Produktratgeber » Baumarkt » Gartengeräte » Kokoserde – ausreichend Nährstoffe für Deine Pflanzen

Kokoserde – ausreichend Nährstoffe für Deine Pflanzen

Kokoserde ist ein natürliches Produkt, das aus der Schale der Kokosnuss gewonnen wird. Es hat viele Anwendungsmöglichkeiten in der Landwirtschaft oder im Garten und kann als Bodenverbesserungsmittel oder Dünger eingesetzt werden. Kokoserde ist reich an Nährstoffen und hilft, den pH-Wert des Bodens zu regulieren.

Kokoserde ist ein großartiger natürlicher Dünger für Pflanzen. Es ist reich an Nährstoffen und hilft, den Boden locker und porös zu halten. Kokoserde ist auch ein wirksamer Schädlingsbekämpfer und hilft, die Pflanzen vor Krankheiten zu schützen.

Kokoserde in Blockform

Humusziegel Anzuchterde - 18 L Kokoserde - 2 x 650g - Blumenerde aus Kokosfaser - natürlich & torffrei - geeignet als Palmenerde, Erde für Zimmerpflanzen, Chili Erde, Pflanzenerde, Hochbeet
1.563 Bewertungen
Humusziegel Anzuchterde - 18 L Kokoserde - 2 x 650g - Blumenerde aus Kokosfaser - natürlich & torffrei - geeignet als Palmenerde, Erde für Zimmerpflanzen, Chili Erde, Pflanzenerde, Hochbeet
  • UNIVERSELL NUTZBAR: ergibt eine feine, lockere Kokos Quellerde für Ihre Pflanzen. Als Aussaaterde o. Anzuchterde oder zum Mischen eigener Substrate für Hochbeet, Gemüsebeet oder Blumenkasten.
  • STÄRKT SPROSS UND WURZEL: sehr guter Wasserpuffer. Belüftet den Boden und ermöglicht dadurch eine gutes Wurzelwachstum, erleichtert die Nährstoffaufnahme für die Pflanze.
  • BLEIBT LANGE FRISCH: Schimmelhemmend, daher auch für die Aussaat und Anzucht von Exoten gut geeignet. Gleiches Material wie in den bekannten Quelltabletten. Bestens geeignet für Kräuter und Gemüse.
  • VIELSEITIG EINSETZBAR, SAUBERE NUTZUNG: Pur oder gemischt verwendbar. Ohne jeglichen Zusatz, reines Naturprodukt aus nachwachsenden Rohstoffen. Die Kokoserde verschmutzt die Hände während der Verarbeitung nicht.
  • NIE WIEDER SCHWERE BLUMENERDE-SÄCKE SCHLEPPEN: Doppelpack : 2 x 650 Gramm - ergibt mit 3-4 L Wasser aufgequollen 18 L lockeren Kokoshumus. Torffrei & ungedüngt. Platzsparend und lange lagerfähig.

Diese Kokoserde ist nicht ohne Grund unser Vergleichssieger. Hier stimmt die Qualität, die Optik und der Preis.

Vorteile

  • natürliches Material
  • födert das Wurzelwachstum
  • kein Schimmel
  • viele Einsatzmöglichkeiten

Nachteile

  • riecht in der Anfangszeit
  • kann nicht dosiert werden

Premium Kokoserde

OwnGrown Kokos Quelltabletten mit Nährstoffen – 40 Stück, Kokoserde gepresst zur Pflanzen Anzucht ohne Pikieren, torffrei – Anzucht Erde Kokos
  • 🌱 PREMIUM KOKOS-QUELLTABLETTEN eignen sich zur Aussaat von Gemüse, Blumen und Zierpflanzen aller Art! Ein sehr hochwertiges, nährstoffreiches Substrat aus der Schale der Kokosnuss. Enthält 40 Stück
  • 🌱 EINFACHE QUELLTABLETTEN ANZUCHT - Dafür die Kokos Erde in einer Schale mit ca. ½ Tasse Wasser aufgießen. Die Blumenerde hat eine Quelldauer von ca. 3-4 Min, danach kann sie schon bepflanzt werden!
  • 🌱 NÄHRSTOFFHALTIGE ANZUCHTERDE mit Kultursubstrat aus Kokosmark und Kokosfasern. Sie enthält Kalium, Phosphat, Stickstoff und Magnesium für erfolgreiches Wachstum von Stecklingen, Saaten und Sämlingen
  • 🌱 OHNE PIKIEREN – Die Anzuchterde Kokos wird von einem Vlies aus Tissue Faser umgeben. Es wird vom Keimling durchwurzelt und ist biologisch abbaubar. So kann die komplette Tablette in die Erde hinein
  • 🌱 Unsere Erde für Pflanzen ist 100% TORFFREI und wird in RESSOURCENSCHONENDEM ANBAU hergestellt.

