Produktratgeber » Mobilität » Elektrofahrzeuge » Die Bestseller der E-Bikes für Kinder – Ratgeber

Die Bestseller der E-Bikes für Kinder – Ratgeber

E-Bikes sind ein ganz neuer Anreiz für Kinder, das Fahrradfahren für sich zu entdecken. E-Bikes für Kinder sind nahezu überall vertreten und es gibt eine Vielzahl an Modellen. Das Schöne an E-Bikes ist, dass man weiterfahren ohne viel strampeln kann.

Wir wollen Dir mit unserer Checkliste und direkten Vorschlägen zu Produkten dabei helfen, Deine Entscheidung für das richtige Produkt zu treffen.

Die Bestseller der E-Bikes für Kinder

In einer Liste der Bestseller haben wir die beliebtesten E-Bikes für Kinder für Dich zusammengestellt.

Bestseller Nr. 16 VARUN E-Bike 26'/27.5' E-Mountainbike mit Abnehmbarer 36V 10,4Ah/48V 12,5Ah Akku 250W Motor 25km/h und Shimano 21-Gang Elektrofahrrad Ausdauer 55-70km Herren und Damen (Blau)

Checkliste für E-Bikes für Kinder

Checkliste für E-Bikes für Kinder

Deklaration
  • E-Bikes für Kinder sind streng genommen als „Pedelecs zu deklarieren. Denn Pedelecs zeichnen sich durch eine vergleichsweise geringe Motorenunterstützung aus. E-Bikes für Kinder sind ebenfalls in ihrer Leistung gedrosselt.
  • Die Drosselung eines E-Bikes für Kinder sowie Pedelecs ist gesetzlich vorgeschrieben. Ein Pedelec beispielsweise darf - auf ebener Fläche und aus eigener Kraft - keine Geschwindigkeiten über 25 km/h erreichen. Kinder-E-Bikes sind für gewöhnlich auf 20 km/h gedrosselt.
Motor
  • Ein starker Motor bringt Dein Kind auf gerader Strecke nicht schneller voran - es gilt die vorgeschriebene Maximalgeschwindigkeit. Der kräftige Antrieb sorgt jedoch dafür, dass Steigungen besser überwunden werden.
  • In puncto Wattzahl scheiden sich die Geister. So raten einige Experten, lediglich ein Modell mit 250-Watt-Motor zu nehmen. Das Kind solle selbst in die Pedale treten und der Motor lediglich als Unterstützung dienen. Außerdem berge eine hohe Wattzahl ein großes Unfallrisiko. E-Bikes für Kinder mit bis zu 500 Watt sind jedoch keine Seltenheit und machen zumindest für Mountainbikes Sinn.
Akku
  • Der Akku ist ausschlaggebend für die Reichweite beziehungsweise die Unterstützungsintensität. Je größer das Fassungsvolumen, desto mehr Energie halten die Kraftzellen bereit. Der Fahrer kann den Motor länger nutzen und gelangt somit weiter voran. Reichweiten von bis zu 50 Kilometer sind realistisch.
  • Wie stark beziehungsweise wie groß der Akku sein soll, hängt davon ab, wie viel Hilfe Dein Schützling benötigt. Die Fassungsvolumina reichen von 180 Wh bis zu 500 Wh. Beachte: Ein starker Akku wiegt mehr als ein schwacher! Das Fahrrad wird mit jedem Kilometer Reichweite schwerer.
Gewicht
  • Dank Aluminiumrahmen & Co. kann das Gewicht eines Kinder-E-Bikes sehr gering ausfallen, ohne dass dabei die Qualität leidet. Die Zeiten, in denen ein geringes Gewicht mit „billig gleichzusetzen war, sind vorbei.
  • Für jüngere Fahrer empfiehlt sich ein E-Bike mit einem Gewicht von 10 Kilogramm. Für Kinder, die 12 Jahre alt sind, bietet sich auch der Griff zu einem Modell an, das 20 Kilogramm wiegt.
Größe
  • E-Bike-Hersteller verwenden selten die exakten Höhenangaben, sondern verweisen auf die Zollgröße. Diese bezieht sich auf den Durchmesser der Räder, der wiederum Auswirkungen auf die Größe des Rahmens und somit des gesamten E-Bikes hat.
  • Da elektrische Fahrräder größtenteils für ältere Kinder gedacht sind, ist der Großteil mit 26-Zoll-Reifen ausgestattet. Diese sind für Kinder ab 12 Jahren geeignet. Für Kinder ab 8 Jahren eignen sich 24-Zoll-E-Bikes, für Kinder ab 6 Jahren E-Bikes mit 20 Zoll und für Kinder ab 4 Jahren E-Bikes mit 18 Zoll.

