Produkt-Ratgeber

– Empfehlungen von unseren Experten –

 

Produkt-Ratgeber

 Empfehlungen von unseren Experten

Du findest Dich im Baby-Produkte-Dschungel nicht zurecht – zu viel Auswahl, zu viele Meinungen?
Wir haben die Lösung!
   Empfehlungen – von Expertinnen & Mütter.
   Typberatung – Welches Produkt passt zu mir!?
   Preisvergleich – Den günstigsten Anbieter finden.

   Expertenempfehlungen – von Expertinnen & Mütter.
   Typberatung – Welches Produkt passt zu mir?
   Preisvergleich – Günstigsten Anbieter finden.

UNSERE REDAKTEURE & EXPERTEN

UNSERE REDAKTEURE & EXPERTEN

Marie

Kim

Sabine

Luise

UNSERE EMPFEHLUNGEN

Kinderwagen & Autositze

Ein Buggy kann dir den Alltag erleichtern, vor allem bei Ausflügen, oder Shoppingtouren. Entscheide, wie viel Komfort du benötigst!

Sabine Engels, Mutter & Redakteurin

Ein Kinderwagen ist eine lohnenswerte Anschaffung. Doch gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Finde heraus, welcher der richtige für Dich ist.

Kim Riehl, Mutter & Redakteurin

Eine Babyschale ist super praktisch und der perfekte erste Autositz, der deinem Baby nicht nur den höchsten Komfort bietet und mit den besten Seitenaufprallschutz-Technologien ausgestattet ist. 

Luise Veltmann, Mutter & Redakteurin

Kinderzimmer & Möbel

Das erste Bett begleitet dein Kind Jahre lang. Zum Glück gibt es Betten, die mit deinem Kind mitwachsen. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den 5 besten Babybetten gemacht.

Marie Kulmen, Mutter & Redakteurin

Beistellbetten sind sehr praktisch und bieten sowohl Mutter als auch Baby jede Menge Vorteile, denn für Babys ist es vor allem in den ersten Lebensmonaten beruhigend neben den Eltern schlafen zu können.

Luise Veltmann, Mutter & Redakteurin

Ein Spielbogen sorgt nicht nur für jede Menge Spaß und Unterhaltung, sondern fördert auch Hand-Augen-Koordination und die Motorik Deines Babys.

Marie Kulmen, Mutter & Redakteurin

Mit einem Stubenwagen ist Dein Baby immer bei Dir – ob in der Küche, im Schlafzimmer oder im Wohnzimmer. So liegt es auch außerhalb des Babybetts bequem und kann ruhig Schlafen.

Sabine Engels, Mutter & Redakteurin

Mit einer Babywippe hast Du Dein Baby auch im Auge, wenn du gerade was anderes machen möchtest. Dabei ist Dein Baby beschäftigt und wird bei der Entwicklung von Gleichgewichtssinn und Motorik unterstützt.

Luise Veltmann, Mutter & Redakteurin

Mit einem Hochstuhl kannst Du Deinen kleinen Liebling ganz bequem Füttern. Eine tolle Empfehlung für jede junge Familie.

Marie Kulmen, Mutter & Redakteurin

Ein Pucksack gibt Deinem Baby das Gefühl von Geborgenheit, wie im Mutterleib, und unterstützt so einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Marie Kulmen, Mutter & Redakteurin

Der Schlafsack sorgt für die richtige Schlafatmosphäre und lässt Dein Kleines süß und sicher träumen.

Kim Riehl, Mutter & Redakteurin

Die Melodie einer Spieluhr wirkt auf viele Babys sehr beruhigend und hilft beim Einschlafen. Hier erfährst Du, welche Spieluhren wir unter die Top 5 gewählt haben.

Kim Riehl, Mutter & Redakteurin

Sicherheit & Gesundheit

Mit einem Babyphone kannst Du Deine Zeit flexibel nutzen, nachts beruhigt schlafen und weißt trotzdem jederzeit, dass es Deinem Baby gut geht.

Kim Riehl, Mutter & Redakteurin

Mit einem guten Ecken- und Kantenschutz schützt Du Dein Kind vor schmerzenden Stößen und Prellungen. So kann Dein kleiner Liebling sorgenfrei die Welt entdecken.

