Produktratgeber » Kinderzimmer » Baby- & Kinderbetten » Vergleich der besten 3 Bolzenschneider in der Übersicht

Vergleich der besten 3 Bolzenschneider in der Übersicht

Bolzenschneider sind ein unverzichtbares Werkzeug für jeden Handwerker. Das Gerät gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen. Einige Bolzenschneider sind mit einer Klinge ausgestattet, die Metalle durchbohren, während andere Bolzenschneider eine Klinge besitzen, die Metalle abscheiden.

Ein Bolzenschneider ist ein Gerät, das verwendet wird, um Metallbolzen in der Regel aus Stahl oder Eisen zu schneiden. Die Schneidklinge besteht in der Regel aus hartem Metall wie zum Beispiel Wolfram oder Stahl und wird mit einem Handgriff betrieben.

Bolzenschneider mit gehärteten Backen

BGS Diy 1908 | Bolzenschneider mit gehärteten Backen | 300 mm
  • schneidet Eisenmetalle bis zu 4 mm Durchmesser

Mit diesem Bolzenschneider sind Sie gut beraten, wenn Sie nach einem kostengünstigen Allrounder suchen.

Vorteile

  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • robust
  • hohe Qualität
  • in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich

Nachteile

  • etwas schwergängig
  • hoher Kraftaufwand bei harten Metallen benötigt

Kompakter Bolzenschneider mit hoher Schneidleistung

KNIPEX CoBolt Kompakt-Bolzenschneider (200 mm) 71 02 200
  • Mit Präzisionsschneiden für weichen, harten Draht sowie Pianodraht
  • Schneidet Bauteile wie Bolzen, Nägel, Niete usw. bis Ø 5,2 mm
  • Besonders hohe Schneidleistung bei geringerem Kraftaufwand durch höchst effiziente Gelenkkonstruktion
  • Schneiden zusätzlich induktiv gehärtet, Schneidenhärte ca. 64 HRC
  • Mikrostrukturierte Schneide verringert das Rutschen von Schneidmaterialein aus dem Zangenmaul

Der Bolzenschneider haben Sie noch nicht in Ihrer Werkstatt? Dann lassen Sie sich von unserem Favoriten und seiner Qualität überzeugen!

Vorteile

  • hohe Schneidkraft
  • 20-fache Handkraftverstärkung
  • kompaktes Design
  • geringes Gewicht

Nachteile

  • Nägel, Schrauben, etc. lassen sich nicht nahtlos abschneiden
  • weniger Hebelwirkung durch kurzen Griff

 

Bolzenschneider mit rutschfestem Griff und Stahlrohrschenkel

Stanley Bolzenschneider (mit Stahlrohrschenkel, 600 mm Länge, rutschfeste Griffe, entspricht GSA-AA-3047) 1-17-752
  • Stark und langlebig durch gesenkgeschmiedete Schneiden aus Chrom-Molybdenstahl
  • Leistung und Effizienz: hohe Schneidleistung, Stahl bis 160 kg/mm² mit Durchschnitt bis 10 mm
  • Schutz der Exzenterschrauben vor Selbstlösung
  • Entspricht GSA A-A-3047 Spezifikationen
  • Messerkopf sicher verschraubt, auswechselbar

Mit diesem Bolzenschneider haben Sie ein wahres Allroundtalent mit flexiblen Verwendungsmöglichkeiten gefunden! Die Hochwertigkeit der Materialien hat uns beeindruckt.

Vorteile

  • sehr hohe Schneidleistung
  • unterschiedliche Größen erhältlich
  • eingebauter Selbstauslöse-Schutz
  • auswechselbarer Messerkopf

Nachteile

  • hohes Eigengewicht
  • schwergängig beim Öffnen und Schließen

Das Wichtigste zu Bolzenschneidern im Überblick

Bolzenschneider werden hauptsächlich zum Schneiden von Metallbolzen und -stangen verwendet. Sie sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, wie zum Beispiel als Handbolzenschneider, Tischbolzenschneider oder hydraulischer Bolzenschneider. Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten von Bolzenschneidern sollten vor dem Kauf berücksichtigt werden.

Handbolzenschneider sind die einfachste und kostengünstigste Art von Bolzenschneidern. Sie sind jedoch auch die weniger leistungsfähige und manuell ausfallende Art. Handbolzenschneider sind in der Regel für den gewerblichen Gebrauch bestimmt und schneiden daher häufig nur dickes Metall.

Tischbolzenschneider sind elektrisch betriebene Bolzenschneider, die durch ein Tischgestell ergänzt werden. Tischbolzenschneider sind in der Regel stärker und leistungsfähiger als Handbolzenschneider und können Dünnmetallbolzen schneiden, sind jedoch auch teurer und sperriger. Tischbolzenschneider eignen sich am besten für gewerbliche Zwecke.

Hydraulische Bolzenschneider sind die leistungsstärksten und teuersten Bolzenschneider, die es aktuell gibt. Sie werden mit einer Hydraulikpumpe betrieben und eignen sich hervorragend zum Schneiden von Metallbolzen aller Art. Hydraulische Bolzenschneider sind jedoch auch sperriger und schwieriger zu bedienen. Hydraulische Bolzenschneider eignen sich am besten für industrielle Zwecke.

Ähnliche Beiträge