×
Geburt

So verfasst Du die schönsten Glückwünsche zur Geburt

Wenn ein neuer Erdenbürger auf die Welt kommt, ist das ein schöner Anlass, seine Glückwünsche zum Ausdruck zu bringen. Hier […]

Glückwunschkarte zur Geburt

Glückwunschkarte zur Geburt

Wenn ein neuer Erdenbürger auf die Welt kommt, ist das ein schöner Anlass, seine Glückwünsche zum Ausdruck zu bringen. Hier erfährst Du, wie Sie eine individuelle und kreative Gratulation zur Geburt eines Babys gestalten können!

Fröhliche Glückwunschkarten zur Geburt

Wenn es kein richtiges Geschenk zur Geburt sein soll, dann ist eine Glückwunschkarte genau das Richtige – schön hergerichtet macht diese auch noch einiges her. Ein wichtiges Kriterium für einen gelungenen Glückwunsch ist die Wahl der Karte. Diese kann, je nach dem ob es ein Junge oder ein Mädchen ist, in zarten Pastelltönen gehalten sein. Weitere Infos dazu findest Du auf der Ratgeberseite von Geburtstagswelt. Niedliche Babyschühchen oder ein anderes Accessoires sind ein gutes Motiv für einen Glückwunschkarte zur Geburt, aber auch niedliche Tiermotive in bunten Farben kommen immer gut an. Wichtig ist allein, dass die Karte zum Anlass passt und keine allgemein gehaltene Glückwunschkarte ist. Ein farblich passender Briefumschlag rundet die ansprechende Optik ab.

Passende Texte für einen Glückwunsch zur Geburt finden

Der Kartentext sollte so verfasst sein, dass er Empfänger merkt, er kommt von Herzen. Glückwunschkarten zur Geburt werden in der Regel aufgehoben und stellen auch nach vielen Jahren noch eine schöne Erinnerung an dieses Ereignis dar. Deshalb will gut überlegt sein, was Du auf eine Gratulationskarte schreibst. Verfasse den Text so, dass die Eltern merken, wie sehr Du Dich über die Geburt ihres Babys freust, denn diese Freude ist das zentrale Element einer Glückwunschkarte zur Geburt. Je individueller und persönlicher die Zeilen sind, desto besser ist es. Allgemein gültige Floskeln und leere Worte haben auf einer Glückwunschkarte zu einem solchen Ereignis eigentlich nichts zu suchen. Nimm Bezug auf die Familie, an die Du die Zeilen richtest, dann wird Dein Glückwunsch garantiert sehr gut ankommen!

Glückwünsche zur Geburt hübsch verpacken

Wenn Dir eine Karte allein zu langweilig ist, kannst Du diese auch ansprechend verpacken. Eine schöne Idee ist es beispielsweise, die Karte in einen Luftballon einzuarbeiten und diesen mit Konfetti zu füllen. Bastelarbeiten mit niedlichen Accessoires, wie einem Schnuller, Windeln oder Streukonfetti mit Babymotiv – Deiner Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. Auch Glückwunschkarten in der Form eines Kinderwagens, beigelegte Ausschnitte aus den Zeitungen des Geburtstages und weitere kleine Aufmerksamkeiten sorgen garantiert für Begeisterung und sind eine tolle Erinnerung, die vielleicht auch in einem Babybuch von den glücklichen Eltern für immer festgehalten werden können.

Das passende Zitat finden

Für die Geburt eines neuen Erdenbürgers gibt es viele tolle Sprüche und Zitate, die den Glückwunschtext sinnvoll ergänzen können. Die Geburt ist immer wieder ein Wunder der Natur und für die Eltern sicher ein Meilenstein in ihrem Leben – dementsprechend sollte auch die Gratulation etwas ganz Besonderes sein. Denk immer daran, dass das Kind und die Eltern sich diese Karten auch in vielen Jahren noch anschauen und sie als wertvolle Erinnerungen aufbewahrt werden. Gute Wünsche für die Zukunft, lustige Sprüche oder kleine Gedichte – es gibt viele Wege, eine Karte zur Geburt individuell und einzigartig zu gestalten!

><noscript><img src=

Bewertung:
Bewertungen: 2 Ihre Bewertung: {{rating}}

Über Charlotte Menke

Neben ihrer Arbeit für den Elternkompass, wird die 34-Jährige von ihrem sechsjährigen Sohn Emil auf Trapp gehalten. Die beiden freuen sich schon darauf im Herbst Drachen steigen zu lassen. Die Autorin und Mutter liebt es zu zeichnen oder durch ihre Heimatstadt Leipzig zu spazieren.

Alle Beiträge anzeigen

Newsletter

Für jede Schwangerschaftswoche die passenden Informationen
kostenlos in Ihren Posteingang!