Türkische Mädchennamen von A-Z: Welcher Name passt zu deiner Tochter?

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten oder Hebammen geprüft.Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten oder Hebammen geprüft.

Zu den Quellangaben

Die Geburt steht kurz bevor und du machst dir als werdende Mutter Gedanken, wie deine Tochter heißen könnte. Die Namensfindung ist meist eine schwierige Angelegenheit. Wie der passende türkische Mädchenname lautet und welche Bedeutung oder Herkunft er hat, erfährst du hier.

Türkische Mädchennamen

Viele Eltern wissen schon seit Jahren, wie sie ihr Neugeborenes nennen wollen. Doch häufig kann die Wahl des passenden türkischen Mädchennamen für dein Baby auch eine echte Herausforderung werden. Du hast eine große Verantwortung, den richtigen Namen für dein Baby zu finden.

In einigen Situationen kannst du hierbei auch von deinem Umfeld unter Druck gesetzt werden. Zu viele Menschen möchten mitreden, jedoch liegt die letzte Entscheidung bei den Eltern. Du kannst dir aber auch Namensvorschläge aus deinem Familien- oder Freundeskreis, von zahlreichen Inspirationsquellen oder von Stars und aus Filmen holen.

Durch die endlos große Auswahl an türkischen Mädchennamen, kann die Namensgebung eine ganz schön komplizierte Angelegenheit werden. Es besteht die Möglichkeit zwischen einem einfachen Vornamen oder Doppelnamen. Ob dieser originell oder klassisch, kurz oder lang sein soll, hängt von dir ab. Außerdem stellt sich die Frage, ob dir die Bedeutung oder Herkunft des Namens wichtig ist.

Türkische Mädchennamen: Verschiedene Schreibweisen

Du interessierst dich für türkische Mädchennamen. Die türkische Sprache ist nicht mit Arabisch verwandt, trotzdem gibt es viele Vornamen, die auch in Ländern mit arabischer Sprache in ähnlicher Schreibweise vorkommen.

Beispiel:

  • Emine (türkische Schreibweise)
  • Amine (arabische Schreibweise)

Diesen Mädchennamen gibt es in verschiedener Schreibweise. Er kommt aus dem arabischen und ist der Name der Mutter des Propheten Mohammed.

Türkische Mädchennamen aus dem Koran

Namen, die aus dem Koran stammen oder anderweitig mit der islamischen Religion in Verbindung stehen, sind bei türkischen Mädchennamen oft vertreten.

Beispiel:

  • Emine (Name der Mutter des Propheten Mohammed)
  • Medine (Stadt in Saudi-Arabien)

Beliebte türkische Mädchennamen

Die beliebtesten türkischen Mädchennamen fangen oft mit „A“ an. Namen in der die Silben „ay“,„gül“ und „nur“ vorkommen, sind auch sehr beliebte türkische Vornamen.

In einigen türkischen Mädchennamen werden die Akzente „ç“, „ğ“, „ı“ und „ş“ verwendet. Diese sind im deutschsprachigen Raum ungewohnt, sodass diese Namen oft ohne Akzent benutzt werden.

In der türkischen Sprache gibt es zudem viele Mädchennamen, die mit „G“, „M“ oder „S“ beginnen. Häufig kommen bei türkischen Mädchennamen auch Umlaute wie „ö“ oder „ü“ vor.

Beispiele:

  • Aygül
  • Çiçek
  • Göknur
  • Nazlı
  • Nuray
  • Şengül
  • Tuğba

Von A-Z: Türkische Mädchennamen mit Herkunft und Bedeutung

Hier kannst du viele verschiedene türkische Mädchennamen für deine neugeborene Tochter finden.

