Produktratgeber » Babys (1<) » Babybedarf » Badethermometer – immer die perfekte Wassertemperatur für Ihr Baby

Badethermometer – immer die perfekte Wassertemperatur für Ihr Baby

Es ist wichtig, dass Sie Badewasser für Ihr Baby genau richtig temperieren. Zu heißes Wasser kann Verbrennungen verursachen, während zu kaltes Wasser Ihr Baby auskühlen kann. Ein Badethermometer ist ein Gerät, mit dem Sie die Temperatur des Wassers präzise messen können.

Ein Badethermometer für Babys ist ein wesentliches Hilfsmittel, um sicherzustellen, dass das Wasser die perfekte Temperatur hat. Mit einem guten Modell ermitteln Sie ganz einfach die perfekte Wassertemperatur. Hier im Beitrag finden Sie Die Top 3 Badethermometer.

Hightech Thermometer

infactory Digitales Teich- und Poolthermometer mit LCD-Funk-Empfänger, IPX8
2.372 Bewertungen
infactory Digitales Teich- und Poolthermometer mit LCD-Funk-Empfänger, IPX8
  • schon startet die Messung. • Messbereich Innenraum: -10 bis +60 °C, Pool: -20 bis +60 °C, misst auf 1° genau • Maße Empfänger: 98 x 70 x 22 mm, Gewicht: 223 g
  • Digitales Funk-Poolthermometer • Funk-Reichweite: bis zu 60 m im Freien, Frequenz: 433 Mhz, Übertragung alle 50 Sek. • Maße Thermometer (Ø x H): 70 x 115 mm, Gewicht: 142 g
  • Funk-Empfänger mit LCD-Display: zeigt Innenraum- und Wasser-Temperatur sowie Minimal- und Maximal-Temperatur • Wasserdicht: Schutzart IPX8
  • Verbinden Sie den Empfänger mit bis zu 3 Thermometern (zusätzliche Poolthermometer bitte dazu bestellen) • Stromversorgung: je 2 Batterien Typ AAA / Micro (bitte dazu bestellen) für Empfänger und Thermometer
  • Pool-Thermometer inklusive Empfänger-Einheit und deutscher Anleitung

Dieses Badethermometer fürs Baby punktet in allen Bereichen. Top Qualität, ein ansprechendes Design und Funktionalität machen dieses Produkt zu unserem Vergleichssieger.

Vorteile

  • digitale Anzeige
  • kann mit anderen gekoppelt werden
  • Funkthermometer
  • kindersicher

Nachteile

  • Batterien nicht enthalten
  • keine hohe Reichweite

Dieses Hightech Badethermometer ist ein digitales Funk-Poolthermometer, das bis zu 60 m im Freien empfängt. Der Frequenzmessbereich liegt bei 433 MHz, die Übertragung erfolgt alle 50 Sekunden. Das Thermometer hat einen Durchmesser von 70 mm und eine Höhe von 115 mm. Das Gewicht beträgt 142 g. Der Empfänger ist 98 mm x 70 mm x 22 mm groß und wiegt 223 g. Die Stromversorgung erfolgt über 2 Batterien des Typ AAA / Micro (bitte dazu bestellen). Das Thermometer ist wasserdicht und hat eine Schutzart IPX8.

Multifunktionales Badethermometer

Philips Avent Digitalthermometer (Modell SCH480/00)
  • Sicher baden: Prüfen Sie mit diesem Thermometer, ob das Badewasser zwischen 36,5 °C und 38 °C liegt
  • Süße Träume: Helfen Sie Ihrem Baby, bei optimaler Raumtemperatur ruhig und sanft zu schlafen
  • Aufrechte Digitalanzeige: Die präzise aufrechte Anzeige ermöglicht ein klares und einfaches Ablesen
  • Zum Spielen geschaffen: Das Bade- und Raumthermometer macht Ihrem Baby ebenso viel Spaß wie Ihnen
  • Lieferumfang: 1 Philips Avent Digitalthermometer

Kreieren Sie mit diesem Badethermometer fürs Baby eine angenehme Wassertemperatur. Das Produkt ist langlebig und bietet Qualität zu einem guten Preis.

Vorteile

  • Digitalanzeige
  • auch als Raumthermometer nutzbar
  • Batterien enthalten
  • auch im nassen Zustand lesbar

Nachteile

  • lange Lieferzeit
  • Messung dauert

Das Philips Avent Digitalthermometer ist der ideale Begleiter für sichere Bade- und Schlafenszeiten Ihres Babys. Das Multifunktionalitätsthermometer prüft die Badetemperatur zuverlässig zwischen 36,5 °C und 38 °C und hilft Ihnen, die ideale Raumtemperatur für Ihr Baby zu finden. Die aufrechte Digitalanzeige ermöglicht ein klares und einfaches Ablesen. Das Bade- und Raumthermometer macht Ihrem Baby ebenso viel Spaß wie Ihnen.

