Produktratgeber » Kinderzimmer » Baby- & Kinderbetten » Hochwertige Schneiderkreiden im Vergleich

Hochwertige Schneiderkreiden im Vergleich

Die Schneiderkreide ist ein traditionelles Hilfsmittel, mit dem Schnitte und Nähte an Stoffen markiert werden, bevor sie genäht werden. Schneiderkreide ist in einer Vielzahl von Farben erhältlich und kann dazu beitragen, sicherzustellen, dass Nähte symmetrisch und sinnvoll platziert sind.

Schneiderkreide ist in vielen verschiedenen Farben und Größen erhältlich. Sie ist ein perfektes Werkzeug für das Nähen und Schneidern von unterschiedlichen Kleidungsstücken.

Bunte Schneiderkreide im Set

Schneiderkreide Nähkreide Stoffkreide, Kreide Nähen (bunt) 4 Stück
  • Menge: Schneiderkreide 4er Set
  • 4 Farben: Die verschiedenen Farben eignen sich für verschiedenfarbige Stoffe,zum Markieren für helle und dunkle Stoffe geeignet. Diese Nähkreide sind ideal für die Schneiderei zu Hause und für professionelle Schneider.
  • Material: Der Tonnähkreidemarker, der eine hohe Chromatizität aufweist und nicht leicht zu brechen ist.
  • Einfach zu bedienen: Leicht zu markieren und leicht zu entfernen, ohne den Stoff zu verschmutzen.
  • Verpackung: Alle einzeln zwischen ihren eigenen Blasenverpackungskarten eingeklemmt, was nicht nur für die Lieferung hilfreich ist, sondern die Schachtel auch zu einem bequemen Aufbewahrungsort macht.

Besonders praktisch ist diese Schneiderkreide. Das Modell ist ein tolles Gadget für alle Schneider- und Nähbegeisterte.

Vorteile

  • verschiedene Farben z.B. für verschiedene Stoffe
  • für helle und dunkle Stoffe geeignet
  • nicht leicht zu brechen
  • leicht markieren und leicht entfernen

Nachteile

  • Kreide zerbröselt leicht
  • zeichnet sehr dick

Das 4er-Set Schneiderkreide von ILLUVA ist ein praktisches Hilfsmittel, sowohl im Privaten als auch im beruflichen Bereich. Die Schneiderkreide ist in einer Vielzahl von Farben erhältlich, wodurch sie ein breites Anwendungsspektrum befriedigen kann – nicht nur sind sie für unterschiedliche Textilien geeignet, sondern können darüber hinaus auf hellen und dunklen Materialien gleichermaßen sichtbar eingesetzt werden. Die Kreide an sich ist bruchfest, ihre Handhabung einfach. Weiterhin lässt sie sich ohne Schwierigkeiten oder Rückstände von den bearbeiteten Textilien entfernen.

Schneiderkreidestift mit Ersatzminen

7 Stück Schneiderkreide Schneiderkreidestift Kreidestift grün rot blau weiß gelb violett Schneider Kreide
4.251 Bewertungen
7 Stück Schneiderkreide Schneiderkreidestift Kreidestift grün rot blau weiß gelb violett Schneider Kreide
  • Set besteht aus 1 Schneiderkreidestift und 1 Packung Ersatzminen
  • Schneiderkreidestift aus stabilem, schlagfertigen Kunststoff Druckbleistiften mit geriffelter Griffzone für optimalen Halt
  • Ersatzminen in 6 unterschiedlichen Farben: grün, violett, blau, rot, gelb und weiß in der Minenstärke 3.8 mm, geschützt in einer Plastikschachtel
  • problemloser, schneller Minenwechsel möglich, einfach den Druckknopf des Stifts drücken und die Mine herausgleiten lassen
  • KOH-I-NOOR Hardtmuth gehört zu einen der weltweit führenden Hersteller von Schreibwaren und Künstlerbedarf und zeichnet sich durch eine hochwertige Verarbeitung aus

Die Schneiderkreide kann Ihnen die Arbeit erleichtern, sodass Sie noch mehr Spaß an Ihren Projekten haben können.

Vorteile

  • aus stabilem, schlagfertigem Kunststoff
  • Griffzone für optimalen Halt
  • Ersatzminen in unterschiedlichen Farben
  • schneller Minenwechsel

Nachteile

  • bricht leicht
  • kein Spitzer im Set

Das Koh-I-Noor Schneiderkreide-Set besteht aus einem hochwertigen Schneiderkreidestift und einer Packung Ersatzminen in sechs unterschiedlichen Farben. Der aus robustem Kunststoff gefertigte Kreidestift punktet nicht nur durch ein angenehmes Greifgefühl, sondern ist außerdem geriffelt, wodurch Sie ihn perfekt in der Hand halten können. Weiterhin sind Ersatzminen im Set mit inbegriffen; der Wechsel der Minen selbst gestaltet sich durch das Betätigen des Druckknopfes simpel. 

Schneiderkreide in verschiedenen Farben im Set

1 Karton Schneiderkreide (10 Stück) in verschiedenen Farben, rechteckig, 4,5 x 3 cm
  • 10 x klassische Schneiderkreide
  • in einem praktischen Karton zur Aufbewahrung geliefert
  • für helle und dunkle Stoffe geeignet
  • Schneiderkreide Farben: weiß, rot, blau und gelb
  • Größe einer Schneiderkreide: 4,5 x 3 cm

Mit dieser Schneiderkreide wird die Arbeit garantiert vereinfacht. Dieser Allrounder überzeugt mit seiner Vielseitigkeit.