Mädchennamen mit A

MädchennamenHerkunft   Bedeutung  
  Açelya     Ursprung: Türkisch   die BlumeAzalee
  Ada   Ursprung: Türkisch   eine der Frauen Esaus; gebräuchlich ist auch eine Herleitung von Adelheid  
  Adile   Ursprung: Türkisch     die Gerechte
  Ahsen   Ursprung: Türkisch   das Schönste, sehr schön  
  Ahu   Ursprung: Türkisch     Gazelle, Reh
  Alara   Ursprung: Türkisch     einer nubischer Herrscher; Fluss in der Türkei  
  Alev   Ursprung: Türkisch     feurige Schönheit, Flamme
  Aslıhan   Ursprung: Türkisch     Wahre Herrschaft
  Asuman   Ursprung: Türkisch     die Himmlische
  Asya     Ursprung: Türkisch     Erdteil Asien  
  Ateş   Ursprung: Türkisch     Wärme, Licht, Feuer
  Aybike   Ursprung: Türkisch     Unberührte Frau so schön wie der Mond
  Ayda   Ursprung: Türkisch     Verdis Oper ‚Aida‘ (1871), äthiopischen Sklavin  
  Aydan   Ursprung: Türkisch     wie der Mond
  Aygül   Ursprung: Türkisch     Mondrose
  Aylin   Ursprung: Türkisch                     die Strahlende
  Ayşegül   Ursprung: Türkisch     die lebendige Rose
  Aysel   Ursprung: Türkisch     dem Mond gleichend
  Aytül   Ursprung: Türkisch     verschleierter Mond
  Azize   Ursprung: Türkisch     die Weise, die heilige Frau

Mädchennamen mit B

MädchennamenHerkunft   Bedeutung  
  Bahire     Ursprung: Türkisch   brillant, ausgezeichnet
  Bedriye     Ursprung: Arabisch     Mondlicht, schön wie der Mond
  Belgin   Ursprung: Türkisch     friedlicher Tanz; klar, sicher
  Belinay     Ursprung: Türkisch     Verwunderung/Durcheinander, Mond
  Bengü     Ursprung: Türkisch     die Ewige  
  Berrak   Ursprung: Türkisch     klar, sauber, rein
  Bingül   Ursprung: Türkisch     tausende Rosen
  Binnur   Ursprung: Türkisch     Tausend Lichter, die Strahlende
  Birsen     Ursprung: Türkisch     Nur du, die Erste, Einzige
  Buket   Ursprung: Türkisch     Blumenstrauß
  Burcu     Ursprung: Türkisch     Duft
  Buse   Ursprung: Türkisch     der Kuss

Mädchennamen mit C oder Ç

Mädchennamen   Herkunft   Bedeutung  
  Canan   Ursprung: Türkisch     die Geliebte
  Candan   Ursprung: Türkisch     lieblich, herzlich
  Cemile   Ursprung: Türkisch     die Schöne, die Hübsche
  Cennet   Ursprung: Türkisch     das Paradies
  Ceren   Ursprung: Türkisch     Rehkitz
  Ceylan   Ursprung: Türkisch     das Reh
  Çiçek   Ursprung: Türkisch     die Blume
  Çile   Ursprung: Türkisch     Leid, Trauer

Mädchennamen mit D

Mädchennamen  Herkunft   Bedeutung  
  Damla   Ursprung: Türkisch     der Tropfen
  Demet   Ursprung: Türkisch     griechische Fruchtbarkeitsgöttin
  Dila   Ursprung: Türkisch     Herz
  Dilay   Ursprung: Türkisch     Mond, der das Herz erhellt
  Dilek     Ursprung: Türkisch     der Wunsch
  Dolunay   Ursprung: Türkisch     Vollmond
  Dua   Ursprung: Türkisch     Gebet
  Duygu   Ursprung: Türkisch     das Gefühl
  Dünya   Ursprung: Türkisch     Welt

Mädchennamen mit E

Mädchennamen Herkunft   Bedeutung  
  Ebru   Ursprung: Türkisch     Bezeichnung für Marmorpapier
  Ece   Ursprung: Türkisch     schöne, hübsche Prinzessin
  Ecem   Ursprung: Türkisch     meine Königin
  Edanur   Ursprung: Türkisch     Licht, die Erleuchtete
  Efsane   Ursprung: Türkisch     Legende, Mythos
  Ela     Ursprung: Türkisch   die Göttliche
  Elif   Ursprung: Türkisch     erste Buchstabe des arabischen Alphabets
  Elvan   Ursprung: Türkisch     Bunt
  Emine   Ursprung: Türkisch     Mutter des Propheten Mohammed
  Enise   Ursprung: Türkisch     die Freundin
  Ergül   Ursprung: Türkisch     einmalige Rose
  Esengül   Ursprung: Türkisch     Gesunde/starke Rose
  Evrim   Ursprung: Türkisch     Evolution

