×
Schwangerschaftskalender

4. SSW: Anzeichen und Symptome in der 4. Schwangerschaftswoche

Der Embryo ist gerade mal 2 Wochen alt und schon kann es die ersten Anzeichen und Symptome in der 4. […]

Schwangerschaftskalender

4. SSW: Anzeichen und Symptome in der 4. Schwangerschaftswoche

SSW 4

Der Embryo ist gerade mal 2 Wochen alt und schon kann es die ersten Anzeichen und Symptome in der 4. […]

Der Embryo ist gerade mal 2 Wochen alt und schon kann es die ersten Anzeichen und Symptome in der 4. Schwangerschaftswoche geben. Voller Vorfreude warten sogar einige Mütter auf die ersten Anzeichen und Symptome, auch wenn diese eher gering ausfallen in der 4. SSW. Ihr Körper produziert sowohl in den ersten Schwangerschaftswochen als auch nach der Einnistung des Embryos, das Gelbkörperhormon, das später von der Plazenta hergestellt wird und wichtig für die Schwangerschaft ist. Dadurch entstehen auch erste Anzeichen und Symptome in der 4. SSW.

Einnistungsblutungen als Anzeichen für eine Schwangerschaft in der 4. SSW

Das befruchtete Ei, das sich in den letzten Tagen zu einem Embryo entwickelt hat, möchte sich nun in der 4. SSW in die Gebärmutterschleimhaut einnisten. Diese versorgt ihn ab da mit wichtigen Nährstoffen, übernimmt unter anderem auch den Austausch des Sauerstoffs mit der Mutter. Zudem schützt die Gebärmutterschleimhaut nach einer erfolgreichen Einnistung und so kann der Embryo im Leib der Mutter gedeihen und wachsen. Während der Einnistung bohrt sich der kleine Embryo so tief und fest wie es nur geht in die Gebärmutterschleimhaut. Dabei kann er kleine Blutgefäße der Mutter verletzten und es kommt zu der Einnistungsblutung. Das erste Anzeichen in der 4. SSW wird allerdings von den werdenden Müttern kaum beachtet. Meist denken diese, dass es sich bei der Blutung um eine leichte Regelblutung handelt, die einfach zu früh dran ist. Ein anderes Anzeichen in der 4. SSW für eine mögliche Schwangerschaft kann auch ein Ziehen im Unterleib sein, dass sich oftmals anfühlt wie Krämpfe während der Menstruation. Spätestens wenn in der 5. SSW die Monatsblutung ausbleibt, suchen viele Frauen ihren Frauenarzt auf.

SSW 4: Entwicklung des Babys

SSW 4: Entwicklung des Babys

4. Schwangerschaftswoche: Symptome für eine Schwangerschaft

Der Embryo hat es geschafft und sich in der schützenden Gebärmutterschleimhaut seiner Mutter eingelebt. Nun wird er von dieser mit wichtigen Nährstoffen versorgt und der Körper der werdenden Mutter setzt das Gelbkörperhormon frei, dass für eine erfolgreiche Schwangerschaft sehr wichtig ist. Sobald die Einnistung geklappt hat, übernimmt nun die Plazenta, diese Aufgabe. Allerdings treten mit der Freisetzung dieses Hormons auch die ersten Symptome in der 4. SSW auf. Erste Übelkeit, typische Gefühlsschwankungen, eine verstopfte Nase oder sogar Verstopfungen können erste Symptome in der 4. SSW sein. Durch das Gelbkörperhormon laufen zudem alle Funktionen im Körper der schwangeren Frau langsamer ab als gewöhnlich. Dies dient zum Schutz des Embryos. Müdigkeit und Lustlosigkeit können weitere Symptome in der 4. SSW sein.

Ein Bluttest schafft Klarheit in der 4. Schwangerschaftswoche

Bemerkt eine Frau die ersten Anzeichen und Symptome in der 4. SSW, besorgt sie sich meist den ersten Schwangerschaftstest. Durch eine Urinprobe kann eine erfolgreiche Befruchtung bereits in der 3. und auch 4. SSW nachgewiesen werden. Denn durch die Befruchtung wird durch das Ei das HCG-Hormon ausgestoßen, dass nur zu einer Schwangerschaft in Ihrem Körper produziert wird. Ist der Wert allerdings zu niedrig kann der Urintest trotz den Anzeichen und Symptomen in der 4. SSW negativ ausfallen. Daher ist es empfehlenswert einen Arzt bei Anzeichen oder Symptomen in der 4. SSW, die auf eine Schwangerschaft hindeuten, aufzusuchen. Ihr Frauenarzt kann über einen Bluttest mit ziemlicher Sicherheit eine Schwangerschaft in der 4. SSW feststellen.

 

Quellen

https://www.urbia.de/magazin/schwangerschaft/schwanger-so-habe-ich-es-bemerkt

https://www.hallo-eltern.de/schwangerschaft/4-schwangerschaftswoche-ssw/#

https://www.praxisvita.de/4-ssw-anzeichen-symptome-entwicklungen-15735.html

"

Bewertung:
Bewertungen: 1175 Ihre Bewertung: {{rating}}

Über Verena Janssen

Die 38-Jährige Autorin und Mutter lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern Paul Oskar (7) und Ella Marie (4) in schönen Fulda. Sie liebt Musik und versucht momentan ihren Kindern das Klavier spielen beizubringen. Wenn sie mal etwas Zeit für sich hat, powert sie sich beim Volleyball spielen aus.

Alle Beiträge anzeigen