Produktratgeber » Kinderzimmer » Baby- & Kinderbetten » Die 3 besten Heizstrahler im Überblick

Die 3 besten Heizstrahler im Überblick

Heizstrahler sind ein beliebtes Mittel, um sich in der kalten Jahreszeit aufzuwärmen. Sie werden oft in Garagen oder auf Terrassen genutzt und können auch im Garten eingesetzt werden. Manche Modelle sind sogar für Innenräume geeignet. Heizstrahler gibt es in vielen verschiedenen Größen und Ausführungen. Einige Modelle sind elektrisch betrieben, andere nutzen Gas. Wir haben hier die drei besten Modelle im Vergleich betrachtet und zeigen Ihnen auch unseren Preissieger!

Ein Heizstrahler ist ein Gerät, das Wärme erzeugt. Es gibt verschiedene Varianten von Heizstrahlern für unterschiedliche Anwendungsbereiche.

Infrarot Heizstrahler mit 2 Heizstufen

Commodoor LQ003 Infrarot Heizstrahler Elektrisch - Halogen Stand-Heizstrahler - Heizlüfter Energiesparend zuschaltbare Oszillationsfunktion von 75°
  • ♨ ENERGIESPAREND: Dank innovativer Infrarot Technologie spendet unser Halogen Heizstrahler Ihnen die Wärme direkt - arbeitet dabei effizient, kostengünstig, geruch- sowie geräuschlos.
  • ♨ 3 HEIZSTUFEN: Über Kippschalter werden die drei Heizstufen mit je 400 Watt Leistung einzeln auswählt. Somit stehen Ihnen je nach Bedarf 400, 800 oder 1.200 Watt zur Verfügung.
  • ♨ OSZILLATION: Über einen Kippschalter lässt sich am Standheizstrahler die Oszillationsfunktion mit einem Drehradius von 75° zuschalten, wodurch der Wirkungsbereich vergrößert wird
  • ♨ SICHERHEIT: Stellt die mobile Infrarotheizung eine Kippbewegung fest, löst ein Sicherheitsmechanismus aus und der Halogenstrahler schaltet sich automatisch ab. Zudem ist das Gerät GS-geprüft.
  • ♨ DESIGN: Schlichtes, neutrales Design in der Farbe Weiß - passt überall hin ohne dabei aufzufallen.

Wer auf der Suche nach einem hochwertigen, und dennoch kostengünstigen Allrounder ist, ist mit diesem Heizstrahler gut beraten. Das Produkt vereint wichtige Funktionen.

Vorteile

  • integrierter Sicherheitsmechanismus
  • Heizleistung bis 1200 Watt einstellbar
  • mit Oszillationsfunktion
  • einfache Bedienung

Nachteile

  • gibt sehr viel Licht ab
  • instabiler Standfuß

Der Commodoor Infrarot Heizstrahler ist ein effizientes und trotzdem sparsames Produkt, das ausreichend Wärme produziert. Beim Betrieb entstehen weder störende Geräusche noch unangenehme Gerüche, wodurch sich der Heizstrahler überall verwenden lässt. Er verfügt über drei verschiedene Heizstufen, sodass Sie genau regulieren können, wie viel Wärme das Gerät abgeben soll. Gleichzeitig können Sie einschalten, dass sich der Strahler dreht, wodurch die Wärme effektiv im gesamten Raum verteilt wird.

Decken Heizstrahler für Balkon oder Zelt

Aktobis Decken-Heizstrahler, Balkonheizer, Zeltheizer WDH-200LS (Schwarz + bis 2.000 Watt + LED Lampe)
  • Ausgestattet mit zwei individuellen Heizröhren + Für den Außenbereich geeignet !
  • Zwei Heizstufen auswählbar: 1.000 Watt / 2.000 Watt + Geräuschloser Betrieb !
  • Mit integrierter LED Lampe, um bei Wunsch den Bereich zu beleuchten + Hochwertige Verarbeitung fast ausschließlich aus Metall gefertigt !
  • Schutzart IP24, heißt geschützt gegen Fremdkörper >12,5 mm sowie geschützt gegen Spritzwasser + Fernbedienung + GS geprüft + Wärmeübertragung ohne Luftbewegung und der Heizstrahl ist unempfindlich gegen Wind !
  • Die Heizröhre dieses Heizstrahlers erzeugt ein gewisses Eigenlicht (Helligkeit) ! Wenn Sie einen Heizstrahler mit geringer Blendwirkung (Helligkeit) wünschen, empfehlen wir Ihnen unseren Heizstrahler WDH-210S (ASIN: B07BDHJGFY)

Der Heizstrahler konnte sich gegen andere beliebte Produkte in diesem Bereich aus gutem Grund durchsetzen, weswegen er absolut empfehlenswert ist.