Mädchennamen mit F

Mädchennamen Herkunft   Bedeutung  
  Fatma   Ursprung: Arabisch     jüngste Tocher Mohammeds (606-632)
    Feray     Ursprung: Türkisch       Glänzend wie der Mond
  Feride   Ursprung: Türkisch     einmalig, wertvoll
  Fethiye   Ursprung: Türkisch     Name einer Stadt/eines Bezirks in der Türkei
  Feyza   Ursprung: Türkisch     Wohlstand, Fruchtbarkeit
  Figen     Ursprung: Türkisch     ein Blumenstrauß  
  Firdevs   Ursprung: Arabisch     der schönste und größte Paradiesgarten

Mädchennamen mit G

MädchennamenHerkunft   Bedeutung  
  Gaye   Ursprung: Türkisch     der Wunsch, das Ziel
  Gizemnur   Ursprung: Türkisch     geheimes Licht  
  Gonca   Ursprung: Türkisch     Knospe
  Göknur   Ursprung: Türkisch     Licht des Himmels
  Gönül   Ursprung: Türkisch     Herz, Verstand
  Gözde     Ursprung: Türkisch     Geliebte, Freundin
  Gül   Ursprung: Türkisch     Rose
  Gülbahar   Ursprung: Türkisch     Rosenfrühling oder Frühlingrose
  Gülben   Ursprung: Türkisch     wie eine Rose
  Gülcan   Ursprung: Türkisch     ein Leben wie eine Rose, schön wie eine Rose
  Gülden   Ursprung: Türkisch     aus Rosen gemacht
  Gülendam   Ursprung: Türkisch     schön wie eine Rose
  Gülhanim   Ursprung: Türkisch     Rosenfrau, Rosendame
  Gülkiz   Ursprung: Türkisch     Mädchen der Rose oder Rosenmädchen
  Güllü     Ursprung: Türkisch     die mit Rosen
  Gülnaz   Ursprung: Türkisch     zarte Blume, zarte Rose
  Gülseren   Ursprung: Türkisch     die Rosenstreuerin; die Frau, die Rosen verteilt
  Gülsüm   Ursprung: Türkisch     Töchter Mohammeds
  Gülten   Ursprung: Türkisch     Die mit der Rosenhaut
  Güzin   Ursprung: Türkisch     ausgezeichnete, bedeutende Person

Mädchennamen mit H

MädchennamenHerkunft   Bedeutung  
  Hacer   Ursprung: Türkisch     Fels, Stein (von Mekka)
  Hadiçe
Hatce
Hatice
    Ursprung: Türkisch     erste Frau des Propheten Mohammed, Mutter aller seiner Kinder  
  Hadise   Ursprung: Türkisch     Eine wertvolle
  Hakime   Ursprung: Arabisch     die Weise
  Hanife   Ursprung: Türkisch     Aufrichtig, rechtschaffen, rechtgläubig
  Hayal   Ursprung: Türkisch     der Traum
  Hayat   Ursprung: Arabisch     die Lebendige
  Hayriye   Ursprung: Türkisch     die Gesegnete
  Hicran   Ursprung: Türkisch     Lied, Kummer
  Huriye   Ursprung: Arabisch     Engel, Frau im Paradies, auch Freiheit
  Hüdanur   Ursprung: Arabisch     das Licht des wahrhaften Wegzeigers
  Hürrem   Ursprung: Türkisch     grün/frisch oder fröhlich/aufmunternd/liebenswert  
  Hürriyet     Ursprung: Türkisch     Unabhängigkeit
  Hüsniye   Ursprung: Türkisch     die Schöne

Mädchennamen mit I oder ı

Mädchennamen  Herkunft   Bedeutung  
  Ileyna   Ursprung: Arabisch     Gottes naher Mensch
  Ilgin   Ursprung: Türkisch     frische Briese
  Ilknur   Ursprung: Türkisch     die Morgenröte erstes heiliges Licht
  Inci   Ursprung: Türkisch     Perle, auch Reinheit
  Izem   Ursprung: Türkisch     Die mit den verwuschelten Haaren
  Izeta     Ursprung: Arabisch     Stolz, Ehre, Wert, Größe