Luise Veltmann, Mutter & Redakteurin

Die Sicherung der Steckdosen ist die wichtigste Maßnahme um Dein Zuhause kindersicher zu machen – so kann Dein kleiner Schatz ohne Risiko seine Umgebung erkunden.

Sabine Engels, Mutter & Redakteurin

Ein guter Sterilisator ist einfach zu bedienen und schützt Dein Baby vor unerwünschten Keimen und Krankheiten.

Marie Kulmen, Mutter & Redakteurin

Still-Zubehör

Ein gutes Stillkissen hat einige Vorteile, denn es hilft Dir nicht nur beim Stillen, sondern auch beim Einschlafen und eignet sich auch als Nestchen für Dein Baby.

Sabine Engels, Mutter & Redakteurin

Ein Stilltuch bietet Dir Halt und vor allem Sichtschutz, sodass Du Dein Baby auch unterwegs bequem Stillen kannst.

Kim Riehl, Mutter & Redakteurin

Nützlich und schön, in jeder Lebenslage. Mulltücher erleichtern den Alltag mit Baby.

Marie Kulmen, Mutter & Redakteurin

Um Muttermilchflecken zu vermeiden eignen sich Stilleinlagen hervorragend, ich habe dir meine 5 Favoriten zusammengestellt.

Kim Riehl Mutter & Redakteurin

Stillhütchen schaffen Abhilfe, wenn du Probleme beim Stillen hast. Durch diese bekommt Dein Baby die Brust besser zu fassen.

Kim Riehl, Mutter & Redakteurin

Viele kaufen einen Schnuller mal eben in der nächsten Drogerie. Doch es gibt einiges zu beachten, damit der Schnuller auch wirklich für Dein Kind geeignet ist. Lies hier worauf es beim Schnullerkauf ankommt.

Sabine Engels, Mutter & Redakteurin

Für Unterwegs

Babytragen sind super praktisch für unterwegs. Doch es gibt einiges, worauf Du vor dem Kauf achten solltest, deshalb stelle ich Dir hier meine fünf Lieblingsmodelle vor.

Luise Veltmann, Mutter & Redakteurin

Mit einem Reisebett schläft Dein Baby nicht nur im Urlaub komfortabel, sondern auch zu Besuch bei Oma und Opa oder bei einem gemütlichen Nachmittag draußen im Garten.

Luise Veltmann, Mutter & Redakteurin

Ein gutes Tragetuch unterstützt die empfohlene Spreiz-Anhock-Haltung Deines Babys und sorgt auch bei Eltern für jede Menge Tragekomfort. Perfekt, wenn ein Kinderwagen mal zu sperrig ist.

Luise Veltmann, Mutter & Redakteurin

Ob für die Babyschale, oder für den Kinderwagen, ein Fußsack ist ein wichtiger Begleiter in jeder Jahreszeit. Vor allem, wenn es kalt wird, ist er unerlässlich.

Marie Kulmen, Mutter & Redakteurin

Eine Wickeltasche bietet Dir viel Stauraum, damit Du auch unterwegs alles Dabei hast, was Du für Dein Baby brauchst – von der Wickelauflage bis hin zum Fläschchen.

Sabine Engels, Mutter & Redakteurin

Wickeln & Pflege

Die richtige Baby Badewanne bietet nicht nur Deinem Baby Sicherheit und Bequemlichkeit, sondern ist auch für Eltern leicht zu handhaben und rückenschonend.

Kim Riehl, Mutter & Redakteurin

Heizstrahler spenden deinem Kind die nötige Wärme, wenn es beim Wickeln, oder nach dem Baden friert.

Marie Kulmen, Mutter & Redakteurin

Windeleimer können die Windeln geruchsdicht verpacken und müssen nicht täglich ausgeleert werden.

Kim Riehl, Mutter & Redakteurin

Eine Wickelauflage ist die perfekte Ergänzung für Deinen Wickeltisch. Eine bequeme und pflegeleichte Auflage, ist perfekt für Deinen kleinen Schatz.

Luise Veltmann, Mutter & Redakteurin

Wenn der Babypo gerötet ist, kann eine sanfte Wundcreme Wunder bewirken.

Sabine Engels, Mutter & Redakteurin

Babyartikel – Was man alles braucht

Die erste Kinderzimmerausstattung, Wickeltasche, Babyschale, Spielbogen und, und, und. Für Babys Erstausstattung gibt es einiges zu bedenken und die Auswahl an Babyprodukten ist riesig. Deswegen haben sich unsere vier erfahrenen Mütter und Autorinnen Marie, Kim, Sabine und Luise an die Arbeit gemacht und für Dich einen umfangreichen Produkt-Ratgeber zusammengestellt. 

