×
Schwangerschaftskalender

Ultraschall in der 12. SSW: Was man sieht

Der Ultraschall ist die erste Möglichkeit, bei der Sie Ihr Baby „live“ sehen können. Väter, die bis zu diesem Zeitpunkt […]

Schwangerschaftskalender

Ultraschall in der 12. SSW: Was man sieht

SSW 12

Der Ultraschall ist die erste Möglichkeit, bei der Sie Ihr Baby „live“ sehen können. Väter, die bis zu diesem Zeitpunkt […]

Der Ultraschall ist die erste Möglichkeit, bei der Sie Ihr Baby „live“ sehen können. Väter, die bis zu diesem Zeitpunkt sich etwas außen vor gefühlt haben, bekommen jetzt die Möglichkeit auch das erste Mal das Leben im Bauch Ihrer Partnerin zu sehen. Wird in der 12. SSW ein Ultraschall gemacht, gibt es sogar ziemlich viel zu sehen. Alle Organe haben sich bereits entwickelt und leisten ihre Arbeit und alle Körperteile können unter dem Ultraschall in der 12. SSW klar voneinander unterschieden werden. Ihr Baby bewegt sich sogar in der 12. SSWl.

SSW 12: Entwicklung des Babys

SSW 12: Entwicklung des Babys

12. SSW: Mit Ultraschall die ersten Bewegungen sehen

Ihr Baby ist in der 12. SSW bereits 10 Wochen alt und aus einer Zelle ist nun ein etwa 5 cm großer Fötus geworden, der nun in eine enorme Wandlung und Wachstum an den Tag legt. Ihr Baby wird seit der letzten Schwangerschaftswoche nicht mehr Embryo, sondern Fötus genannt. Alle seine Körperteile, wie Kopf mit Augen, Augenlidern, Nase, Mund und sogar Zunge mit Geschmacksnerven, und die Ohren sowie Hals, Arme mit Fingerchen und Beine mit Zehen haben sich entwickelt und sind unter einem Ultraschall in der 12. SSW klar zu erkennen. Auch die inneren Organe wie Niere, Leber und Herz sind schon fleißig am Arbeiten und werden die kommenden Wochen noch reifen. Sogar die Zahnknospen, aus denen später die Milchzähne wachsen werden, sowie Nägel an Fingern und Zehen sind, entwickelt. Die Hautschicht Ihres Babys ist nun nicht mehr so durchsichtig und Ihr Baby ist in der 12. SSW fleißig unter dem Ultraschall am Turnen. Die Bewegungen kann er aufgrund der Gehirn- und Muskelentwicklung bereits koordinieren und kann sogar Schlucken und Saugen. So trinkt er manchmal etwas vom Fruchtwasser und saugt am Daumen. Unter bestimmten Umständen kann Ihr Frauenarzt sogar schon in der 12. SSW das Geschlecht Ihres Kindes erkennen.

12. SSW: Vorsorgeuntersuchung mit Ultraschall

Während Ihrer Schwangerschaft werden drei große Vorsorgeuntersuchungen mit Ultraschall angesetzt. Die erste dieser Untersuchungen findet zwischen der 9. SSW sowie der 12. SSW statt. Haben Sie diese Untersuchung noch nicht hinter sich gebracht, dann wird es aller höchste Zeit. Denn bei der Vorsorgeuntersuchung mit Ultraschall in der 12. SSW werden wichtige Messungen von Ihnen und Ihrem Kind gemacht. Ihr Frauenarzt checkt nicht nur Sie von Kopf bis Fuß durch, sondern macht sich auch ein ausführliches Bild über die Entwicklung Ihres Kindes. Dabei kommt auch ein Ultraschall in der 12. SSW zum Einsatz. So kann Ihr Frauenarzt die Größe, Lage und weitere Messungen Ihres Kindes durchführen. Zusätzlich wird Ihr Gynäkologe Sie über mögliche Zusatzuntersuchungen informieren, die eventuell notwendig sind. Zu diesen Untersuchungen zählt zum Beispiel die Nackenfaltenmessung, Fruchtwasseruntersuchung und auch die Chorionzottenbiopsie. Dabei kann festgestellt werden, ob Ihr Kind irgendwelche Behinderungen hat, wie z. B. Down Syndrom. In den meisten Fällen sind diese Zusatzuntersuchungen keine Kassenleistung und die Kosten dafür müssen von Ihnen getragen werden. Die nächsten Vorsorgeuntersuchungen mit Ultraschall nach der 12. SSW finden zwischen der 19. SSW und der 32. SSW sowie von der 29. SSW bis zur 32. SSW statt.

 

Quellen:

https://www.9monate.de/schwangerschaft-geburt/schwangerschaft/12-schwangerschaftswoche-id94170.html

https://www.netmoms.de/magazin/schwangerschaft/schwangerschaftswochen/12-ssw-die-12-woche-der-schwangerschaft/

https://www.onmeda.de/schwangerschaft/12-ssw.html

https://www.fem.com/leben-familie/12.-ssw-ultraschall-die-erste-grosse-vorsorgeuntersuchung

><noscript><img src=

Bewertung:
Bewertungen: 722 Ihre Bewertung: {{rating}}

Über Verena Janssen

Die 38-Jährige Autorin und Mutter lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern Paul Oskar (7) und Ella Marie (4) in schönen Fulda. Sie liebt Musik und versucht momentan ihren Kindern das Klavier spielen beizubringen. Wenn sie mal etwas Zeit für sich hat, powert sie sich beim Volleyball spielen aus.

Alle Beiträge anzeigen
Zur Kalenderübersicht