Produktratgeber » Kinderzimmer » Baby- & Kinderbetten » Hochwertige Heizkörperthermostate im Vergleich

Hochwertige Heizkörperthermostate im Vergleich

Heizkörperthermostate regulieren die Temperatur in einem Raum, in dem sie installiert sind. Sie sind in der Regel direkt am Heizkörper befestigt und besitzen einen kleinen Bildschirm, auf dem die aktuelle Temperatur angezeigt wird. Die meisten Heizkörperthermostate haben auch eine einstellbare Temperatur, sodass Sie die gewünschte Temperatur für Ihren Raum einstellen können.

Heizkörperthermostate sind ein wichtiges Mittel, um die Temperatur in einem Raum zu regulieren. Sie können die Temperatur anpassen, um die Wärme zu regulieren, die vom Heizkörper abgegeben wird. Dadurch können Sie Energie sparen und Ihre Heizkosten senken.

Klassisches Heizungsthermostat

dnt Heizkörperthermostat ThermoTune, elektronischer Thermostat für Heizung, bis zu 30 % Heizkosten sparen, Umwelt schonen und Energie sparen, DNT000016, Weiß
18 Bewertungen
dnt Heizkörperthermostat ThermoTune, elektronischer Thermostat für Heizung, bis zu 30 % Heizkosten sparen, Umwelt schonen und Energie sparen, DNT000016, Weiß
  • Mit dem Heizkörperthermostat ThermoTune von dnt können Sie problemlos Ihren Energiebedarf um bis zu 30 % reduzieren
  • 5 Jahre Hersteller-Garantie
  • Millionenfach bewährte, deutsche Technologie
  • Einfachste Selbstmontage in 5 Minuten, ohne Spezial-Werkzeug
  • Lange Batterielaufzeit von ca. 4 Jahren
  • Top-Qualität mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit diesem Heizkörperthermostat sind Sie gut beraten, wenn Sie nach einem kostengünstigen Allrounder suchen.

Vorteile

  • Leichte Installation
  • Heizkostensparend
  • Vielfältig kompatibel
  • Sehr leise

Nachteile

  • Gewinde hält Gerät kaum fest
  • Wenig Programmiermöglichkeiten

Das ThermoTune Heizkörperthermostat von dnt ist ein hochwertiges und zuverlässiges Gerät, mit dem Sie Ihren Verbrauch um bis zu 30 % senken können. Es ist einfach selbst zu montieren und die Batterie hält bis zu 4 Jahre. Die Technologie ist bewährt und überzeugt durch ihre Zuverlässigkeit. Mit diesem Heizkörperthermostat von dnt können Sie Ihre Heizkosten spürbar reduzieren.

Heizkörperthermostat im praktischen Set

tado° smartes Heizkörperthermostat 3er-Pack – Wifi Zusatzprodukt als Thermostat für Heizung und digitale Einzelraumsteuerung per App – einfache Installation – Heizkosten sparen
  • BEQUEME STEUERUNG: Mit der praktischen tado°-App können Sie alle Heizkörper, die mit einem smarten Thermostat ausgestattet sind, digital steuern und beispielsweise auf dem Heimweg mit optionaler Erinerrung rechtzeitig hochregeln
  • SMART HEIZEN: Die smarten Heizkörperthermostate eignen sich zur Erweiterung Ihrer digitalen Heizungssteuerung auf zusätzliche Räume und zur unabhängigen Einzelraumsteuerung. Minimalistisches Design und voller Funktionsumfang. Unser Bestseller
  • PRAKTISCHE ERWEITERUNG: Das Zusatzset funktioniert nur in Verbindung mit einem tado° Starter Kit (V2, V3, V3+) inkl. Internet-Bridge zur digitalen Heizungssteuerung
  • EINE FÜR ALLE: Mit den intelligenten Heizungsthermostaten können Sie ganz einfach von unterwegs auf Ihre Heizung zugreifen und diese nach Bedarf hoch- oder herunterregeln
  • PRÄZISES TEMPERATURMANAGEMENT: Dank zusätzlicher intelligenter Heizthermostate maximieren Sie Ihren Komfort, sparen noch mehr Energie und haben jederzeit den Überblick über Ihren gesamten Energieverbrauch
  • HOHE KOMPATIBILITÄT: Das praktische Thermostatset enthält verschiedene Adapter und lässt sich vertikal wie horizontal auf nahezu allen Heizkörpern mit thermostatischen Heizkörperventilen anbringen
  • SMARTES SET: Im Set enthalten sind 3 smarte Funkthermostate zur Erweiterung Ihrer digitalen Heizungssteuerung auf zusätzliche Räume, die Sie unabhängig per App steuern können