Hier erfährst Du nicht nur, welche Babymöbel und Produkte Du unbedingt zu Hause haben solltest, sondern auch, welche bei unserer Recherche am besten abgeschnitten haben. Wir geben Dir jeweils 5 Kauftipps zu Produkten aus den Kategorien Kinderwagen und Autositze, Kinderzimmer und Möbel, Sicherheit und Gesundheit, Still-Zubehör, Für Unterwegs und Wickeln und Pflege

Zu jedem Produkt stellen wir Dir 5 Modelle aus verschiedenen Preissegmenten vor. Unsere Autorinnen haben diese ganz genau unter die Lupe genommen, um für Dich die besten Produkte herauszusuchen.

Falls Du Dich nach unserer Produkt-Empfehlung immer noch nicht entscheiden kannst, welches nun das Richtige für Dich und Dein Baby ist, dann mach den Test. Zu einigen Produkten halten wir extra einen Typ-Test für Dich bereit, der Dir bei der Wahl helfen soll. Außerdem wirst Du in unseren Artikeln ausführlich darüber informiert, worauf Du beim Kauf des jeweiligen Produkts achten solltest. 

Unser Baby Produkt-Ratgeber soll Dir nicht nur eine Orientierung geben, welche Babyartikel im Alltag praktisch sind, sondern Dir auch jede Menge Zeit sparen, indem Du nicht selber diese Vielzahl an Babyprodukten vergleichen musst. So kannst Du Dich auf Deine Familie konzentrieren und vermeidest Fehlkäufe.

Wir von Elternkompass wünschen Dir viel Spaß beim Stöbern und Shoppen und eine tolle Zeit mit Deinem Baby.

Wir zeigen Dir, welche Produkte zur Erstausstattung zählen, welche eine tolle Hilfe im Alltag sind und welche einen besonders guten Spaßfaktor für Deinen kleinen Liebling bereithalten. Erfahre hier, welche Produkte Du zu Hause haben solltest und warum sie so nützlich sind. 

Kinderwagen & Autositze

 

Buggys

Ein Buggy soll den Alltag erleichtern, daher sollte er nicht nur bequem für Dein Kind sein, sondern sich gut schieben lassen, ausreichend wendig sein und sich schnell und kompakt zusammenklappen lassen. Beim Kauf eines Buggys gibt es also jede Menge zu beachten, vor allem muss er die wichtigsten Sicherheitskriterien erfüllen. Es gibt besonders leichte Modelle, kompakt zusammenklappbare und welche für sportliche Typen – welcher Buggy passt zu Dir?

Kinderwagen

Es gibt eine riesige Auswahl an Kinderwagen und die Preisspanne reicht von unter 200 Euro bis über 1000 Euro. Deshalb sollten sich Eltern vor dem Kauf umfassend über die verschiedenen Modelle und ihre Stärken informieren. Mit Sonnenschutz, oder nicht, Sportwagenaufsatz, kombinierbar mit Maxi-Cosi, UV-Schutz, Stauraum für Einkäufe und noch vieles mehr. Wir haben Dir Kinderwagen mit unterschiedlichen Stärken herausgesucht, die vor allem in Sachen Sicherheit gut abschneiden. 

Babyschale mit Isofix-Basis

Eine Babyschale ist unerlässlich für den sicheren Transport Deines Babys im Auto. Babyschalen werden auch häufig als Aufsatz genutzt, zum Beispiel für den Kinderwagen. Vor dem Kauf sollte man sich unbedingt darüber informieren, für welche Montage die Babyschale geeignet ist. Mittlerweile ist die Befestigung per Isofix vorgeschrieben, da sie viel sicherer ist, als die Gurtinstallation. Weitere Infos, worauf Du beim Kauf Deiner Babyschale mit Isofix-Montage achten solltest, erfährst Du in unserem Produkt-Ratgeber.

Kinderzimmer & Möbel

 

Babybett

Das Babybett ist eine wichtige Anschaffung und sollte nicht nur schön aussehen, sondern auch funktional sein. Es gibt Babybetten mit Mitwachsfunktion, Babybetten mit einem schönen Himmel und sogar welche, die sich umbauen lassen, wenn Dein Kind größer wird. Wir zeigen Dir fünf tolle Babybetten, mit denen Du nichts falsch machen kannst. 