Süßes Badethermometer

Baby Badethermometer, Larkotech Baby-Thermometer für die Badewanne, kindersicheres Bade-Thermometer, mit süßem Unterwasserwelt-Motiv, Perfekte Badetemperatur, Bruchfest Solid & Robust, BPA Frei
  • 🌡【AUTOMATISCHER ALARM】Das Larkotech-Thermometer löst das Babybadproblem für Sie. Die normale Wassertemperatur liegt im Bereich von 37-40℃. Wenn die Wassertemperatur unter 32 °C liegt, blinkt ein blaues Licht und ein Alarmton ertönt. Wenn die Wassertemperatur höher als der eingestellte Wert ist, blinkt ein rotes Licht.
  • 🌡【THERMOMETER & SPIELZEUG】 Hergestellt aus BPA-freiem, sanftem PVC-Kunststoff mit einer eingebauten versiegelten Batterie und 2 Batterien. Sie sind CE-geprüft und erfüllen alle relevanten EU-Sicherheitsstandards, wodurch sie sowohl als Badewannenthermometer als auch als Spielzeug perfekt geeignet sind, auch für Neugeborene .
  • 🌡【EINFACH ZU BEDIENEN】Einfach TIPPEN UND GEHEN! Innerhalb von 1 Sekunde beginnt Ihr Thermometer schnell zu überwachen und liefert Ihnen stabile und genaue MESSUNGEN, AUF DIE SIE VERTRAUEN KÖNNEN. Sein großes und gut ablesbares LED-Display zeigt Ihnen die aktuelle Temperatur in Celsius oder Fahrenheit an.
  • 🌡【MEHRZWECKDas Larkotech-Thermometer kann ganz einfach verwendet werden, um die Temperatur Ihres Kinderbadezimmers oder Schlafzimmers zu messen. Sein stabiles Design im Wasser bedeutet, dass es weniger wahrscheinlich ist, dass es umkippt und die Temperatur beim Schwimmen falsch abgelesen wird. Durch seine flachen Füße kann es frei auf einem Regal oder einer Einheit im Schlafzimmer aufgestellt werden, wodurch das Display leicht zu überwachen ist.
  • 🌡【PERFEKTES GESCHENK】 Dieses süße Thermometer eignet sich für Ihren Freund und Ihre Kinder als Geburtstags- oder Festivalgeschenk!

Ein Muss für den Pool oder die Badewanne ist dieses Badethermometer fürs Baby aus gut verarbeitetem Material. Dank der Hochwertigkeit verspricht das Modell angenehmen Komfort und Langlebigkeit.

Vorteile

  • kindersicher
  • für alle Arten von Badewannen und Pools geeignet
  • Spielzeug
  • digitale Anzeige

Nachteile

  • nimmt viel Platz ein
  • muss vorsichtig behandelt werden

Das Larkotech-Thermometer ist das perfekte Geschenk für Freunde oder Ihre Kinder. Es ist ein süßes Badethermometer, das die Temperatur Ihres Kinderbadezimmers oder Schlafzimmers misst. Sein stabiles Design im Wasser bedeutet, dass es nicht umkippt und die Temperatur beim Schwimmen nie falsch abgelesen wird. Durch seine flachen Füße kann es frei auf einem Regal oder einer Einheit im Schlafzimmer aufgestellt werden, wodurch das Display leicht zu überwachen ist.

Das Wichtigste zu Badethermometer fürs Baby im Überblick

Wenn Sie ein Badethermometer für Ihr Baby kaufen wollen, sollten Sie einige Dinge beachten. Es gibt verschiedene Arten von Badethermometern und nicht alle sind für Babys geeignet. Hier finden Sie alle wichtigen Kriterien im Überblick.

Analog vs. digital

Die Wahl des richtigen Thermometers ist nicht einfach. Man muss sich zunächst die Frage stellen, ob man ein digitales oder analoge Modell bevorzugt. Analog hat den Vorteil, dass es keine Batterien benötigt und sofort einsatzbereit ist. Allerdings ist es etwas ungenauer als sein digitaler Konkurrent. Häufig sind analoge Thermometer mit Quecksilber gefüllt. Dies erschwert es, die exakte Temperatur abzulesen, weil das Quecksilber im Thermometer nicht immer genau gleichbleibt. Wenn Sie sich für ein analoges Thermometer entscheiden, sollten Sie sicherstellen, dass es sorgfältig verwendet und aufbewahrt wird. Das Quecksilber aus dem Gerät kann nämlich gesundheitsschädigend sein, falls es austritt. Dies ist jedoch äußerst selten der Fall.

