×
Schwangerschaftskalender

28. SSW: Entwicklung und Gewicht des Babys

Mit der 28. SSW haben Sie fast das zweite Drittel und den 7. Schwangerschaftsmonat beendet. Das Gehirn Ihres Kindes ist […]

Schwangerschaftskalender

28. SSW: Entwicklung und Gewicht des Babys

SSW 28

Mit der 28. SSW haben Sie fast das zweite Drittel und den 7. Schwangerschaftsmonat beendet. Das Gehirn Ihres Kindes ist […]

Mit der 28. SSW haben Sie fast das zweite Drittel und den 7. Schwangerschaftsmonat beendet. Das Gehirn Ihres Kindes ist sehr weit entwickelt. Es träumt sogar schon und öffnet seine Augen. Es hat einen festen Schlaf- und Wachrhythmus. Geräusche um sich kann Ihr Kind klar von einander unterscheiden, es lauscht gerne Ihrer Stimme und bewegt sich manchmal sogar direkt auf Ihre Hand zu, wenn Sie zärtlich Ihren Bauch streicheln und mit ihm sprechen. Die Entwicklung der Lungen ist in der 28. SSW fast komplett abgeschlossen. Es geht jetzt deutlich darum, in den Wochen ab der 28. SSW Gewicht und Größe zu gewinnen. Das Gewicht des Babys beträgt jetzt ungefähr 1100 Gramm.

SSW 28: Entwicklung des Babys

SSW 28: Entwicklung des Babys

Die Entwicklung Ihres Kindes in der 28. SSW

In der 28. SSW hat die Entwicklung der Lunge einen großen Schritt vollzogen. Eine Substanz, genannt Surfactant, wird nun produziert. Sie verhindert, dass sich die Luftbläschen beim Atmen verkleben und schützt das Bronchialsystem. Ihr Baby trinkt intensiv vom Fruchtwasser und trainiert somit seine Atmung. Da sein Zwerchfell noch nicht vollständig entwickelt ist, hat es ab und zu Schluckauf. Die Nieren verarbeiten das Fruchtwasser und scheiden es als Urin ab. Ihr Baby trinkt so viel vom Fruchtwasser, dass es in der 28. SSW schon etwa einen halben Liter Urin pro Tag absondert. Das Fruchtwasser wird jede zwei Stunden von der Plazenta gewechselt. Mit dieser Entwicklung hat Ihr Baby bereits in der 28. SSW bei einer Frühgeburt gute Überlebenschancen.

Zwar wird es noch medizinische Unterstützung brauchen, doch das Risiko, dass eine körperliche oder geistige Behinderung zurückbleibt reduziert sich zunehmend. Die Zähne Ihres Kindes bestehen in dieser Schwangerschaftswoche bereits aus mehreren Schichten. Sie werden zwar erst nach der Geburt wachsen, doch sind die Knospen jetzt schon vorhanden.

Das Immunsystem Ihres Kindes vollzieht in der 28. SSW ebenfalls eine wichtige Entwicklung, es arbeitet nun eigenständig und nimmt Antikörper aus Ihrem Blut auf. Außerdem wandern bei den Jungen die Hoden nun durch den Leistenkanal, während die Schamlippen bei Mädchen in diesem Stadium noch winzig sind.

Augen auf

Wenn Ihr Baby gerade nicht schläft, turnt es mit offenen Augen rum. Es kann zwischen Helligkeit sowie Dunkelheit und verschiedenen Abstufungen unterscheiden und sogar schon blinzeln. Scharf sehen kann es jedoch nicht. Erst in den ersten zwei Monaten wird es verschiedene Farben erkennen können. Die Sehfähigkeit ist allerdings erst ab einem Alter von zwei Jahren vollständig ausgebildet. Im Grundschulalter wird es dann eine Sehstärke entwickeln, die der eines Erwachsenen gleicht. Somit sind die Augen für die Geburt aber erstmal vollständig ausgebildet. Wenn Sie also möchten, dass ihr Neugeborenes ihr Gesicht erkennen kann, müssen Sie ihrem Kind sehr nahkommen. Ab 20 Zentimeter Entfernung kann das Baby Gesichter erkennen.

Ihr Baby kann Sie hören

An dem Hirnstrommuster des Babys kann man erkennen, dass das Baby Ungebungsgeräusche wahrnimmt. Viele Babys empfinden deswegen auch nach der Geburt Musik als entspannend, die Mama und Papa ihnen ab der 28. Schwangerschaftswoche vorgespielt haben. Außerdem kann man am Hirnstrommuster Unterschiede beim Schlafen erkennen: Umso näher die Geburt rückt, umso ausgeprägter wird der regelmäßige Schlafrythmus des Babys.

 

28. SSW: Das Gewicht des Babys

Ihr Baby hat in der 28. SSW ein Gewicht von 1100 Gramm. Die Haut ist deutlich glatter. Auch in den kommenden Wochen wird Ihr Kind Gewicht zunehmen und kräftig wachsen. Etwa 37 cm groß ist es schon. Zum Vergleich: Das ist ungefähr die Größe eines Kopfsalates. Vor einigen Wochen hat Ihr Baby konsequent damit angefangen, Fettpolster aufzubauen. Denn nur so, kann es seinen Wärmehaushalt nach der Geburt selbstständig regulieren. Auch sind die Fettpolster eine Energiequelle. Daher ist die Gewichtszunahme Ihres Kindes sehr wichtig. Sie spüren nun auch häufiger Bewegungen Ihres Kindes, da es den Uterus gut ausfüllt.

Bei einem Geburtsgewicht von unter 2500 Gramm wird daher von einer Frühgeburt gesprochen. Das Kind ist in den meisten Fällen noch nicht so weit entwickelt, dass es sich allein versorgen kann. Es braucht noch medizinische Versorgung. Etwa um die 85 Gramm nimmt Ihr Baby pro Woche zu. Es geht nun sehr schnell und diese Gewichtszunahme zeigt sich auch deutlich bei Ihnen. Etwa 5 Kilogramm werden Sie noch bis zum Ende der Schwangerschaft zunehmen.

 

Quellen:

https://www.9monate.de/

http://28-ssw.com/

https://www.pampers.de/schwangerschaft/schwangerschaftskalender/28wochen-schwanger

https://www.eltern.de/ssw-28

https://www.netdoktor.de/schwangerschaft/28-ssw/

><noscript><img src=

Bewertung:
Bewertungen: 1283 Ihre Bewertung: {{rating}}

Über Verena Janssen

Die 38-Jährige Autorin und Mutter lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern Paul Oskar (7) und Ella Marie (4) in schönen Fulda. Sie liebt Musik und versucht momentan ihren Kindern das Klavier spielen beizubringen. Wenn sie mal etwas Zeit für sich hat, powert sie sich beim Volleyball spielen aus.

Alle Beiträge anzeigen
Zur Kalenderübersicht