Nagelpflege bei Babys: Was Sie alles beachten müssen

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten oder Hebammen geprüft. Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten oder Hebammen geprüft.

Zu den Quellangaben

Nagelpflege – gar nicht so einfach bei Baby und Kleinkindern, aber notwendig. Die kleinen Fingernägel wachsen schnell, werden sie zu lang, sind Kratzer bei Ihnen und Ihrem Kind vorprogammiert.

Die Fingernägel schneiden in den ersten Wochen

Etwa in den ersten vier Wochen nach der Geburt, ist es nicht notwendig, die Nägel Ihres Kindes zu kürzen. Sie sollten damit beginnen, sobald Sie feststellen, dass diese zu lang werden.

Schneiden Sie die Nägel Ihres Kindes zweimal wöchentlich und kontrollieren Sie auch die Zehennägel. Die Nägel sollten immer kurz und rund gehalten werden.
Fußnägel sollten gerade sein, um dem Einwachsen vorzubeugen.

Verletzungen vermeiden

Es kann schnell passieren: Das Kind zappelt, die Schere rutscht ab, die Fingerkuppe blutet. Um dies zu vermeiden, sollten Sie eine Gelegenheit abpassen, bei der Ihr Baby möglichtst ruhig ist.

Die beste Zeit, Nägel zu schneiden ist, wenn Ihr Kind schläft. Auch nach dem Baden ist eine gute Zeit, da die Nägel dann am weichsten sind. Wenn Sie Ihrem Baby die Nägel schneiden wollen, wenn es wach ist, bitten Sie eine anwesende Person, Ihr Baby währenddessen festzuhalten. Alternativ können Sie Ihr Kind auch ablenken lassen.

Geeignete Instrumente

Die gängigsten Instrumente zur Nagelpflege sind Schere, Knipser und Feile. Benutzen Sie solche, die speziell für kleine Kinder konzipiert sind.

Babyschere

Die Nagelschere sollte aus rostfreien Materialen sein und abgerundete Enden haben.
Der Griff sollte so groß sein, dass Sie ihn gut halten können, während die Schneidefläche kleiner sein sollte, als üblich.

Nagelknispser

Alternativ zur Schere, können Sie einen Knipser verwenden. Dieser lässt sich so auf den Finger legen, dass die Kuppe ein wenig vom Nagel weggeschoben wird.

Nagelfeile

Eine Feile eignet sich, um überstehende Kanten zu glätten. Achten Sie darauf, dass Sie die Haut nicht verletzen.

Wie Sie vorgehen, wenn Sie in die Fingerkuppe geschnitten haben

Wenn Sie ausversehen doch in die Fingerkuppe Ihres Kindes geschnitten haben, bewahren Sie die Ruhe. Das passiert vielen Eltern. Spülen Sie den Schnitt mit kaltem Wasser ab.
Wickeln Sie dann ein Taschentuch um den Finger Ihres Babys und halten Sie dieses fest.
So stoppen Sie die Blutung.

Ein Verband für Ihr Baby ist nicht ideal. Vermutlich löst sich dieser schnell und wird zur Erstickungsgefahr, wenn Ihr Baby seinen Finger in den Mund steckt.
Wenn die Wunde nicht aufhört zu bluten, suchen Sie einen Kinderarzt auf.

Die besten Produkte für dich und dein Baby.

Babyphone

Mit einem Babyphone kannst Du Deine Zeit flexibel nutzen, nachts beruhigt schlafen und weißt trotzdem jederzeit, dass es Deinem Baby gut geht.

Stillkissen

Ein gutes Stillkissen hat einige Vorteile, denn es hilft Dir nicht nur beim Stillen, sondern auch beim Einschlafen und eignet sich auch als Nestche.

Wickeltaschen

Eine Wickeltasche bietet Dir viel Stauraum, damit Du auch unterwegs alles Dabei hast, was Du für Dein Baby brauchst – von der Wickelauflage bis hin zum Fläschchen.

Pucksack

Ein Pucksack gibt Deinem Baby das Gefühl von Geborgenheit, wie im Mutterleib, und unterstützt so einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Fahrradanhänger

Fahrradanhänger können in Kombination mit einer Babyschale schon kurze Zeit nach der Geburt benutzt werden. Sie sind nicht nur sicherer als Kindersitze sondern auch komfortabler.

Laufstall

Ein Laufgitter kann im Alltag sehr praktisch sein! Welches Modell passend zu Deinen Bedürfnissen ist, kannst Du in meinem Ratgeber nachlesen.

Babybett

Das erste Bett begleitet dein Kind Jahre lang. Zum Glück gibt es Betten, die mit deinem Kind mitwachsen. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den 5 besten Babybetten gemacht.

Kinderwagen

Ein Kinderwagen ist eine lohnenswerte Anschaffung. Doch gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Finde heraus, welcher der richtig.

Heizstrahler

Heizstrahler spenden deinem Kind die nötige Wärme, wenn es beim Wickeln, oder nach dem Baden friert.

Beistellbett

Beistellbetten sind sehr praktisch und bieten sowohl Mutter als auch Baby jede Menge Vorteile, denn für Babys ist es vor allem in den ersten Lebensmonaten beruhigend neben den Eltern schlafen zu können.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top