Produktratgeber » Babys (1<) » Babybedarf » Die Bestseller der Babyschaukeln (ab Geburt) – Ratgeber

Die Bestseller der Babyschaukeln (ab Geburt) – Ratgeber

Eine Babyschaukel eignet sich bereits ab der Geburt, da das regelmäßige hin- und her schaukeln den Gleichgewichtssinn Deines Babys fördert und es sich durch die Bewegung rundum geborgen fühlt. Da es außerdem in einer erhöhten Position liegt, kann Dein Babys seine Umgebung weitaus besser wahrnehmen und beobachten, was um ihn herum geschieht. Beim Kauf solltest Du jedoch einige Dinge beachten, damit Dein Kind beispielsweise in der Babyschaukel ausreichend gesichert ist.

Aus diesem Grund haben wir eine passende Checkliste für Dich erstellt, welche Dich ausreichend über Babyschaukeln (ab der Geburt) informiert. Unsere Produktempfehlungen halten anschließend konkrete Beispiele für den Kauf bereit, sodass Dein Kind sich bald in einer tollen Babyschaukel entspannen kann!

Die Bestseller der Babyschaukeln (ab Geburt)

In dieser Bestsellerliste haben wir die beliebtesten Babyschaukeln (ab Geburt) für Dich zusammengestellt.

Checkliste für Babyschaukeln (ab Geburt)

Checkliste für Babyschaukeln (ab Geburt)

Elektrische und manuelle Babyschaukel
  • Elektrische Babyschaukeln wiegen Dein Kind in individuell einstellbaren verschiedenen Geschwindigkeitsstufen, ohne dass Du etwas dafür tun musst. Die meisten Modelle sind zusätzlich mit Soundmodulen mit beruhigenden Klängen ausgestattet, die Du zusätzlich aktivieren kannst.
  • Auch Vibrationen oder tanzende Lichter sind bei einigen Varianten zu finden. Bei einer manuellen Babyschaukel setzt Du die Schaukel selbst in Bewegung. Das fördert die Nähe zu Deinem Kind, benötigt dafür aber auch Deine gesamte Aufmerksamkeit.
Sitzkomfort
  • Eine verstellbare Rückenlehne garantiert Deinem Baby, dass es wahlweise bequem sitzen oder liegen kann. Die Liegeposition ermöglicht es dem kleinen Schatz, sanft schaukelnd einzuschlafen. Gleichzeitig entlastet sie den Rücken Deines Kindes. Achte außerdem darauf, dass das Material weich, aber stabil ist, damit es nicht durchhängen kann.
Gewicht und Funktionalität
  • Im Gegensatz zu Babywippen lassen sich Babyschaukeln nicht ganz so leicht transportieren. Die geringere Mobilität wird aber durch mehr Funktionalität ausgeglichen. Das Schaukeln erinnert Dein Baby an die Zeit im Mutterleib und lässt es sich maximal geborgen fühlen.
  • Das höhere Gewicht trägt dazu bei, dass Du die Schaukel seltener bewegen möchtest. Es gibt allerdings – je nach Material – auch leichtere Modelle. Die Babyschaukel sollte zusammenklappbar sein, damit Du sie auch einmal problemlos verstauen kannst.
Extras
  • Mit Musik und einem Spielbogen fühlt sich Dein Baby rundum wohl. Musik beruhigt, während die fröhlich wippenden Spielzeuge die Motorik und die Koordinationsfähigkeit Deines Kindes fördern.
Sicherheit
  • Die Babyschaukel sollte unbedingt über eine sehr gute Standfestigkeit verfügen, damit sie nicht umkippen kann. Rutschfeste Gummifüße verhindern ein Wegrutschen der Schaukel. Auch ein 3-Punkt-Gurt gehört zwingend zur Ausstattung einer Babyschaukel dazu.
  • Eine Arretierungsmöglichkeit der Schaukel erleichtert Dir das Hineinsetzen Deines Kindes. Wichtig ist, dass sich Dein Kind an keiner Stelle einklemmen kann. Das gilt auch für seine Kleidung. Achte beim Kauf auf ein entsprechendes TÜV-Siegel. Natürlich solltest Du Dein Kind in der Babyschaukel trotzdem immer im Blick haben.