Beistellbetten

Wenn Du nachts nicht aufstehen möchtest, wenn Dein Baby Hunger hat, dann ist ein Beistellbett eine tolle und bequeme Lösung für Dich. Beistellbetten haben gleich mehrere Vorteile. Dein Baby liegt nah bei Dir, ohne dass Du Dir Sorgen machen musst, dass Du Dich im Schlaf falsch bewegst. Wenn es nachts aufwacht und Hunger hat, kannst Du es direkt vor Ort Stillen, was Mütter vor allem im Winter sehr angenehm finden. Ein gutes Beistellbett lässt sich ganz einfach ohne Lücke am Elternbett anbringen und die Nähe wird nicht nur Dein Baby genießen. 

Spielbogen

Ein Spielbogen bringt nicht nur jede Menge Spaß für Deinen kleinen Schatz mit sich, sondern unterstützt auch die Entwicklung der Motorik und der Hand-Augen-Koordination. Bei so einer großen Auswahl an süßen Spielbogen ist es garnicht so einfach einen auszusuchen. Entdecke in unserem großen Spielbogen-Produkt-Test die tolle Auswahl mit Spielbögen aus Holz, mit 3D-Decke oder mit Musikfunktion.

Stubenwagen

Wozu Du einen Stubenwagen brauchst, obwohl doch schon ein Babybett da ist? Weil Stubenwagen sich ganz einfach verschieben lassen und Dein Baby somit immer in dem Raum ist, in dem Du Dich gerade aufhältst. Babys brauchen die Nähe zu den Eltern, dadurch fühlen sie sich geborgen und schlafen so auch besser. Mit einem Stubenwagen kannst Du tagsüber auch mal auf das Babyphone verzichten und hast Dein Baby immer im Blick. 

Babywippe

Babywippen finden überall ein Plätzchen, sodass Dein kleiner Liebling Dich immer im Auge hat und gleichzeitig beschäftigt ist. Viele Babys schlummern sehr schnell durch die beruhigenden Schaukelbewegungen ein und einige Babywippen bieten mit integriertem Spielbogen auch jede Menge Spaß. Gleichzeitig wird durch das Wippen die Entwicklung von Gleichgewichtssinn und Motorik unterstützt, Babywippen sind also nicht nur leicht und gut zu transportieren, sondern sind zugleich auch Spielpartner und Einschlafhilfe – ein wahres Multitalent. 

Hochstuhl

Ein Hochstuhl ist nicht nur die einfachste Lösung zum Füttern, sondern bietet Babys und Kleinkindern auch die Möglichkeit am Geschehen am Esstisch mit der ganzen Familie teilzuhaben. Vom mitwachsenden Stokke Klassiker, der auch viele von unseren Leserinnen schon durch die Jugend begleitet hat, bis zu einem wandelbaren Hochstuhl, der den ganz Kleinen schon als Wippe dient und für größtmöglichen Komfort höhenverstellbar ist. Das Angebot an Hochstühlen ist sehr groß, deshalb haben wir für Dich eine Auswahl von fünf tollen Produkten zusammengestellt.

Pucksack

Ein Pucksack oder auch ein Pucktuch unterstützt einen erholsamen Schlaf bei Babys und ist somit auch toll für die Eltern. Viele Babys wachen nachts auf, weil sie unbewusst im Schlaf ihre kleinen Ärmchen bewegen. Ein guter Pucksack bietet für die Beine genügend Bewegungsfreiheit und umschließt die Arme eng genug, um unkontrollierte Bewegungen zu vermeiden. Kinder fühlen sich in Pucksäcken außerdem sehr geborgen, da die gemütliche Enge an den Mutterleib erinnert. Was möchtest Du – einen Pucksack, ein Pucktuch zum selber wickeln oder doch lieber eine praktische Einschlagdecke?

Babyschlafsack

Ein Schlafsack bietet Deinem Baby nicht nur ein Gefühl von Geborgenheit, sondern ist auch viel sicherer als eine Decke, da er nicht über das Gesicht rutschen kann. Babyschlafsäcke gibt es in verschiedenen Größen, aus unterschiedlichem Material und in sehr vielen niedlichen Designs. In unserem Produkt-Test zeigen wir Dir verschiedene Schlafsäcke für Babys und erklären Dir, worauf Du beim Kauf von einem Schlafsack achten solltest. 