Vorteile

  • einstellbar in zwei Heizstufen
  • mit integrierter LED Lampe
  • geräuschloser Betrieb
  • geringe Blendwirkung

Nachteile

  • keine flächige Wärmeabstrahlung
  • Fernbedienung nicht hochwertig verarbeitet

Dieser Heizstrahler von WDH ist ideal für den Einsatz im Freien geeignet. Er verfügt über zwei Heizröhren, die sich individuell einstellen lassen und bietet zwei verschiedene Heizstufen. Darüber hinaus ist er mit einer LED-Lampe ausgestattet, um neben Wärme auch Licht zu spenden. Der Heizstrahler besteht zum größten Teil aus Metall und ist mit einer Fernbedienung ausgestattet. Nicht zuletzt handelt es sich bei diesem Modell um ein sehr hochwertiges und langlebiges Produkt.

Heizstrahler zur Befestigung an der Wand

Stiebel Eltron 229339 Infrarot-Quarzstrahler IW 120
  • EINSATZBEREICH: Der Heizstrahler eignet sich zur Beheizung kleiner Räume. Er ist besonders für das Bad, den Hobbyraum oder die windgeschützte, überdachte Veranda geeignet.
  • KOMFORTMERKMALE: Der schwenkbare, elektrische Heizstrahler ist mit Quarz-Heizstäben ausgestattet. Die Bedienung der Elektroheizung erfolgt über eine Zugschnur.
  • EFFIZIENZ: Das Gerät mit Ganzmetall-Gehäuse spendet sofort wohltuende Infrarot-Strahlungswärme ohne jegliche Luftbewegung.
  • SICHERHEIT: Das praktische Sichtfenster zeigt jederzeit die aktuelle Schaltstufe an. Qualitäts- und Sicherheitszeichen: TÜV/GS
  • INSTALLATION: Einfache Wandmontage mit direktem elektrischen Anschluss (Kein Netzstecker!)
  • LIEFERUMFANG: STIEBEL ELTRON Infrarotheizung IW 120, Dübel, Schrauben, Bedienung- und Installationsanleitung, Kabeldurchführung, Abdeckkappe (2x)
  • LÄNDER-ZULASSUNG: Deutschland, Belgien, Österreich, Tschechien, Frankreich, Großbritannien, Ungarn, Niederlande, Polen

Ebenfalls leistungsstark ist dieser Heizstrahler, da er über verschiedene Funktionen verfügt und sich durch eine simple Handhabung auszeichnet.

Vorteile

  • einstellbar in 3 Heizstufen
  • einfache, intuitive Bedienung
  • hochwertiges Metallgehäuse
  • flexible Verwendung

Nachteile

  • Schnur zum Ein- und Ausschalten nicht hochwertig
  • kein Anschlusskabel inbegriffen

Der Infrarot-Quarzstrahler von Stiebel Eltron ist ideal für das Beheizen kleinerer Bereiche geeignet. So eignet sich das Produkt beispielsweise optimal für den Einsatz in Badezimmern oder auf überdachten Terrassen. Das Gerät verfügt über Heizstäbe aus Quarz, die in kürzester Zeit eine angenehme Wärme produzieren. Zusätzlich verfügt der Strahler über ein Sichtfenster, durch das sie stets überprüfen können, wie der Heizstrahler eingestellt ist. Praktisch ist auch, dass sich der Heizstrahler an einer Wand montieren lässt und sich die Wärme so besser verteilen kann.