Das Heizkörperthermostat begeistert mit simpler und intuitiver Anwendung und einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Vorteile

  • Bequeme Steuerung
  • Praktische Erweiterung
  • Präzises Temperaturmanagement
  • Hohe Kompatibilität

Nachteile

  • Batterien schnell leer
  • Nicht sehr stabil

Mit dem smarten Heizkörperthermostat von tado° sparen Sie bares Geld und haben trotzdem eine bequeme Steuerung Ihrer Heizkörper. Durch die praktische tado°-App können Sie ganz unkompliziert auf Ihrem Weg nach Hause die Heizung rechtzeitig hochregeln und so Ihre Räume optimal temperieren. Das minimalistische Design und der vollständige Funktionsumfang des Thermostats machen es zum Bestseller.

Modernes Heizkörperthermostat

Eurotronic Comet Wifi 2021, Heizkörperthermostat, Smart Home Zubehör, Thermostat zur Regulation der Raumtemperatur von unterwegs (intelligentes Heizen per WLAN, Heizkosten sparen)
  • Das optimale Smart-Home Zubehör: Mit dem Funk-Thermostat steuern Sie die Raumtemperatur bequem über jedes 2,4 GHz WLAN-Netzwerk. Der Heizungsregler ist ohne zusätzliches Gateway in Ihr Smarthome integrierbar.
  • Einfache Bedienung von unterwegs: Per App können Sie individuelle Heizprofile für bspw. Küche, Kinder-, Wohnzimmer und Bad erstellen und den intelligenten Temperaturregler von überall in Echtzeit bedienen.
  • Bis zu 30% der Heizkosten sparen: Die Urlaubsfunktion und die Fenster-offen-Erkennung regulieren der Eurotronic Comet WiFi Energiesparregler bei Bedarf automatisch und machen es so besonders energieeffezient.
  • Modernes Design: Der Heizungsregler kommt mit LED-Anzeige und Touch-Sensortasten am Gerät zur manuellen Steuerung. Das Thermostat passt auf fast alle Heizkörperventile und läuft besonders geräuscharm.
  • Lieferumfang: Eurotronic Comet WiFi 2021 - inkl. Energiesparregler Comet WiFi, Kurzbedienungsanleitung, 2 AA Batterien, 3 Kunststoff-Adapter (Danfoss RA, RAV, RAVL) - Farbe: Weiß

Auch sehr empfehlenswert ist dieses Heizkörperthermostat. Wir sind überzeugt von den verschiedenen Einsatzbereichen dieses Modells.

Vorteile

  • Funktioniert über W-LAN
  • Ansprechendes Design
  • LED-Anzeige
  • Energieeffizient

Nachteile

  • Störende Lautstärke
  • Software könnte besser sein

Dieses Heizkörperthermostat von Eurotronic erlaubt es Ihnen, die gewünschte Raumtemperatur über jedes übliche WLAN-Netzwerk zu steuern. Sie haben die Möglichkeit, Profile für einzelne Räume anzulegen, sodass die Temperatur in jedem Zimmer individuell angepasst werden kann. Zusätzlich können Sie beispielsweise einstellen, dass Sie verreisen, wodurch der Verbrauch automatisch gesenkt wird. Ingesamt können Sie Ihren Verbrauch um knapp ein Drittel senken.

Das Wichtigste zu Heizkörperthermostaten im Überblick

Das Heizkörperthermostat ist ein wesentlicher Bestandteil der Thermostatarmatur und dient der Regulierung der Raumtemperatur. Es ist mit einem Temperaturfühler ausgestattet und über einen Regler mit dem Heizkörper verbunden. Das Heizkörperthermostat kann manuell oder automatisch betrieben werden.

Manuelle Heizkörperthermostate sind einfach aufgebaut und daher leicht zu bedienen. Sie sind jedoch weniger genau als automatische Heizkörperthermostate und können daher die gewünschte Temperatur nicht immer genau einhalten. Automatische Heizkörperthermostate sind komplexer aufgebaut und daher etwas teurer. Sie sind jedoch sehr präzise und können die gewünschte Temperatur genau einhalten.

Heizkörperthermostate sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die Gängigsten sind die Drehknopf- und die Drehregler-Heizkörperthermostate. Während Drehknopf-Heizkörperthermostate einen Knopf besitzen, der gedreht werden muss, um die gewünschte Temperatur einzustellen, besitzen Drehregler-Heizkörperthermostate einen Regler.