Empfehlenswerte Babyschaukeln (ab Geburt)

Angebot
Ingenuity Hugs & Hoots zusammenklappbare und tragbare Babyschaukel mit 5 Schaukelgeschwindigkeiten, 8 Melodien, Lautstärkeregulierung und abnehmbarem Spielzeugbügel
  • SlimFold bietet leichtes Zusammenklappen und Tragen mit einer Hand
  • Mit Hybridrive Technology für unterwegs — Batterien halten 3-mal länger
  • 5 Schaukelgeschwindigkeiten, 8 Melodien und 3 Naturgeräusche
  • WhisperQuiet für nahezu geräuschlosen Betrieb
  • Einfach zu reinigendes Sitzpolster und Kopfstütze
  • Lautstärkeregler und Zeitgeber mit 3 Einstellungen: 30, 45 und 60 Minuten
  • Abnehmbarer Spielzeugbügel mit 2 Plüschspielsachen
Angebot
Ingenuity, Raylan Babyschaukel, abnehmbar und als Wippe nutzbar, mit Musik, Naturgeräuschen, Vibrationen und Netzteil, 1 Count, mehrfarbig
  • Dadurch bleiben die Hände länger frei
  • Schaukel und Wippe in einem
  • Spielt beruhigende Musik, Naturgeräusche und Vibrationen
  • Mit einer Hand leicht zu bewegen oder drehen
  • Netzteil im Lieferumfang enthalten
Bright Starts, Whimsical Wild automatische Babyschaukel, zusammenklappbar, mit 6 Melodien und 2 Spielzeugen
  • Jetzt wird gelacht! Raumsparende Größe für die Reise
  • Automatische Babyschaukel für Komfort im Handumdrehen
  • Das Baby kann an den beruhigenden Taggies ziehen und sie drehen
  • Zum Beruhigen und Entspannen mit verstellbarer Rückenlehne in zwei Positionen
  • Zwei Spielzeuge zum Mitnehmen bringen das Baby zum Lächeln
Angebot
Babymoov Babyschaukel Swoon Motion Zink - inkl. 8 Melodien in MP3-Qualität, verstellabre Rückenlehne und Bewegungsmelder
  • Vielseitig: 5x Wiegegeschwindigkeiten, 2x Schaukelrichtungen: Seitlich oder vor und zurück
  • Flexibel: Rückenlehne 3-fach, Sitz 2-fach verstellbar, 180°-Position
  • Bewegungssensor: erkennt wenn Ihr Kind unruhig ist und schaltet sich automatisch wieder ein
  • Spieluhr mit mp3-Qualität: 8x Melodien/ Naturgeräusche
  • 360° drehbarer Sitz
Lionelo Robin Baby Wippe Babyschaukel Elektrisch mit Liegefunktion Baby Schaukel 0 bis 9 kg Moskitonetz 12 Melodien 8 Schaukelgeschwindigkeiten Spieluhr mit Lichtprojektor (Beige/Grün)
  • Move Detect. Erkennt Babybewegungen und schaltet das Schakeln automatisch ein. Die Funktion kann nach Wunsch ein oder ausgeschaltet werden. Mit dem Timer können Sie die automatische Deaktivierung der Wippfunktion nach 8, 15 oder 30 Minuten programmieren.
  • Spieluhr mit Lichtprojektor. Es wirkt sich positiv auf die Entwicklung der Vorstellungskraft und Motorik des Kindes ab den ersten Lebenstagen aus. Beinhaltet 3 Spielfiguren. Es gibt weiches Licht in 7 Farben ab.
  • Speed Control Mode Sensor. Passt die Wippgeschwindigkeit an das Gewicht des Kindes an. Rutschfeste Füße verhindern ein versehentliches Bewegen des Liegestuhls.
  • 12 Melodien. Die beruhigende Musik und die Geräusche der Natur werden Ihr Kind in den Schlaf wiegen. Die Lautstärke der Töne kann frei eingestellt werden.
  • Verstellbare Rückenlehne. Sie können den Winkel der Rückenlehne mit einer Hand von einer sitzenden Position in eine liegende Position ändern. Es garantiert außergewöhnlichen Komfort und die richtige Position des Kindes.
Angebot
Badabulle Komfort-Moonlight elektrische Babywippe und Babyschaukel, mit 3 Schaukelgeschwindigkeiten, Timer und 8 Melodien
  • Bequem: Die Komfort Babyschaukel bietet eine weiche, gepolsterte Liegefläche und eine integrierte Kopstütze für optimalen Komfort des Kindes ab der Geburt
  • Fünf Schaukelgeschwindigkeiten und ein integrierter Timer (10, 20, 30 Minuten) für eine Nutzung ganz nach Ihrem Bedarf
  • Integrierte Spieluhr mit Lautstärkeregelung und 12 Melodien
  • Kompakt: komplett zusammenklappbar und damit platzsparend und transportgeeignet
  • Sitzbezug kann abgenommen und bei 30° gewaschen werden
  • ACHTUNG: Legen Sie Ihr Kind stets flach auf den Rücken. Lassen Sie es niemals unbeaufsichtigt. Verwenden Sie das Lagerungskissen nicht, wenn Ihr Kind in der Lage ist, sich selbstständig umzudrehen

