Pille absetzen: mögliche Gründe und Folgen

Die Einnahme der Antibabypille bringt viele Vorteile mit sich: eine regelmäßige und verkürzte Monatsblutung, weniger Regelschmerzen, reine Haut. Wichtigster Faktor ist die Empfängnisverhütung. So praktisch es auch ist, sich keine Gedanken über Verhütung und Zyklus machen zu müssen, viele Frauen möchten die Pille irgendwann absetzen.

Was sind die Gründe? Was sind mögliche Folgen? Worauf musst Du beim Absetzen der Antibabypille achten?

Warum die Pille absetzen?

Ein sehr naheliegender Grund ist, dass die Frau einen Kinderwunsch hat und daher keine Verhütung mehr braucht.

Es gibt allerdings noch weitere Gründe: einige Frauen fühlen sich unter Einfluss der Pille nicht wie sie selbst, leiden unter Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme und weiteren Nebenwirkungen des Hormonpräparats.

Auch interessant:
Infrarotsauna – Wohltuende Wärme für Zuhause

Außerdem möchten viele Frauen nach jahrelangem Einfluss der Pille erfahren, wie sich ihr eigener Zyklus wirklich anfühlt und wie ihr Körper sich ohne Hormonpräparat verhält.

Folgen

Das Absetzen der Antibabypille hat viele Nebenwirkungen, da der Hormonhaushalt Deines Körpers dadurch komplett aus der Bahn geworfen wird.

Eine häufige Begleiterscheinung der Pille ist Gewichts Zu- oder Abnahme. Wenn Du durch die Einnahme der Pille zugenommen hast, wirst du das Gewicht nach Absetzen der Pille wieder verlieren, da hormonbedingt Wasser eingelagert wurde.

Zudem können durch die Umstellung des Hormonhaushalts Symptome wie Haarausfall, Stimmungsschwankungen oder Zwischenblutungen auftreten. Diese Phänomene klingen nach Wiederherstellung des Hormonhaushalts wieder ab.

Du kannst dich außerdem auf eine erhöhte Libido freuen. Viele Frauen berichten nach Absetzen der Pille von mehr Lust auf Sex, da sie durch die Einnahme der Pille Libidoverlust erfahren. Zusätzlich sprechen zahlreiche Frauen von einer gesteigerten Lebensqualität und weniger Stimmungsschwankungen nach eingependeltem Hormonhaushalt.

Auch interessant:
Kinderwunsch - Endlich schwanger werden!

Gesundheitliche Risiken wie zum Beispiel das Thrombose-Risiko sinken nach Absetzen der Pille.

Worauf musst Du beim Absetzen der Pille achten?

Unabhängig von Deiner Pille (Mikro- oder Minipille, Kombipille) sollte das Absetzen auf jeden Fall mit Deiner Gynäkologin oder Deinem Gynäkologen abgesprochen werden. So können Risiken minimiert werden.

Mache Dir außerdem Gedanken über alternative Verhütungsmethoden, da Du entgegen Gerüchten direkt nach dem Absetzen der Pille wieder Schwanger werden kannst.

Verhütung ohne Hormone

Wenn Du gemerkt hast, dass hormonelle Verhütung für Dich und Deinen Körper nichts ist, stellt sich schnell die Frage nach hormonfreien Alternativen. Im Folgenden sind einige aufgeführt.

  • Kupferspirale oder Kupferkette: Sowohl Kupferspirale als auch Kupferkette werden von der Frauenärztin oder vom Frauenarzt mit einem Eingriff eingesetzt. Beide Formen geben Kupferionen ab, die die Spermien zerstören.
  • Kondom: Das Kondom schützt nicht nur vor Schwangerschaft, sondern auch vor Geschlechtskrankheiten. Normalerweise bestehen sie aus einer Latexhülle, die über den Penis gestülpt wird.
  • Diaphragma: Das Diaphragma besteht meist aus Latex oder Silikon und wird bis zu zwei Stunden vor dem Geschlechtsverkehr auf den Muttermund gesetzt. So können Spermien nicht weiter eindringen.
  • Chemische Verhütungsmittel: Meist in Form von Cremes oder Zäpfchen, enthalten diese Verhütungsmittel chemische Stoffe, die Spermien töten. Im Gegensatz zu den anderen aufgeführten Alternativen haben chemische Verhütungsmittel eine geringere Wirksamkeit.
Auch interessant:
Trendsport Stand Up Paddling – Ein Workout für den ganzen Körper

Absetzen der Pille – ein wichtiger Schritt?