Heizkörperthermostate sind in verschiedenen Preisklassen erhältlich. Günstigere Heizkörperthermostate sind oft weniger präzise und können die Temperatur in einem Raum häufig nicht ganz genau regulieren. Teure Heizkörperthermostate sind meist genauer und verfügen meist über noch weitere nützliche Funktionen.

Tipps für den Kauf eines Heizkörperthermostats

  • Achten Sie beim Kauf eines Heizkörperthermostats auf die richtige Größe. Das Thermostat sollte zu Ihrem Heizkörper passen. 
  • Überprüfen Sie, ob das Thermostat für Ihren Heizkörpertyp geeignet ist. Es gibt verschiedene Typen von Heizkörpern, und nicht alle Thermostate passen zu allen Heizkörpertypen. 
  • Achten Sie beim Kauf eines Heizkörperthermostats auch auf die richtige Montageart. Manche Heizkörperthermostate müssen an der Wand montiert werden, andere können direkt am Heizkörper befestigt werden. 
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Thermostat wirklich verwenden können. Manche Modelle lassen sich beispielsweise nur mit einem Smartphone steuern. Wenn Sie kein Smartphone besitzen, müssen Sie dies berücksichtigen.
  • Beim Kauf eines Heizkörperthermostats sollten Sie auch die Bedienungsanleitung sorgfältig lesen und beachten. Manche Modelle sind etwas komplizierter in der Bedienung als andere.

Welches Heizkörperthermostat ist das Richtige für mich?

Es gibt viele verschiedene Arten von Heizkörperthermostaten auf dem Markt, aber welches ist das Richtige für Ihre Bedürfnisse? Hier erfahren Sie, worauf Sie bei der Auswahl eines Heizkörperthermostats achten sollten.

Wenn Sie nach einem Heizkörperthermostat suchen, ist es wichtig zu wissen, welche Art von Thermostat Sie benötigen. Es gibt mechanische und digitale Thermostate. Mechanische Thermostate sind einfacher zu installieren und haben in der Regel einen niedrigeren Preis als digitale Thermostate. Allerdings sind mechanische Thermostate weniger genau und können schwieriger einzustellen sein. Digitale Thermostate bieten in der Regel mehr Funktionen und sind genauer, aber sie können teurer sein.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Heizkörperthermostats ist die Art des Heizsystems, das Sie verwenden. Die meisten mechanischen und digitalen Thermostate sind für herkömmliche Zentralheizungssysteme geeignet. Wenn Sie jedoch ein hydronisches oder elektrisches Heizsystem verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass das Thermostat für Ihr System geeignet ist.

Bei der Auswahl eines Heizkörperthermostats sollten Sie auch berücksichtigen, wie leicht es sein soll, das Gerät zu bedienen. Einige digitale Thermostate bieten umfangreiche Steuerungsfunktionen, die mehr Zeit in Anspruch nehmen können, um sie zu erlernen. Andere Modelle sind einfacher zu bedienen und bieten nur die Grundfunktionen. Wählen Sie also das Modell aus, das am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

So sparen Sie mit dem richtigen Heizkörperthermostat bares Geld

Mit dem richtigen Heizkörperthermostat können Sie nicht nur den CO2-Ausstoß verringern, sondern auch bares Geld sparen. Dabei ist es wichtig, das Thermostat an die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Zunächst sollte man überlegen, in welchen Räumen das Gerät installiert werden soll. Wohnräume und Schlafzimmer benötigen in der Regel eine andere Temperatur als Badezimmer oder Küchen. Häufig reicht in Schlafzimmern eine Temperatur von 18 Grad aus, während im Badezimmer mindestens eine Temperatur von 20 Grad herrschen sollte.

Desweiteren sollte man bedenken, ob man in den jeweiligen Räumen häufig präsent ist und die Heizung entsprechend regulieren möchte. Wer regelmäßig unterwegs ist oder nachts arbeitet, kann beispielsweise ein Zeitschaltuhr-Heizkörperthermostat installieren und die Heizung in den Zeitfenstern regulieren, in denen sie tatsächlich benötigt wird.

Praktisch ist auch, wenn Sie ein Modell wählen, das erkennt, wann Ihre Fenster geöffnet sind. So können Sie nämlich lüften, ohne die Heizung manuell regulieren zu müssen. Damit wird bei geöffneten Fenstern nicht unnötig viel Energie verbraucht, was sich auch in den Heizkosten widerspiegeln wird.

Ähnliche Beiträge