Tipp: Hier gelangst Du zu den besten Spielbögen für Babys.

Aktuelle Angebote an Babyschaukeln (ab Geburt)

Hier findest Du eine Sammlung der aktuellen Angebote an Babyschaukeln (ab Geburt).

AngebotBestseller Nr. 1
BABYBJÖRN Babywippe Bliss, Netzstoff, Anthrazitgrau
BABYBJÖRN Babywippe Bliss, Netzstoff, Anthrazitgrau
Ergonomische Babywippe – perfekte Stütze schon für Neugeborene; Natürliches Schaukeln ohne Batterien und Kabel
217,91 EUR

Tipp: In diesem Artikel findest Du die beliebtesten Babyschalen.

FAQs für Babyschaukeln (ab der Geburt)

Was ist eine Babyschaukel?

Babyschaukeln ähneln vom grundsätzlichen Aufbau her einem Kindersitz, da Dein Baby mit einem passenden Gurt gesichert wird und dadurch nicht herausfallen kann. Wie der Name bereits vermuten lässt, können Baby in diesem vor und zurück schaukeln, was bei Deinem Baby für eine beruhigende Wirkung sorgt. Diese Bewegung erinnert grundlegend an die Bewegung im Mutterleib, sodass Dein Kind sich mithilfe einer Babyschaukel an dieses Gefühl zurückerinnern kann.

Ab wann eignet sich eine Babyschaukel?

Eine Babyschaukel eignet sich ab der Geburt, da beispielsweise der Kopf Deines Kindes in der Liegeposition ausreichend gestützt wird. Zudem hat es die Möglichkeit, seine Umgebung näher zu betrachten und fühlt sich nicht alleine, sofern es sich in Deinem Blickfeld befindet. Dadurch ist Dein Kind über einen bestimmten Zeitraum gesichert und abgelenkt, sodass Du dich anderen Tätigkeiten widmen kannst. Die schaukelnde Funktion kann zudem dafür sorgen, dass Dein Baby schnell einschläft.

Wie lange darf die Babyschaukel genutzt werden?