Vorteile

  • umfangreiches Set
  • liegt gut in der Hand
  • Farbe leicht zu entfernen
  • für viele unterschiedliche Stoffe anwendbar

Nachteile

  • schlecht sichtbar auf weichen Jersey-Stoffen
  • vergleichsweise klein

Die Schneiderkreide von Faden & Nadel ist ein unverzichtbares Nähzubehör für alle, die regelmäßig nähen. Insgesamt sind zehn Stück davon in den Farben Gelb, Blau, Rot und Weiß in dem mitgelieferten Karton enthalten. Durch letzteren können sie die Schneiderkreide auf effiziente, platzsparende Weise direkt verstauen. Die Farbvielfalt ermöglicht es Ihnen weiterhin, eine Bandbreite an unterschiedlichen Textilien – ob hell oder dunkel – zu bearbeiten. Das Übertragen von Schnittmustern und Nählinien wird Ihnen mithilfe dieser Schneiderkreide somit erleichtert.

Alles, was Sie zu Schneiderkreiden wissen müssen

Die Geschichte der Schneiderkreide beginnt im 17. Jahrhundert mit den Werkzeugen, die Schneider zur Markierung von Stoffen verwendet haben. Schneider benutzten damals Linien aus Blei oder Metall, um Muster auf den Stoff zu transferieren. Später wurden Holz- oder Knochenstifte verwendet, um Linien auf den Stoff zu zeichnen. Die ersten Kreiden waren jedoch nicht weiß, sondern grün oder blau – je nachdem, welche Farbe am leichtesten anzuwenden war.

Die meisten Kreiden bestehen heute allerdings aus Talkum und Pigmenten und sind daher in einer Vielzahl an Farben und Arten erhältlich, jeweils abhängig von den unterschiedlichen Stoffarten, die bearbeitet werden. Ob im örtlichen Handarbeitsgeschäft oder online – die Kreide gibt es überall zu kaufen. Nebst der Verwendung in der Schneiderei hat Schneiderkreide jedoch auch viele andere Anwendungen im Handwerk.

Vorteile

Ihre wasserlöslichen Eigenschaften macht die Handhabung von Schneiderkreiden simpel; auch, da sie dadurch nicht mit dem Stoff verschmilzt. Weiterhin ist Schneiderkreide ungiftig und besitzt keine Nebenwirkungen, die sich auf Ihre Gesundheit auswirken könnten. Im Vergleich zu anderen Arten von Kreiden und Markern sind sie sehr günstig. Durch ihre lange Haltbarkeit lassen sie sich über mehrere Jahre hinweg verwenden.

Nachteile

Schneiderkreiden haben den Nachteil, dass sie im Vergleich zu anderen Arten von Kreiden oder Markern in ihrer Präzision weniger genau sind. Dies kann die Schneiderarbeit erschweren. Auch sind sie oftmals nicht sehr robust und können bei etwaigen Berührungen und/oder Reibungen relativ leicht brechen.

Worauf müssen Sie beim Kauf achten? 3 Tipps für die perfekte Schneiderkreide

Heutzutage ist Schneiderkreide ein wesentliches Hilfsmittel für Näherinnen und Schneider, um die Passform von Kleidungsstücken zu gewährleisten. Die Kreide dient dazu, überschüssiges Material an der Innenseite der Kleidung abzuzeichnen, damit es entfernt werden kann, ohne dass die äußere Erscheinung des Kleidungsstücks beeinträchtigt wird. Doch leider gibt es sehr viele unterschiedliche Kreiden auf dem Markt und die Auswahl ist oft schwer. Worauf muss man daher beim Kauf achten, damit man die perfekte Schneiderkreide für die eigenen Bedürfnisse findet? Hier kommen 3 Tipps:

Die richtige Farbe: Die Schneiderkreide sollte immer farblich zum Stoff abgestimmt sein. Man unterscheidet hier zwischen weißer und gelber Kreide. Für helle Stoffe ist weiße Kreide am besten geeignet, da sie nicht dunkel abfärbt und so den Stoff nicht verdirbt. Gelbe Kreide ist hingegen besser geeignet für dunkle oder mittlere Stoffe, da sie auf hellen Stoffen nicht gut zu sehen ist. Weiterhin gibt es Schneiderkreide darüber hinaus noch in anderen Farben – ob und inwieweit Sie diese für sich nutzen, ist Ihre eigene Entscheidung. Die Handhabung richtet sich in diesem Zusammenhang auch nach persönlichem Geschmack.

Die richtige Konsistenz: Die Konsistenz der Kreide spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Sie sollte nicht zu flüssig und nicht zu fest sein, damit sie gut auf dem Stoff haften bleibt und leicht ablösbar ist. Es gibt daher reine Seifenkreide und ölhaltige Kreide. Beides hat seine Vor- und Nachteile, Sie sollten also abwägen, was Ihnen wichtiger ist. Achten Sie außerdem auf die Inhaltsstoffe der Kreide, damit diese nicht allergische Reaktionen hervorruft oder sonst unangenehm ist.

Der Preis: Preis allein sagt natürlich noch nichts über die Qualität der Kreide aus, trotzdem lohnt es sich in der Regel, in etwas teurere Produkte zu investieren. Billige Kreiden enthalten oft Zusatzstoffe wie Schmirgelpapier oder Talkum, die den Stoff angreifen können. Also lieber etwas mehr Geld ausgeben und dafür lange Freude an der Schneiderkreide haben!

Außerdem wichtig: Wo Sie Ihre Schneiderkreide aufbewahren. Idealerweise sollte Schneiderkreide an einem trockenen und kühlen Ort gelagert werden. Denn sonst kann sie schnell austrocknen oder schmelzen. Auch sollten Sie die Kreide vor Licht schützen, damit sie nicht verblasst.

Ähnliche Beiträge