Mit dieser praktischen Kokoserde macht die Gartenarbeit richtig Spaß! Funktionalität und Qualität beeindrucken ebenso wie die simple Handhabung.

Vorteile

  • torffrei
  • gepresst
  • kann für die Anzucht verwendet werden
  • nährstoffhaltig

Nachteile

  • quellen nicht gleichzeitig auf
  • muss in Form geschnitten werden

Umweltfreundliche Kokoserde

yayago Humusziegel - 10x Kokoserde – 90 Liter gepresste Blumenerde aus Kokosfasern - torffrei, ungedüngt, 100% natürlich und biologisch abbaubar - für Garten, Topf und Terrarium 10x ca. 650g
491 Bewertungen
yayago Humusziegel - 10x Kokoserde – 90 Liter gepresste Blumenerde aus Kokosfasern - torffrei, ungedüngt, 100% natürlich und biologisch abbaubar - für Garten, Topf und Terrarium 10x ca. 650g
  • Die ungedüngte Kokoserde besteht aus gepressten Kokosfasern, ist 100 % natürlich und vollständig biologisch abbaubar. Anders als herkömmliche Blumenerde, ist sie torffrei und wird aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. LIEFERUMFANG: 10X 650g
  • Kokoserde eignet sich ideal als Aussaaterde und Anzuchterde, da sie nährstoffarm ist, eine hohe Wasserspeicherkapazität aufweist und aufgrund ihrer lockeren Struktur für eine gute Wurzelbelüftung sorgt, um kräftige und gesunde Wurzeln wachsen zu lassen, die eine Voraussetzung für gesunde, kräftige Pflanzen sind. Kokoserde kann herkömmliche Blumenerde vollständig ersetzen, kann dieser aber auch beigemischt werden, um eine lockere Struktur zu erreichen, damit die Wurzeln gut belüftet werden.
  • Nährstoffe werden schnell aufgenommen sowie Wasser gut gespeichert und gleichmäßig an die Pflanzen abgegeben, was eine optimale Versorgung der Pflanzen gewährleistet.
  • Als Bodengrund für Terrarien und Einstreu für Nager bindet die ungedüngte Kokoserde, die frei von großen unverdaulichen Stücken ist, Feuchtigkeit und absorbiert Gerüche und sorgt so für beste Hygiene. Sie ist aufgrund der hohen Wasserspeicherkapazität ideal für Feucht- und Regenwaldterrarien
  • Einfache Anwendung: Durch Zugabe von Wasser ist die Kokoserde nach kurzer Quellzeit gebrauchsfertig.

Die praktische Kokoserde ist ein absoluter Allrounder und eignet sich für viele Anlässe.

Vorteile

  • ungedüngt
  • biologisch abbaubar
  • speichert Wasser
  • nimmt Nährstoffe auf

Nachteile

  • riecht
  • hoher Salzgehalt

Das Wichtigste zu Kokoserden im Überblick

Es gibt einige Sachen, auf die man achten sollte, wenn man Kokoserde kaufen möchte:

Zunächst einmal ist es wichtig, dass die Kokoserde gut getrocknet ist. Dies verhindert, dass Schimmelpilze oder andere Pflanzenkrankheiten in die Erde gelangen.

Außerdem sollte die Kokoserde nicht zu sauer sein. Dies kann sich negativ auf die Pflanzen auswirken. Sie sollte also einen pH-Wert von mindestens 6,0 haben.

Eine weitere wichtige Sache ist, dass die Kokoserde porös sein sollte. Dies bedeutet, dass sie Luft und Wasser gut ableiten kann. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln nicht faulen oder absterben.

Zu guter Letzt ist es wichtig, dass die Kokoserde keine Steine oder andere Fremdkörper enthält. Dies kann zu Verstopfungen der Pflanzenwurzeln führen.

Ähnliche Beiträge