×
Schwangerschaftskalender

Kindesbewegungen des Babys in der 16. SSW

Ihr Baby ist in der 16. SSW bereits so groß wie eine Avocado und würde in Embryonalstellung sogar in Ihre […]

Schwangerschaftskalender

Kindesbewegungen des Babys in der 16. SSW

SSW 16

Ihr Baby ist in der 16. SSW bereits so groß wie eine Avocado und würde in Embryonalstellung sogar in Ihre […]

Ihr Baby ist in der 16. SSW bereits so groß wie eine Avocado und würde in Embryonalstellung sogar in Ihre Handfläche passen. Bis zu dieser Woche war es wichtig, dass alle Organe Ihres Babys sich schnell entwickeln und Ihre Arbeit aufnehmen. So kann Ihr Baby schon jede Menge und manche schwangere Frau, die bereits ein Baby entbunden hat, kann schon die ersten Kindesbewegungen in der 16. SSW als eine Art „Flattern“ vernehmen. Werdende Mamas, die das erste Mal schwanger sind, werden erst in der 20. SSW erste Bewegungen Ihres Kindes ausmachen können.

16. SSW: Baby übt die Greifreflexe

Turnen mag Ihr Baby in der 16. SSW ganz besonders. Das geht auch super in der handballgroßen Gebärmutter, die sich dem Wachstum Ihres Babys anpasst und nun etwas härter wird. Etwa 50 ml Fruchtwasser sind nun in der Gebärmutter enthalten. Ihr Baby streckt sich nicht nur in der 16. SSW, sondern trainiert auch fleißig damit seine Rücken- und Nackenmuskulatur. So lernt er später den aufrechten Gang und kann das Laufen lernen. Zudem kann Ihr Baby auch schon seine Hand bewegen. Er greift auch eifrig nach der Nabelschnur und lässt natürlich wieder los. So kann es vorkommen, dass er sogar kurz die Sauerstoffzufuhr unterbricht, aber schädlich ist das für Ihr Baby nicht. Es trainiert damit nur seine Greifreflexe.

SSW 16: Entwicklung des Babys

SSW 16: Entwicklung des Babys

Erste Kindesbewegungen in der 16. Schwangerschaftswoche

Mit dem ersten Tritt gegen die Bauchwand der Mutter, wird die Schwangerschaft erst so richtig real und das nicht nur für die Mutter, sondern auch für den Vater. Die ersten Kindesbewegungen stärken vor allem die Vater-Kind-Bindung und vor allem Väter, die bis jetzt wenig auf ihre Schwangerschaft geachtet haben oder es nicht realisiert haben, wird es mit den ersten Bewegungen erst so richtig bewusst. Ab der 16. SSW könnten Sie schon das erste Mal eine leichte Kindesbewegung ausmachen, sofern Sie bereits eine Schwangerschaft hinter sich haben. Manche spüren die ersten Bewegungen ihres Kindes erst ab der 18. SSW. Bekommen Sie zum ersten Mal ein Baby kann die erste Trainingseinheit Ihres Babys erst ab der 20. SSW spürbar sein. Doch meist ist das nur für Sie zu spüren. Die deutlichen Abzeichen am Bauch kommen erst gegen die 24. oder 25. SSW.

Interessant ist auch, dass viele Babys sich erst abends munter bewegen. Sobald es bei Ihnen soweit ist, können Sie mit Ihrem Baby sprechen, streicheln Sie über Ihren Bauch und lassen Sie ruhig auch Ihren Partner mitfühlen. Besonders gerne werden auch Kopfhörer mit Musik über den Bauch gelegt. Ein Baby, dass gesund wächst und sich prächtig entwickelt, bewegt sich sehr oft am Tag. Wenn es dann mal schläft, kann es mal für 40 Minuten keine Bewegungen mehr geben. Manche Mamas können auch durch eine dickere Bauchwand die Bewegungen Ihres Babys nicht so doll fühlen wie andere. Wenn Sie mal Angst haben, weil Ihr Kind sich länger nicht bewegt hat, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Bis zur 32. SSW sind die Babys meistens super aktiv. Ab dann werden die Bewegungen allerdings aufgrund des Platzmangels seltener und die Mütter spüren meist nur ein Dehnen. Oftmals ist es aber so, dass die Babys auch kurz vor der Geburt einfach häufiger am Schlafen sind.

 

Quellen:

https://www.onmeda.de/schwangerschaft/kindsbewegungen.html

https://www.familie.de/schwangerschaft/16-woche-schwanger-schwangerschaftstagebuch-718573.html

https://www.desired.de/mami/schwangerschaft/schwangerschaftskalender/16-ssw/

https://www.babyartikel.de/magazin/16-ssw

><noscript><img src=

Bewertung:
Bewertungen: 1253 Ihre Bewertung: {{rating}}

Über Verena Janssen

Die 38-Jährige Autorin und Mutter lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern Paul Oskar (7) und Ella Marie (4) in schönen Fulda. Sie liebt Musik und versucht momentan ihren Kindern das Klavier spielen beizubringen. Wenn sie mal etwas Zeit für sich hat, powert sie sich beim Volleyball spielen aus.

Alle Beiträge anzeigen
Zur Kalenderübersicht