Spieluhr

Die schöne Melodie einer Spieluhr hilft Babys beim Einschlafen und fördert die Konzentrationsfähigkeit und mal abgesehen davon sehen die meisten auch noch super niedlich aus. Einige Schwangere gewöhnen ihr Baby sogar schon während der Schwangerschaft an die Melodie. So fühlen sich Neugeborene an den Mutterleib erinnert, wenn die Spieluhr angemacht wird und schlafen besser ein. Wir zeigen Dir fünf Spieluhren ab 12 Euro, die tolle Melodien auf Lager gaben, sehr weich sind und somit auch zum Kuscheln super sind und dazu noch süß aussehen. In unserer Spieluhr Info sagen wir Dir außerdem, worauf Du unbedingt beim Kauf einer Spieluhr achten solltest, damit Sie für Dein Baby sicher ist. 

Sicherheit & Gesundheit

 

Babyphones

Mit einem guten Babyphone kannst Du die Schlafenszeiten von Deinem Baby effektiv nutzen, um andere Dinge zu erledigen oder Dich selber mal ein bisschen zu erholen und bist trotzdem ganz sicher, dass Du es mitbekommst, wenn Dein Baby aufwacht. Je nachdem, was Dir bei einem Babyphone wichtig ist, empfehlen sich unterschiedliche Produkte. Was möchtest Du – ein Babyphone mit integrierten Nachtlicht, eins mit Kamera oder doch lieber ein Babyphone, das auch die Atmung Deines Babys überprüft?

Ecken- und Kantenschutz

Schmerzhafte Stöße, Kratzer und Prellungen können ganz einfach mit einem guten Ecken- und Kantenschutz vermeiden werden. Dieser sollte sowohl an Raumecken als auch an Tischkanten und anderen Gegenständen mit Verletzungsgefahr angebracht werden. Wir stellen Dir fünf verschiedene Eckenschutz-Modelle vor – dazu zählen lange Rollen, die sich individuell zuschneiden lassen, aber auch vorgeformte Klebepads, die nur noch befestigt werden müssen. Besonders toll ist auch der Eckenschutz, der im Dunkeln leuchtet. Die Produkte gibt es in unterschiedlichen Farben, von Dunkel bis Hell und bis hin zu Transparent, sodass jeder den Richtigen für sein zu Hause findet. 

Steckdosen-Sicherungen

Wenn Du Dein Zuhause kindersicher machen möchtest, dann sind Steckdosen-Sicherungen die wichtigste Maßnahme. Besonders, wenn Dein Kind anfängt durch die Gegend zu krabbeln und seine Umgebung zu erkunden, sind die Steckdosen auf Augenhöhe besonders spannend. Zum Glück gibt es aber einige Steckdosen-Sicherungen auf dem Markt, die sich super leicht anbringen lassen und sogar welche, die man einfach mit in den Urlaub mitnehmen kann, da sie nur in die Steckdose eingesetzt werden – kein Schrauben, kein Kleben. Mit unserem Steckdosen-Sicherungen-Test findest Du die perfekte Steckdosen-Sicherung für Dich.

Sterilisator

Mit einem Sterilisator schützt Du Dein Baby aktiv vor Keimem und Krankheiten. Das ist besonders in den ersten Lebensmonaten wichtig, denn da ist das Immunsystem noch nicht vollständig entwickelt. Doch welcher Sterilistor ist der Richtige für Dich? Es gibt Sterilisatoren, die besonders platzsparend sind und sich auch für kleinere Küchen eignen und auch welche, die Sterilisator und Dampfgarer in Einem sind, was für viele Familien eine perfekte Lösung darstellt. Doch zuvor die Frage: Möchtest Du einen elektrischen Sterilisator oder doch lieber einen für die Mikrowelle? Du siehst also, bei Sterilisatoren gibt es eine ganze Menge zu bedenken. Unsere Autorin Marie Kulmen hilft Dir in ihrem Sterilisator-Test, den Sterilisator zu finden, das in Dein Zuhause passt.