Gerade elektrische Modelle sind nur für ein bestimmtes Gewicht geeignet. Daher sind diese meist nur bis zum sechsten Monat geeignet, da Dein Baby danach zu schwer für die Babyschaukel ist. Herkömmliche Schaukeln können hingegen in der Regel bedenkenlos bis zu einem Alter von drei Jahren genutzt werden. Sinnvoll ist es jedoch immer, zuvor die Herstellerangaben zu betrachten. Dein Babys sollte zudem nicht länger als eine halbe Stunde in der Babyschaukel verweilen, damit es keine Verspannungen oder Haltungsschäden davonträgt.

Babyschaukel oder Babywippe: Was ist besser?

Beide Varianten sind zu empfehlen, da sie Dein Baby durch sanfte Schaukelbewegungen beruhigen und gleichermaßen für Ablenkung sorgen. Babyschaukeln weisen jedoch oftmals mehrere Funktionen auf, sodass beispielsweise die Geschwindigkeit eingestellt werden kann. Einige Modelle können auch zusammenklappt werden, damit Du sie optimal verstauen kannst. Sie sind im Gegensatz zu Babywippen meist größer und können dadurch aufgrund ihres Gewichts nicht überall hin mitgenommen werden. Dennoch ist auch dies von Modell zu Modell unterschiedlich, da manche Babyschaukeln auch aus leichtem Material gefertigt sind.

Was kostet eine Babyschaukel?

Eine Babyschaukel kann bis zu 150 Euro oder mehr kosten. Natürlich sind auch günstigere Modelle erwerbbar. Bei diesen solltest Du jedoch immer das Material und die Handhabbarkeit begutachten, damit Dein Baby lange Freude an der Schaukel hat und bequem in dieser liegen kann.

Welche Varianten an Babyschaukeln gibt es?

Es gibt elektrische und manuell betriebene Babyschaukeln. Die elektrische Schaukel weist viele verschiedene Funktionen auf und wird in der Regel mit Batterien betrieben. Sie kann beispielsweise vibrieren oder verfügt über verschiedene Soundeffekte. Entscheidest Du Dich hingegen für eine manuell betriebene Babyschaukel musst Du diese hingegen selbst hin- und her schaukeln. Dadurch kannst Du Dich in dieser Zeit keinen andere Tätigkeiten widmen, förderst jedoch die Nähe zu Deinem Kind.

Wie sicher ist eine Babyschaukel?

Eine Babyschaukel ist sicher, wenn sie nicht bei stärkeren Schaukelbewegungen umkippt und einen 3- Punkt Gurt aufweist. Dadurch kannst Du sichergehen, dass Dein Baby nicht versehentlich aus der Babyschaukel fällt. Bestimmte Prüfsiegel helfen Dir ebenfalls dabei, die richtige Babyschaukel für Dein Kind zu finden.

Wie schwer darf ein Baby für die Benutzung einer Babyschaukel sein?

Eine Babyschaukel ist in der Regel für Kinder bis 9 Kilo ausgelegt. Allerdings gibt es auch bestimmte Modelle, welche ein Gewicht von 13 Kilo möglich machen. Nach überschreiten dieses Gewichts, solltest Du die Schaukel für Dein Baby nicht mehr nutzen, da die Schaukelfunktion nicht mehr optimal gegeben ist.

Welche Funktionen weist eine Babyschaukel auf?

Elektrisch betriebene Babyschaukeln punkten mit allerlei zusätzlichen Funktionen. Sie können Geräusche von sich geben oder Einschlaflieder abspielen. Auch Lichteffekte können für Ablenkung bei Deinem Baby sorgen.

Eignen sich Babyschaukeln für alle Babys?

Grundsätzlich ist eine Babyschaukel für alle Babys geeignet. Gehe jedoch auf die Bedürfnisse Deines Babys ein und beobachte, wie es sich verhält. Sollte es sich in der Schaukel gar nicht wohlfühlen oder unentwegt schreien, ist eine Babyschaukel womöglich nicht die richtige Wahl für Dein Baby.

Mehr zum Thema

Babyausstattung

Babyspielzeug