×
Schwangerschaftskalender

35. SSW: Gewicht und Entwicklung des Babys

Die körperliche Entwicklung des Babys ist in der 35. SSW vollständig abgeschlossen. Schon jetzt ist es ausgezeichnet auf das Leben […]

Schwangerschaftskalender

35. SSW: Gewicht und Entwicklung des Babys

SSW 35

Die körperliche Entwicklung des Babys ist in der 35. SSW vollständig abgeschlossen. Schon jetzt ist es ausgezeichnet auf das Leben […]

Die körperliche Entwicklung des Babys ist in der 35. SSW vollständig abgeschlossen. Schon jetzt ist es ausgezeichnet auf das Leben außerhalb dem schützenden Mutterleib vorbereitet. Seine Reflexe und Wahrnehmung sind weit ausgeprägt. Ab der 35. SSW geht es nur noch darum, Gewicht zuzunehmen. Etwa 1.000 Gramm nehmen Babys bis zur Geburt zu. Kommt es aber schon in der 35. SSW zu einer Frühgeburt, hier wird von einem „späten Frühchen“ gesprochen, wird die Geburt in den meisten Fällen nicht mehr aufgehalten.

SSW 35: Entwicklung des Babys

SSW 35: Entwicklung des Babys

Das Baby in der 35. SSW

In der 35. SSW ist Ihr Baby schon etwa 46 Zentimeter lang und wiegt etwa 2.550 Gramm. Ihr Baby kann seine Bewegungen von Tag zu Tag besser koordinieren, doch fehlt es in Mamas Bauch an Platz um sich ausgiebig zu bewegen. Babys haben jetzt schon sehr intensive Träume. Die Gebärmutter wiegt jetzt etwa 1.500 Gramm. Sie wog zu Beginn Ihrer Schwangerschaft gerade mal 80 Gramm. Sie berührt nun Ihre Rippen und sofern sich Ihr Baby nicht in den Becken legt, drückt sie stark gegen Ihren Magen und das Zwerchfell. Senkwehen fördern, dass sich Ihr Baby ins Becken legt und die Schädellage einnimmt. Dies ist die beste und optimale Geburtsposition, bei der auch weniger Komplikationen entstehen. Sobald sich das Baby in den Becken gesenkt hat, entlastet das zunehmend Ihren Magen und das Zwerchfell. Doch die schwere Gebärmutter drückt anschließend stärker auf die Blase.

 

Entwicklung des Babys in der 35. SSW

Die Sinneswahrnehmungen Ihres Kindes prägen sich von Tag zu Tag mehr aus. Es wendet sich automatisch hellen Licht zu, was auch wichtig für die Zeit außerhalb des Mutterleibs ist. Voll entwickelt sind auch Niere und Leber des Babys in dieser Woche. Die Entwicklungen von Lunge und Darm sind weitgehend in der 35. SSW abgeschlossen. Ihr Baby könnte bei einer Frühgeburt eigenständig atmen und bräuchte keine Unterstützung mehr. Bereits jetzt haben sich im Darm Ihres Babys verschluckte Haare, Käseschmiere, Hautzellen und Schleimhautzellen abgelagert, die Ihr Kind als Kindspech in den ersten zwei Tagen nach der Geburt ausscheiden wird. Ihr Baby trainiert mit dem Trinken von Fruchtwasser seinen Magen-Darm-Trakt und kann daher ohne Hilfe auch nach der Geburt die zu sich genommene Nahrung verwerten und verdauen. Auch das Immunsystem Ihres Kindes funktioniert ab dieser Woche unabhängig von Ihrem. Doch noch bleibt sein Immunsystem für einige Zeit sehr sensibel. Abwehrstoffe hat es bereits im Bauch gesammelt und wird auch durch das Stillen noch weitere Abwehrstoffe aufnehmen. Manche Abwehrstoffe gegen Krankheitserreger wird Ihr Baby erst in den ersten Lebensjahren ausprägen. Daher sind Kleinkinder auch in den ersten Lebensjahren noch sehr anfällig für Krankheiten.

 

Gewicht des Babys in der 35. SSW

Bis zur Geburt sind es nur noch wenige Wochen. Diese nutzt Ihr Baby um weiteres Gewicht ab der 35. SSW zuzunehmen. Dieses Gewicht braucht es als Energie für und nach der Geburt sowie auch für die ersten Tage außerhalb des Mutterleibs. Schon jetzt kann Ihr Baby seine Körpertemperatur ausgezeichnet selbst regulieren. Wird allerdings bei einer Frühgeburt in dieser Woche noch in einem Wärmebett untergebracht. So wird der kleine Körper entlastet und kann Kräfte sammeln. Da das Baby in der 35. SSW noch ein sehr geringes Geburtsgewicht hat, wird es genaustens überwacht und dessen Gewichtszunahme deutlich beobachtet.

Quellen:

https://www.urbia.de/magazin/schwangerschaft/35-ssw

https://www.elterngeld.de/35-ssw/#gref

http://35-ssw.com/

https://www.windeln.de/magazin/schwangerschaft/schwangerschaftskalender/35-schwangerschaftswoche-ssw.html

 

Bewertung:
Bewertungen: 910 Ihre Bewertung: {{rating}}

Über Verena Janssen

Die 38-Jährige Autorin und Mutter lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern Paul Oskar (7) und Ella Marie (4) in schönen Fulda. Sie liebt Musik und versucht momentan ihren Kindern das Klavier spielen beizubringen. Wenn sie mal etwas Zeit für sich hat, powert sie sich beim Volleyball spielen aus.

Alle Beiträge anzeigen