Still-Zubehör

 

Stillkissen

Ein Stillkissen gibt Deinem Baby beim Stillen Halt und entlastet Deine Schultern. Doch das ist nicht die einzige Funktion. Je nach Form des Stillkissens, kann es auch als Einschlafhilfe während der Schwangerschaft dienen oder als Nestchen oder Sitzhilfe für Dein Baby. Manche Stillkissen sind besonders kompakt und lassen sich mit eigener Tragetasche super mitnehmen. Wir sagen Dir, welche Form besonders gut für Dich geeignet ist und welches Stillkissen perfekt zu Dir und Deinem Baby passt. 

Stilltuch

Ein Stilltuch ermöglicht es Dir Dein Baby in der Öffentlichkeit diskret zu Stillen, ohne das Risiko, dass andere zu viel sehen könnten. Dadurch fühlen sich nicht nur Mütter wohler, sondern auch Babys, die häufig auch unter dem Stilltuch einschlafen, weil es vor Licht und Geräuschen schützt. Es gibt Stilltücker, die perfekt aufs Stillen ausgerichtet sind, und beispielsweise einen praktischen Kragen haben. Andere wiederum lassen sich auch als stylischen Halstuch tragen, wenn sie gerade nicht in Benutzung sind. 

Mulltücher

Mulltücher sind wahre Allrounder und erleichtern den Babyalltag ungemein. Sie dienen als Spucktücher, Pucktuch und als dünne Decke, wenn es mal etwas wärmer draußen ist. Unterwegs kann ein Mulltuch als Unterlage, Sonnenschutz für den Kinderwagen oder als Stilltuch genutzt werden. Wir beraten Dich, welche Größe perfekt für Deine Vorhaben geeignet sind. 

Stilleinlagen

Stilleinlagen verhindern das Auftreten unangenehmer Milchflecken, indem sie in den BH geklebt werden. Wir stellen Dir verschiedene Stilleinlagen vor. Eigentlich hat jede Stilleinlage eine etwas andere Form und verschiedene Eigenschaften. Von Einwegstilleinlagen zu waschbaren Stilleinlagen, hier findest Du heraus,w elche am besten zu Dir passen.

Stillhütchen

Stillhütchen haben gleich mehrere Vorteile, die Anschaffung lohnt sich für jede junge Mutter. Besonders toll sind Stillhütchen um Babys beim Saugen lernen zu unterstützen. Oft klappt das Ansetzen und Stillen nach der Geburt nicht ganz so einfach. Stillhütchen regen den Saugreflex an, sodass Dein Baby sich an das Saugen und Trinken gewöhnen kann. Stillhütchen sind auch hilfreich bei gereizten Brustwarzen, denn sie werden einfach darüber gestülpt, sodass sich die Haut erholen kann. 

Schnuller

Schnuller, bzw. Beruhigungssauger haben eine wundersame Wirkung auf Babys, denn durch das Nuckeln werden Glückshormone freigesetzt, die sowohl beim Einschlafen helfen, als auch in unangenehmen Situationen beruhigen, wie beim Blut abnehmen. Der richtige Schnuller kann außerdem eine gute Nuckelhilfe sein, sodass sich Frühchen schneller an die Flasche gewöhnen. 

Für Unterwegs

 

Babytrage

Eine Babytrage hat einen großen Vorteil gegenüber Tragetüchern. Sie verteilt das Gewicht besser, sodass sie auch noch genutzt werden kann, wenn Dein Kind schon etwas größer ist. Natürlich sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass die Babytrage gut gepolstert ist und das Baby eine gesunde Sitzposition einnehmen kann. Unsere Autorin Luise stellt Dir in ihrem Produkt-Test ihre fünf Lieblingsmodelle vor und sagt Dir ganz genau, was Du beim Kauf beachten solltest. 

Reisebett

Die meisten Familien wollen auf ihr Reisebett garnicht mehr verzichten. Es kommt mit zu Besuch bei Oma und Opa oder bietet Deinem kleinen Schatz auch im Urlaub das Wohlfühlfeeling von zu Hause. Einige Nutzen das Reisebett zu Hause auch als Stubenbett. Wird es nicht benötigt, wird es einfach platzsparend zusammengeklappt und verstaut. Wir verraten Dir, was Du vor dem Kauf eines Reisebettes wissen solltest und stellen Dir verschiedene Modelle vor – vom schlichten und praktischen Reisebett, bis hin zur kompletten Reisestation mit tollen Features. 