Egal warum eine Frau sich entscheidet, die Pille abzusetzen, es ist in vielen Fällen ein wichtiger Schritt um seinen Körper besser kennen zu lernen. Bei einem Kinderwunsch ist die Veränderung der Körpers bereits im Vorhinein klar und den Frauen bewusst.

Wenn die Pille allerdings aus anderen Gründen abgesetzt wird, kann es sein dass der Körper sich plötzlich ganz anders verhält als erwartet. Beispielsweise weil Du Dich körperlich leichter fühlst oder weil Du emotionale Entlastung spürst. Die Pille ist als Verhütungsmittel zwar sehr wirkungsvoll, sie muss jedoch genau auf Dich abgestimmt sein, sonst leidet Deine Lebensqualität.

Wenn Du die Pille absetzen möchtest, solltest Du den Vorgang und Deine alternative Verhütungsmethode am besten mit Deinem Frauenarzt absprechen, damit für Dich kein gesundheitliches Risiko entsteht.

FAQ zu Pille absetzen

Wie lange dauert es, bis sich der Hormonhaushalt wieder eingependelt hat?

Die Länge der Umstellungsphase ist individuell, jedoch sollte sich der Hormonhaushalt nach ein paar Monaten wieder normalisiert haben.

Auch interessant:
Hilft Zyklustee bei Kinderwunsch?
Worauf muss ich achten, wenn ich die Pille absetze?

Sprich vorher auf jeden Fall mit Deinem Arzt oder Deiner Ärztin. Je nach Pillenvariante kann es variieren, ob du den Blister noch fertig nehmen solltest, oder die Pille direkt absetzen kannst.

Wie lange dauert es, bis ich wieder Schwanger werden kann?

Du kannst direkt nach absetzen der Pille wieder Schwanger werden. Ein Abwarten des ersten Zyklus wird allerdings empfohlen, damit die Schleimhaut der Gebärmutter sich regenerieren kann.

Quellen

Die besten Produkte für dich und dein Baby.

Babyphone

Mit einem Babyphone kannst Du Deine Zeit flexibel nutzen, nachts beruhigt schlafen und weißt trotzdem jederzeit, dass es Deinem Baby gut geht.

Stillkissen

Ein gutes Stillkissen hat einige Vorteile, denn es hilft Dir nicht nur beim Stillen, sondern auch beim Einschlafen und eignet sich auch als Nestche.

Wickeltaschen

Eine Wickeltasche bietet Dir viel Stauraum, damit Du auch unterwegs alles Dabei hast, was Du für Dein Baby brauchst – von der Wickelauflage bis hin zum Fläschchen.

Pucksack

Ein Pucksack gibt Deinem Baby das Gefühl von Geborgenheit, wie im Mutterleib, und unterstützt so einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Fahrradanhänger

Fahrradanhänger können in Kombination mit einer Babyschale schon kurze Zeit nach der Geburt benutzt werden. Sie sind nicht nur sicherer als Kindersitze sondern auch komfortabler.

Laufstall

Ein Laufgitter kann im Alltag sehr praktisch sein! Welches Modell passend zu Deinen Bedürfnissen ist, kannst Du in meinem Ratgeber nachlesen.

Babybett

Das erste Bett begleitet dein Kind Jahre lang. Zum Glück gibt es Betten, die mit deinem Kind mitwachsen. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den 5 besten Babybetten gemacht.

Kinderwagen

Ein Kinderwagen ist eine lohnenswerte Anschaffung. Doch gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Finde heraus, welcher der richtig.

Heizstrahler

Heizstrahler spenden deinem Kind die nötige Wärme, wenn es beim Wickeln, oder nach dem Baden friert.

Beistellbett

Beistellbetten sind sehr praktisch und bieten sowohl Mutter als auch Baby jede Menge Vorteile, denn für Babys ist es vor allem in den ersten Lebensmonaten beruhigend neben den Eltern schlafen zu können.