12. SSW: Der Bauch wächst

5-6 cm
14 Gramm
Wochen
verbleibend
Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten oder Hebammen geprüft. Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten oder Hebammen geprüft.

Zu den Quellangaben

Viele Mamas freuen sich auf das offensichtliche Zeichen Ihrer Schwangerschaft und sind vielleicht etwas enttäuscht, dass Ihr Bauch in der 12. SSW noch nicht so groß ist. Andere Mamas dagegen befürchten in der Schwangerschaft zu viel zuzulegen und sorgen sich, dass sie nach der Geburt wohl möglich das zusätzliche Gewicht nicht mehr runter bekommen oder hässliche Überbleibsel aus Ihrer Schwangerschaft bleiben. Bis zur 12. SSW wächst der Bauch in den meisten Fällen nicht so schnell und eine Schwangere Frau kann bis zu 2 Kilo zu nehmen. Vielleicht passt die Hose nicht mehr so gut, wie vorher. Sie können aber das Wachstum Ihres Bauches ab der 12. SSW maßgeblich beeinflussen und auch mit den richtigen Pflegeprodukten die Dehnung sowie die Zurückbildung nach der Geburt fördern.

12. SSW: Wie Ihr Bauch wächst

Wie sich Ihr Bauch nach der 12. SSW entwickeln wird, hängt von vielen Faktoren ab und kann nicht pauschal gesagt werden. Neben dem Gewicht Ihres Kindes, der Lage und der Gewichtszulage, kann das Bauchwachstum ab der 12. SSW beschleunigt werden aber auch unter Umständen erst sehr spät an Größe gewinnen. Neben einer guten Pflege, die nicht nur Ihre empfindliche Haut mit Feuchtigkeit versorgt, sondern auch bei der Dehnung hilft und die Schwangerschaftsstreifen reduziert, können Sie auch anders dazu beitragen, dass Sie nicht mehr zunehmen als nötig. Achten Sie auch nach der 12. SSW auf eine ausgewogene und nahrhafte Ernährung. Denken Sie dran, dass Sie während Ihrer Schwangerschaft nicht für Zwei essen müssen, denn Ihr Baby holt sich die Vitamine und Nährstoffe, die es braucht von Ihnen. Beachten Sie aber auch, dass wenn Sie eine Diät machen oder Ihren Körper nicht mit den nötigen Nährstoffen versorgen, dann bekommt Sie auch Ihr Kind nicht und kann sich so unter Umständen nicht richtig entwickeln. Sprechen Sie am besten mit einem Ernährungsberater und lassen Sie sich dabei helfen, einen ausgewogenen Speiseplan für Ihre Schwangerschaft zu erstellen. Um auch nach der 12. SSW nicht unnötig Bauchzuwachs zuzulegen, können Sie sich auch sportlich betätigen. Meist lassen bereits zum Ende des dritten Schwangerschaftsmonats die meisten Schwangerschaftsbeschwerden nach und Sie fühlen sich rund um wohl um sich sportlich zu betätigen. Viele Sportarten, wie z. B. Nordic Walking oder Schwimmen können meist bedenkenlos in der Schwangerschaft ausgeübt werden. Lassen Sie sich ruhig von einem guten Trainer beraten und sprechen Sie mit Ihrem Frauenarzt.

SSW 12: Entwicklung des Babys
SSW 12: Entwicklung des Babys

12. SSW: So pflegen Sie Ihren Bauch richtig

Neben einer ausgewogenen Ernährung und täglicher Bewegung können Sie Ihren Bauch auch während der Schwangerschaft ausgiebig verwöhnen. Fördern Sie die Durchblutung der empfindlichen Haut und die Dehnung mit Massagebürsten und geeigneten Lotionen. Fangen Sie damit auch schon ruhig in der 12. SSW an, um Ihren Bauch bereits ab Beginn des Wachstums ausreichend zu pflegen. Öle, Lotionen und Cremen, die extra für Ihre anspruchsvolle Haut während der Schwangerschaft abgestimmt sind, finden Sie in Drogerien oder Apotheken. Lassen Sie sich notfalls auch von anderen Müttern, Ihrer Hebamme oder dem Verkaufspersonal beraten. Cremen hilft nicht nur Ihren Bauch, während der Dehnung zu unterstützten, sondern auch dabei die Schwangerschaftsstreifen gering zu halten. Zusätzlich fördern Sie so, dass sich Ihr Bauch nach der Geburt gut zurückbilden kann.

 

Quellen:

https://www.windeln.de/magazin/schwangerschaft/schwangerschaftskalender/12-schwangerschaftswoche-ssw.html

https://www.babyclub.de/service/schwangerschaftskalender/schwangerschaftswoche-12-ssw.html

https://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaft/babybauch/bauchpflege.htm

Die besten Produkte für dich und dein Baby.

Babyphone

Mit einem Babyphone kannst Du Deine Zeit flexibel nutzen, nachts beruhigt schlafen und weißt trotzdem jederzeit, dass es Deinem Baby gut geht.

Stillkissen

Ein gutes Stillkissen hat einige Vorteile, denn es hilft Dir nicht nur beim Stillen, sondern auch beim Einschlafen und eignet sich auch als Nestche.

Wickeltaschen

Eine Wickeltasche bietet Dir viel Stauraum, damit Du auch unterwegs alles Dabei hast, was Du für Dein Baby brauchst – von der Wickelauflage bis hin zum Fläschchen.

Pucksack

Ein Pucksack gibt Deinem Baby das Gefühl von Geborgenheit, wie im Mutterleib, und unterstützt so einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Fahrradanhänger

Fahrradanhänger können in Kombination mit einer Babyschale schon kurze Zeit nach der Geburt benutzt werden. Sie sind nicht nur sicherer als Kindersitze sondern auch komfortabler.

Laufstall

Ein Laufgitter kann im Alltag sehr praktisch sein! Welches Modell passend zu Deinen Bedürfnissen ist, kannst Du in meinem Ratgeber nachlesen.

Babybett

Das erste Bett begleitet dein Kind Jahre lang. Zum Glück gibt es Betten, die mit deinem Kind mitwachsen. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den 5 besten Babybetten gemacht.

Kinderwagen

Ein Kinderwagen ist eine lohnenswerte Anschaffung. Doch gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Finde heraus, welcher der richtig.

Heizstrahler

Heizstrahler spenden deinem Kind die nötige Wärme, wenn es beim Wickeln, oder nach dem Baden friert.

Beistellbett

Beistellbetten sind sehr praktisch und bieten sowohl Mutter als auch Baby jede Menge Vorteile, denn für Babys ist es vor allem in den ersten Lebensmonaten beruhigend neben den Eltern schlafen zu können.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top