Tragetuch

Ein Tragetuch ist eine tolle Hilfe für Eltern im Alltag. Es dient nicht nur unterwegs als platzsparender Ersatz für den Kinderwagen, sondern ist auch zu Hause sehr praktisch. Viele Eltern benutzen das Tragetuch sehr viel zu Hause, weil Babys sich ganz nah an Mami oder Papi am wohlsten fühlen und sich gut entspannen können und die Eltern gleichzeitig die Hände frei haben, um nebenbei andere Dinge zu tun. Mehr über die verschiedenen Tragetuch-Modelle und Wickeltechniken erfährst Du in unserem Produkttest. 

Fußsack

Gerade wenn Die Temperaturen sinken, ist ein Fußsack praktisch, denn damit gehst Du auf Nummer Sicher, dass Dein Baby es wirklich mollig warm hat im Kinderwagen. Besonders wenn Dein Kind aktiver ist, ist der Fußsack eine gute Alternative zu einer Decke, da er nicht so schnell verrutschen kann. Wir stellen Dir fünf tolle Fußsäcke für die kalten Monate und für den Sommer vor. 

Wickeltasche

Viele Mütter verzichten auf eine Wickeltasche und nutzen eine normale große Handtasche für die Wickelutensilien. Schnell merken sie, warum es Wickeltaschen gibt und warum sie so praktisch sind. Eine gute Wickeltasche bietet ausreichend Stauraum für alle benötigten Wickelutensilien. Durch die praktische Einteilung finden Eltern auch unterwegs in Sekundenschnelle was sie suche. Das Tolle: Es gibt mittlerweile sehr viele Wickeltaschen mit einem schönen Design, sodass sie später noch als normale Handtasche im Alltag dienen können. 

Wickeln & Pflege

 

Baby-Badewanne

Natürlich könnte man Babys auch in der großen Elternbadewanne baden, aber viele Eltern werden feststellen, dass dies so kein Vergnügen ist. Zum einen wird so mehr Wasser verbraucht und zum anderen fühlen sich die meisten Babys in der großen Wanne unwohl und werden schnell quengelig. Damit das Baden also ein tolles Erlebnis zusammen für Eltern und Kind wird, lohnt sich eine Babybadewanne und da gibt es ganz unterschiedliche Modelle mit teilweise tollen Extras. Was für eine Babywanne möchtest Du – oder soll es doch lieber ein Badeeimer sein?

Heizstrahler

Besonders für Neugeborene ist es schwierig die Körpertemperatur konstant zu halten. Das kann nicht nur beim Wickeln, sondern vor allem nach dem Baden zu einem Risiko werden. Heizstrahler sorgen für eine angenehme Temperatur, auch wenn es draußen eisig kalt ist. Von Heizstrahler die an der Wand angebracht werden, bis zu Standheizstrahlern – wir stellen Dir fünf tolle Modelle vor, die Dein Baby zuverlässig warm halten. 

Windeleimer

Windeleimer sind unerlässlich, wenn man keinen  Windelgeruch in der Wohnung haben möchte. Deswegen kann ein Windeleimer Gold wert sein und das obwohl es sie schon ab knapp fünf Euro erhältlich sind. Unsere Autorin hat fünf verschiedene Windeleimer unter die Lupe genommen und stellt Dir in ihrem Produkt-Test tolle Windeleimer aus unterschiedlichen Preisklassen vor, sodass Du garantiert den Richtigen für Dich und Dein duftendes Zuhause findest. 

Wickelauflage

Wickelauflagen sind gut gepolstert, sodass Dein Baby angenehm weich liegt, wenn es gewickelt wird. Eine Wickelauflage sollten im besten Fall abwischbar sein, oder in der Waschmaschine gewaschen werden können. Die verschiedenen Materialien haben alle ihre eigenen Vorteile. Wir stellen Dir fünf verschiedene Produkte vor und helfen Dir bei der Entscheidung, welche Wickelauflage am besten zu Dir passt. 

Wundcreme

Leider kommt es häufig zu unangenehmen Rötungen an Babys Po, deshalb ist der Kauf einer guten Wundcreme unerlässlich. Unsere Autorin Sabine hat mit ihren vier Kindern schon viele Erfahrungen mit gereizten Babypos gesammelt und weiß genau, welche Cremes schnell und sanft helfen. 

Bewertung:
Bewertungen: 412 Ihre Bewertung: {{rating}}