Mädchennamen mit J

Mädchennamen  Herkunft   Bedeutung  
  Jale   Ursprung: Persisch     der Tau, der Tautropfen
  Jülide   Ursprung: Türkisch     (Gefühls-)Wirrwarr, Durcheinander

Mädchennamen mit K

Mädchennamen Herkunft   Bedeutung  
  Kadriye   Ursprung: Türkisch     die Wertvolle
  Kamuran   Ursprung: Türkisch     die Zufriedene, die ihr Ziel erreicht hat
  Kardelen   Ursprung: Türkisch     Schneeglöckchen
  Kezban   Ursprung: Türkisch     Treue Ehefrau; auch Leiterin/Anführerin
  Kiraz   Ursprung: Türkisch     Kirsche
  Kıymet   Ursprung: Türkisch     Wertvoll, stolz, ehrenhaft
  Kumru   Ursprung: Türkisch     Taube

Mädchennamen mit L

MädchennamenHerkunft   Bedeutung  
  Lamia Lamiya   Ursprung: Arabisch     griechischen Mythologie die Tochter von Poseidon und Libyia und eine Geliebte von Zeus  
  Lamya   Ursprung: Arabisch     Die mit den dunklen, schönen Lippen (Arabisch)
    Leyla       Ursprung: Türkisch         bekannt durch die arabisch-persische Geschichte „Leila und Madschnun“ aus dem 7. Jh.  
  Leytun   Ursprung: Türkisch     dunkele Nacht
  Lütfiye   Ursprung: Türkisch     die Schöne, die Grazie

Mädchennamen mit M

MädchennamenHerkunft   Bedeutung  
  Mediha   Ursprung: Arabisch     die Rühmenswerte, Löbliche
  Medine   Ursprung: Türkisch     Stadt in Saudi-Arabien
  Mehtap   Ursprung: Türkisch     Mondschein
  Melahat   Ursprung: Türkisch     Schönheit des Gesichtes
  Melda   Ursprung: Türkisch     geliebt, liebenswert
  Melek   Ursprung: Türkisch     Engel
  Melisa   Ursprung: Spanisch     eine Nymphe, die sich um den jungen Zeus kümmerte
  Meltem   Ursprung: Türkisch     Brise
  Menekşe   Ursprung: Türkisch     Veilchen
  Merve   Ursprung: Türkisch     ein Berg in der Nähe von Mekka
  Mihriban   Ursprung: Türkisch     die Liebende, die Freundin
  Miray   Ursprung: Türkisch     die ersten Tage des Monats, Monatsanfang
  Mualla     Ursprung: Türkisch     die Erhabene  
  Müge   Ursprung: Türkisch     Maiglöckchen
  Münevver   Ursprung: Türkisch     die Wissende, die Gelehrte, die Weise

Mädchennamen mit N

MädchennamenHerkunft   Bedeutung  
  Nadira Nadire   Ursprung: Arabisch     die Seltene, Wertvolle
  Nadiye   Ursprung: Türkisch     Frühling
  Nafiye   Ursprung: Türkisch     die Gesunde
  Naime   Ursprung: Arabisch     die Sorglose, Glückliche
  Nalan   Ursprung: Türkisch     die Wimmernde, die Weinende, die Wehleidige
  Nazan   Ursprung: Türkisch     Kokette, flirtende Frau
  Nazar   Ursprung: Türkisch     die Nazar Perle; Amulett gegen den bösen Blick
  Nazlı   Ursprung: Türkisch     Kokette/sich zierende Frau
  Necla   Ursprung: Arabisch     das Kind
  Nefes   Ursprung: Türkisch     Luft
  Nehir   Ursprung: Türkisch     Bach, Fluss, Strom
  Neşe   Ursprung: Türkisch     Freude
  Neziha   Ursprung: Türkisch     die Reine
  Nilgün   Ursprung: Türkisch     die Dunkelblaue
  Nilüfer   Ursprung: Türkisch     Seerose
  Nisan   Ursprung: Türkisch     April
  Nuran   Ursprung: Türkisch     Moment des Lichtes, die Leuchtende
  Nuray   Ursprung: Türkisch     heller, strahlender Mond
  Nurdan   Ursprung: Türkisch     glänzend, strahlend, vom (heiligen) Licht
  Nurdane   Ursprung: Türkisch     einzigartiges Licht/Sonnenschein     
  Nuriye   Ursprung: Türkisch     die Weise, Licht der Hoffnung

