ist der Verzehr von Mayonnaise in der Schwangerschaft bedenklich?

Da ungekochte Eier Bakterien wie Salmonellen enthalten, kann es in einigen Fällen zu einer Salmonellenvergiftung kommen. Hierbei leiden die Betroffenen unter starkem Erbrechen, Durchfall und meist hohem Fieber.

Eine Salmonelleninfektion ist für dein Baby im Mutterbauch zwar nicht direkt gefährlich, jedoch kannst du als Schwangere Person durch die auftretenden Symptome viel Flüssigkeit verlieren. Dies könnte deinem Baby wiederum schaden.

Die Salmonelleninfektion kann zwar harmlos verlaufen, aber dein Immunsystem als Schwangere stark schwächen.

Tipps zum Verzehr von Eiern in der Schwangerschaft

Wenn du gerne Eier isst, solltest du sie am besten mindestens 7 Minuten lang kochen. Spiegeleier solltest du von beiden Seiten braten, sodass sowohl Eigelb als auch Eiweiß richtig fest sind.

Das Naschen von rohem Kuchenteig solltest du zudem vermeiden, wenn du rohe Eier verwendet hast.

Schütze dich und dein Baby

Die Ernährung während deiner Schwangerschaft ist besonders wichtig. Da sich diese direkt auf dein Baby auswirkt.

Drogen, Alkohol und Nikotin sind ein absolutes Tabu während deiner Schwangerschaft und Stillzeit.

Zudem gibt es leider auch Lebensmittel, auf die du während deiner Schwangerschaft verzichten solltest. Sie können Risiken für dich und dein Kind hervorrufen.

Lebensmittel Schwangerschaft: Darauf solltest du verzichten

Du solltest in deiner Schwangerschaft keine rohen tierischen Produkte verzehren.

  • Fleisch
  • Fisch
  • Eier
  • Rohmilchprodukte (bestimmte Käsesorten wie z.B. Camembert, Feta & Co.)

Das Obst und Gemüse solltest du sorgfältig abwaschen.

Bei Restaurantbesuchen solltest du darauf achten, dass sie Speisen frisch zubereitet sind. Gerichte wie Salate solltest du aus offenen Auslagen oder Gefäßen, wie der Frischtheke lieber nicht essen.

Oft kann es dir auch helfen, die Inhaltsstoffe der Lebensmittel durchzulesen.

Mayonnaise Schwangerschaft: Kritisches Lebensmittel

Mayonnaise in der Schwangerschaft ist nicht verboten, jedoch wird es nicht unbedingt empfohlen. Wenn du Schwanger bist, solltest du lieber die Finger von frischer und hausgemachter Mayonnaise lassen. Denn rohe Lebensmittel, wie frisches Eigelb sind in der Schwangerschaft eine Gefahr von Salmonellen.

Mayonnaise Schwangerschaft: Worauf solltest du achten?

Du solltest auf jeden Fall darauf achten, das selbstgemachte Mayonnaise tabu ist. Dies gilt auch für derartige Lebensmittel, wie selbstgemachte Cremes oder Soßen, die aus rohen Eiern bestehen. Beispielsweise betrifft es Tiramisu, Mousse au Chocolat, Remoulade oder Sauce Hollandaise.

Achte darauf, dass du dich während deiner Schwangerschaft gesund ernährst. Zudem solltest du darauf achten, wie etwas zubereitet wurde.

Quellen

https://www.desired.de/mami/schwangerschaft/duerfen-schwangere-mayonnaise-essen/

https://www.doppelherz.de/schwangerschaft-special/ernaehrung/lebensmittel-in-der-schwangerschaft/verbotene-lebensmittel-in-der-schwangerschaft/

Die besten Produkte für dich und dein Baby.

Babyphone

Mit einem Babyphone kannst Du Deine Zeit flexibel nutzen, nachts beruhigt schlafen und weißt trotzdem jederzeit, dass es Deinem Baby gut geht.

Stillkissen

Ein gutes Stillkissen hat einige Vorteile, denn es hilft Dir nicht nur beim Stillen, sondern auch beim Einschlafen und eignet sich auch als Nestche.

Wickeltaschen

Eine Wickeltasche bietet Dir viel Stauraum, damit Du auch unterwegs alles Dabei hast, was Du für Dein Baby brauchst – von der Wickelauflage bis hin zum Fläschchen.

Pucksack

Ein Pucksack gibt Deinem Baby das Gefühl von Geborgenheit, wie im Mutterleib, und unterstützt so einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Fahrradanhänger

Fahrradanhänger können in Kombination mit einer Babyschale schon kurze Zeit nach der Geburt benutzt werden. Sie sind nicht nur sicherer als Kindersitze sondern auch komfortabler.

Laufstall

Ein Laufgitter kann im Alltag sehr praktisch sein! Welches Modell passend zu Deinen Bedürfnissen ist, kannst Du in meinem Ratgeber nachlesen.

Babybett

Das erste Bett begleitet dein Kind Jahre lang. Zum Glück gibt es Betten, die mit deinem Kind mitwachsen. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den 5 besten Babybetten gemacht.

Kinderwagen

Ein Kinderwagen ist eine lohnenswerte Anschaffung. Doch gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Finde heraus, welcher der richtig.

Heizstrahler

Heizstrahler spenden deinem Kind die nötige Wärme, wenn es beim Wickeln, oder nach dem Baden friert.

Beistellbett

Beistellbetten sind sehr praktisch und bieten sowohl Mutter als auch Baby jede Menge Vorteile, denn für Babys ist es vor allem in den ersten Lebensmonaten beruhigend neben den Eltern schlafen zu können.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top