Empfehlenswerte E-Bikes für Kinder

Wir haben die besten E-Bikes für Kinder zusammengestellt.

Keine Produkte gefunden.

Tipp: Für ruhigeren Spaß sieh Dir unseren Ratgeber für Bastelsets an.

Aktuelle Angebote an E-Bikes für Kinder

Die besten aktuellen Angebote an E-Bikes für Kinder findest Du in dieser Liste.

Bestseller Nr. 2
VAUDE Kinder Hose Kids Elmo Pants VI, Bequeme Radhose für Kinder mit funktionelles Sitzpolster, black, 122/128, 414490101280
VAUDE Kinder Hose Kids Elmo Pants VI, Bequeme Radhose für Kinder mit funktionelles Sitzpolster, black, 122/128, 414490101280
Bequeme Radhose für Kinder mit funktionelles Sitzpolster; Gummibund; anliegende Passform; atmungsaktiv, elastisch und schnelltrocknend
30,00 EUR −4% 28,68 EUR
Bestseller Nr. 3
Ziener Kinder CANIZO Fahrrad-, Mountainbike-, Radsport-Handschuhe | Kurzfinger - atmungsaktiv/dämpfend, black, M
Ziener Kinder CANIZO Fahrrad-, Mountainbike-, Radsport-Handschuhe | Kurzfinger - atmungsaktiv/dämpfend, black, M
Stoff typ: Obermaterial: 90% Polyester, 10% Elasthan
12,99 EUR −15% 10,99 EUR

Tipp: Für kleinere Fahrzeuge schau in unseren Ratgeber für Modelleisenbahnen.

FAQ für E-Bikes für Kinder

Ab wann dürfen Kinder E-Bike fahren?

Es gibt keine allgemeine Regel für ein Mindestalter für E-Bikes. Kleine Kinder können die vergleichsweise schweren und schnellern Fahrräde jedoch nur schwer bis gar nicht kontrolieren, daher sollte man frühestens ab 10 Jahren an ein E-Bike denken. Im Straßenverkehr gilt dann natürlich besondere Vorsicht, besser man fährt man nur in den Kindern bekannten sowie verkehrsberuhigten Gegenden und unter Aufsicht. Manchmal kann es sinnvoll sein, noch eine Weile auf ein E-Bike zu verzichten. Sicherheit geht schließlich vor.

Welches E-Bike für Kinder?

E-Bikes sind in der Regel für ältere Kinder gedacht, da diese besser mit der Geschwindigkeit umgehen können. Zwar sind Kinder E-Bikes leichter als E-Bikes für Erwachsene, aber dennoch hat der integrierte Akku zusammen mit dem Rad ein gewisses Gewicht, was für kleinere Kinder schwer bis unmöglich zu halten sein kann. Man sollte immer die Herstellerhinweise und Sicherheitsregeln berücksichtigen. Auch die individuelle Entwicklung des Kindes (Fähigkeiten, Körpergröße) spielt eine wichtige Rolle. In der Öffentlichkeit sind E-Bikes bis 25 km/h erlaubt, für Kinder reichen aber in der Regel maximal 20 km/h aus. Im Straßenverkehr sollten Kinder aus Sicherheitsgründen nicht unbedingt mit dem E-Bike fahren.

Welche Vorteile bietet ein E-Bike Kinder?

Auch die Kleineren können mit den E-Bikes bei längeren Ausflügen mit den Erwachsenen mitziehen. Längere Strecken können auch mit dem Rad bewerkstelligt werden, ohne dass sich große Sorgen gemacht werden müssen. Zuzüglich schult das E-Bike Auseinandersetzungen mit Technik und der eigenen Motorik.

Welche Reifengröße ist bei Kinder E-Bikes ideal?

Das ist absolut vom Alter und der Körpergröße abhängig. Es gibt E-Bikes für Kinder mit 18-, 20-, 24- und 26-Zoll.

Worauf sollten Eltern beim Kauf eines E-Bikes für Kinder achten?

Besonders zu beachten sind hier je nach Alter des Kindes Geschwindigkeitsdrosselungen, Akkulaufzeit, Verarbeitung des Geräts, Sicherheitsfaktoren wie Bremsen und Motor und die Größe des E-Bikes. Für nähere Informationen dazu haben wir oben eine Checkliste geschrieben.

Ähnliche Beiträge