Mädchennamen mit O oder Ö

MädchennamenHerkunft   Bedeutung  
  Oya     Ursprung: Türkisch     Spitze (z. B. von Häkelarbeiten)
  Öykü   Ursprung: Türkisch     Geschichte, Erzählung, Märchen
  Özgül   Ursprung: Türkisch     Reine/echte Rose
  Özlem   Ursprung: Türkisch     Sehnsucht
  Öznur   Ursprung: Türkisch     wahres/reines Licht

Mädchennamen mit P

MädchennamenHerkunft   Bedeutung  
  Pakize     Ursprung: Türkisch     die Reine, die Saubere
  Pelin   Ursprung: Türkisch     Wermut
  Peri   Ursprung: Türkisch     Fee, Elfe, Königin, Jungfrau
  Pelin   Ursprung: Türkisch     die Plejaden, das Siebengestirn

Mädchennamen mit R

MädchennamenHerkunft Bedeutung  
  Reyhan   Ursprung: Arabisch     Stadt in der Türkei
  Revzan   Ursprung: Türkisch     Wetter
  Rezal   Ursprung: Türkisch     Blume
  Rüya   Ursprung: Türkisch     Traum, Vision

Mädchennamen mit S oder Ş

MädchennamenHerkunft   Bedeutung  
  Saadet   Ursprung: Türkisch     Glück und Zufriedenheit, Glückseligkeit
  Sabriye   Ursprung: Türkisch     die Geduldige
  Sanem   Ursprung: Türkisch     die Schöne, Anbetungswürdige
  Saniye   Ursprung: Türkisch     die Zweite
  Seçil   Ursprung: Türkisch     die Auserwählte, die Auffallende
  Seda     Ursprung: Türkisch     Echo, Stimme, Geräusch, Klang
  Sedef   Ursprung: Türkisch     Perlmutt; Muschel
  Selcan   Ursprung: Türkisch     impulsiv, temperamentvoll
  Selvi   Ursprung: Türkisch     Zypresse
  Semiha   Ursprung: Türkisch     die Großzügige
  Semra   Ursprung: Türkisch     Dunkel
  Senem   Ursprung: Türkisch     Geliebte, Idol
  Şengül   Ursprung: Türkisch     Glückliche Rose, lachende Rose
  Seray   Ursprung: Türkisch     schön wie der Mond
  Serra     Ursprung: Türkisch     Harmonie, Leichtigkeit
  Sevcan   Ursprung: Türkisch     Liebes Herz, liebes Leben
  Sevda   Ursprung: Türkisch     Liebe
  Sevil   Ursprung: Türkisch     geliebt, beliebt
  Sevim   Ursprung: Türkisch     die Liebreizende, Liebliche, Liebenswürdige
  Şeyma   Ursprung: Türkisch     Pflegeschwester des Propheten Mohammed
  Sezen   Ursprung: Türkisch     die Verständnisvolle, die Ahnende, diejenige die etwas wahr nimmt, die Hellseherin
  Su   Ursprung: Türkisch     Wasser
  Sudegül   Ursprung: Türkisch     Wasserrose
  Şükran   Ursprung: Türkisch     die Dankbare
  Sümeyye   Ursprung: Türkisch     erste Frau, die als Märtyrerin für den Islam gestorben ist

Mädchennamen mit T

Mädchennamen Herkunft Bedeutung  
  Tahira   Ursprung: Türkisch     keusch, tugendhaft, rein, fromm
  Tilbe   Ursprung: Türkisch     die Weise, die Nachdenkende
  Tuğba   Ursprung: Türkisch     ein Baum im Paradies
  Tülin   Ursprung: Türkisch     Die mit den langen Wimpern
  Tümay   Ursprung: Türkisch     Vollmond

Mädchennamen mit U oder Ü

MädchennamenHerkunftBedeutung  
  Umay   Ursprung: Türkisch     ein Fruchtbarkeitsgöttin in der türkischen Mythologie
  Ümran   Ursprung: Türkisch     gut entwickelt, ausgereift