Interessante Informationen zu Heizstrahlern auf einem Blick

Aufgrund der niedrigen Temperaturen im Herbst und Winter ist ein Heizstrahler eine willkommene Ergänzung für jeden Haushalt. Es gibt verschiedene Arten von Heizstrahlern, aber alle teilen sich einige Gemeinsamkeiten. Die meisten Heizstrahler sind elektrisch betrieben und haben einen eingebauten Schalter, der das Gerät abschaltet, wenn es zu heiß wird. Heizstrahler können an der Decke oder an der Wand befestigt werden oder frei stehen und sind in verschiedenen Größen und Leistungsstufen erhältlich.

Heizstrahler sind eine effektive Möglichkeit, um einen Raum schnell aufzuwärmen. Sie sind auch relativ kostengünstig und einfach zu installieren. Zudem sind die meisten Modelle leicht zu transportieren, wodurch man sie von einem Raum in den nächsten mitnehmen kann. Nachteile von Heizstrahlern sind, dass sie relativ viel Strom verbrauchen und einige Menschen sich Sorgen machen, dass sie ein Feuerrisiko darstellen.

Worauf muss man beim Kauf eines Heizstrahlers achten?

Wenn Sie nach einem Heizstrahler suchen, gibt es einige Dinge, auf die Sie achten sollten.

Zunächst einmal ist es wichtig zu entscheiden, welchen Typ Heizstrahler Sie kaufen möchten. Die meisten Heizstrahler sind entweder elektrisch oder gasbetrieben. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, so dass es wichtig ist, sich vor dem Kauf über beide Optionen zu informieren.

Ein weiterer wichtiger Faktor beim Kauf eines Heizstrahlers ist die Größe des Geräts. Wenn Sie den Heizstrahler nur gelegentlich verwenden möchten, genügt vielleicht ein kleineres Gerät. Wenn Sie den Heizstrahler jedoch häufig verwenden möchten, sollten Sie in Betracht ziehen, ein größeres Gerät zu kaufen.

Außerdem ist es wichtig zu entscheiden, welche Art von Heizstrahler am besten für Ihre Bedürfnisse geeignet ist. Es gibt verschiedene Arten von Heizstrahlern, wie zum Beispiel Infrarot-Heizstrahler oder Keramik-Heizstrahler. Informieren Sie sich über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten von Heizstrahlern, bevor Sie sich für einen entscheiden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sehr wichtig ist, sich vor dem Kauf eines Heizstrahlers gründlich zu informieren. Nehmen Sie sich Zeit, um die verschiedenen Optionen zu vergleichen und entscheiden Sie sich dann für das Gerät, das am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

So finden Sie den richtigen Heizstrahler

Zunächst sollten Sie entscheiden, wo genau Sie den Heizstrahler platzieren möchten. Bedenken Sie, dass einige Heizstrahler besser geeignet sind für den Innen- als für den Außenbereich und umgekehrt. Sobald Sie wissen, wo Sie Ihren Heizstrahler platzieren möchten, können Sie die folgenden Kriterien verwenden, um den richtigen Heizstrahler für Ihre Bedürfnisse auszuwählen.

Heizleistung: Die meisten Heizstrahler haben eine variable Heizleistung, sodass Sie die Temperatur je nach Bedarf anpassen können. Achten Sie jedoch darauf, dass die maximale Heizleistung des Strahlers ausreicht, um den gewünschten Bereich zu erwärmen.

Timer-Funktion: Viele moderne Heizstrahler haben eine Timer-Funktion, mit der Sie die Dauer der Heizung einstellen können. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie den Strahler nur für kurze Zeiträume verwenden möchten.

Fernbedienung: Einige hochwertige Heizstrahler verfügen über eine Fernbedienung, mit der Sie die Temperatur einstellen oder den Strahler ganz ausschalten können. Dies ist besonders praktisch, wenn der Heizstrahler in schwer zugänglichen Bereichen platziert ist.

Thermostat: Ein Thermostat hilft dabei, die Temperatur im Bereich des Heizstrahlers konstant zu halten. Dadurch wird sichergestellt, dass der Strahler nicht zu lange oder zu kurz läuft und somit Energie und Kosten spart.

Automatische Abschaltung: Diese Funktion ist besonders wichtig, um Gefahren zu minimieren. Wenn das Gerät mit einer automatischen Abschaltung ausgestattet ist, sorgt diese dafür, dass im Falle einer Überhitzung der Betrieb des Strahlers sofort eingestellt wird. So sind Sie vor Feuer oder anderen Risiken geschützt.

Ähnliche Beiträge