Beim Kauf eines digitalen Thermometers sollte man auf die Genauigkeit achten. Viele Modelle sind mit Sensoren ausgestattet, die die Temperatur in kurzer Zeit ermitteln und anzeigen können. Zudem gibt es Modelle, die speziell für Babybäder entwickelt wurden und über praktische Funktionen wie Timer und Alarm verfügen. Die Nachteile eines digitalen Badethermometers sind, dass sie in der Regel teurer sind als analoge Modelle und dass sie Batterien benötigen. Wenn Sie jedoch die zusätzlichen Kosten für ein digitales Badethermometer in Kauf nehmen, ist es die bessere Wahl für die Sicherheit und Genauigkeit. Je genauer Ihr Thermometer ist, desto besser können Sie für das Wohlbefinden Ihres Lieblings sorgen.

Tipps für den Kauf

In jedem Fall sollten Sie darauf achten, dass das Badethermometer einfach zu bedienen ist. Einige Geräte sind recht kompliziert konzipiert. Das ist nicht gut, wenn Sie in Eile sind und wenn Ihr Baby unruhig ist. Ein klares und intuitives Bedienfeld ist daher sehr wichtig.

Zudem sollten Sie darauf achten, dass das Badethermometer robust und langlebig ist. Babys neigen in ihrer Neugier dazu, alles Mögliche kaputt zu machen. Daher sollten Sie ein hochwertiges Gerät kaufen. Achten Sie auch auf die Garantie des Herstellers. Eine lange Garantie zeugt von Qualität und Langlebigkeit des Produkts. Die meisten Badethermometer sind aus Kunststoff. Es gibt aber auch Modelle aus Glas oder Metall. Kunststoff ist in der Regel am preiswertesten, aber auch anfälliger für Beschädigungen. Glas oder Metall sind etwas teurer, aber langlebiger.

Selbstverständlich finden Sie verschiedene Größen und Designs auf Ihrer Suche nach dem geeigneten Thermometer. Kleinere Modelle sind leichter zu transportieren und können in kleineren Bädern Platz sparen. Größere Modelle haben in der Regel einen größeren Temperaturbereich und ein kindergerechteres Design. Während letzteres für Säuglinge noch zweitrangig ist, sind spannende Formen und Farben für ältere Babys sehr zu empfehlen.

Entspanntes Babybaden in 5 Schritten

Haben Sie ein Badethermometer gekauft, helfen Ihnen diese 5 Tipps beim Vorbereiten des perfekten Babybadens!

1. Raumtemperatur anpassen

Vor dem Babybaden sollte der Raum komfortabel beheizt sein. So fühlt sich Ihr Kind am wohlsten und ist keinen großen Temperaturunterschieden ausgesetzt. Das Baden kann losgehen!

2. Überprüfen der Wassertemperatur

Das Badewasser sollte für das Baby angenehm temperiert sein. Ideal ist es, wenn es etwa 37 Grad Celsius hat. Wenden Sie Ihr Badethermometer wie empfohlen an. Halten Sie anschließend den Handrücken ins Wasser halten und prüfen Sie, ob die Temperatur sich angenehm anfühlt.

3. Die Badedauer im Blick behalten

Ganz gleich, wie wohl sich Ihr kleiner Liebling im Wasser fühlt: Ein Bad sollte nicht zu lange andauern. Zwischen fünf und zehn Minuten sind ideal. Danach kann das Baby mit einem weichen Handtuch abgetrocknet werden

4. Vorsicht bei Seifen und Pflegeprodukten

Seifen und Pflegeprodukte sollten beim Baden des Babys nur sparsam verwendet werden. Denn die Haut des Kleinen ist noch sehr empfindlich und kann leicht irritiert werden. Am besten ist es, nur ein mildes Baby Shampoo oder ein feuchtigkeitsspendendes Waschgel zu verwenden. Und auch hier gilt: Nicht zu viel davon nehmen und gründlich abspülen, damit keine Rückstände auf der Haut zurückbleiben.

5. Das Baby richtig ankleiden

Nach dem Bad sollte das Baby in saubere Kleidung gelegt werden, die nicht zu eng anliegt. Denn enge Kleidung kann die Haut des Babys reizen und Juckreiz verursachen. Ideal sind leichte Baumwollgewebe, die Atemwege nicht behindern.

Unser Fazit

Babybaden hat viele positive Aspekte. Es beruhigt das Baby und entspannt es, hilft bei Krämpfen und lindert Schmerzen. Außerdem ist es eine gute Gelegenheit für die Eltern, Zeit mit dem Baby zu verbringen und eine enge Beziehung aufzubauen. Baden entspannt nicht nur die Kleinen, sondern auch die Eltern. Die meisten Babys schlafen anschließend sehr tief. Im stressigen Alltag frischgebackener Eltern kann dies Gold wert sein. Auch für die Haut Ihres Babys ist das Baden eine Wohltat. Durch den warmen Wasserschleim wird sie weich und geschmeidig. Zudem fördert es die Durchblutung und regt so die Regeneration der Haut an!

Ähnliche Beiträge