Mädchennamen mit V

Mädchennamen HerkunftBedeutung  
  Vahide   Ursprung: Arabisch     die Einzigartige
  Vildana   Ursprung: Türkisch     neu geboren

Mädchennamen mit Y

Mädchennamen  HerkunftBedeutung  
  Yade   Ursprung: Türkisch     Edelstein
  Yasemin   Ursprung: Türkisch     Pflanze Jasmin
  Yazgülü   Ursprung: Türkisch     Sommerrose
  Yeter   Ursprung: Türkisch     genügend, ausreichend, es reicht

Mädchennamen mit Z

MädchennamenHerkunft   Bedeutung  
  Zaima   Ursprung: Arabisch     die Führerin
  Zarife   Ursprung: Türkisch     die Elegante, Feine, Graziöse, Zierliche
  Zaynab
Zeynep
  Ursprung: Arabisch     Enkelin und Name zweier Ehefrauen von Mohammed  
  Zeenat   Ursprung: Türkisch     Schönheit, Schmuck, Dekoration
  Zuhal   Ursprung: Türkisch     der Planet Saturn
  Zülal   Ursprung: Türkisch     reines, süßes Wasser
  Zülfiye   Ursprung: Türkisch     Die mit lockigen Haaren
  Zümra   Ursprung: Türkisch     die Sittsame, die Kluge

Finde den perfekten türkischen Mädchennamen

Zu Beginn der Namensfindung kannst du dich in deinem Familien- oder Freundeskreis umhören oder vorab in Babynamen-Büchern nachschauen.

Zur Hilfe kannst du dir eine Namensliste erstellen, um dir die Auswahl zu erleichtern. Du könntest dir eine Grenze der aufgelisteten Namen setzen und beispielsweise 10 türkische Mädchennamen mit der Bedeutung oder Herkunft notieren.

Häufig zählt neben der Bedeutung die Aussprache des Namens eine Rolle. Mithilfe der Namenslisten kannst du den Vornamen testen und schauen, wie er sich anhört. Gerade bei türkischen Namen, die im dreisprachigen Raum verwendet werden sollen, sollte darauf geachtet werden, dass er auch für deutsche Zunge leicht auszusprechen ist.

Quellen

https://www.vorname.com/t%C3%BCrkische,vornamen,0.html

https://www.gofeminin.de/mama/album1244363/turkische-vornamen-0.html#p1

Die besten Produkte für dich und dein Baby.

Babyphone

Mit einem Babyphone kannst Du Deine Zeit flexibel nutzen, nachts beruhigt schlafen und weißt trotzdem jederzeit, dass es Deinem Baby gut geht.

Stillkissen

Ein gutes Stillkissen hat einige Vorteile, denn es hilft Dir nicht nur beim Stillen, sondern auch beim Einschlafen und eignet sich auch als Nestche.

Wickeltaschen

Eine Wickeltasche bietet Dir viel Stauraum, damit Du auch unterwegs alles Dabei hast, was Du für Dein Baby brauchst – von der Wickelauflage bis hin zum Fläschchen.

Pucksack

Ein Pucksack gibt Deinem Baby das Gefühl von Geborgenheit, wie im Mutterleib, und unterstützt so einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Fahrradanhänger

Fahrradanhänger können in Kombination mit einer Babyschale schon kurze Zeit nach der Geburt benutzt werden. Sie sind nicht nur sicherer als Kindersitze sondern auch komfortabler.

Laufstall

Ein Laufgitter kann im Alltag sehr praktisch sein! Welches Modell passend zu Deinen Bedürfnissen ist, kannst Du in meinem Ratgeber nachlesen.

Babybett

Das erste Bett begleitet dein Kind Jahre lang. Zum Glück gibt es Betten, die mit deinem Kind mitwachsen. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den 5 besten Babybetten gemacht.

Kinderwagen

Ein Kinderwagen ist eine lohnenswerte Anschaffung. Doch gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Finde heraus, welcher der richtig.

Heizstrahler

Heizstrahler spenden deinem Kind die nötige Wärme, wenn es beim Wickeln, oder nach dem Baden friert.

Beistellbett

Beistellbetten sind sehr praktisch und bieten sowohl Mutter als auch Baby jede Menge Vorteile, denn für Babys ist es vor allem in den ersten Lebensmonaten beruhigend neben den Eltern schlafen zu können.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top