Ran an die Schinken! – Das erste Bücherregal für Deine Kinder

Nicht nur für Erwachsene, auch für Kinder ist ein Bücherregal mit den Lieblingsgeschichten ein absolutes Must Have im Schlafzimmer. Hier kannst Du alles darüber erfahren, worauf Du beim Kauf unbedingt achten solltest, wie sicher Bücherregale sind und wie Du das Leben Deines Lieblings schon im frühesten Kindesalter mit Büchern bereicherst.

Warum sollte sich Dein Kind mit Büchern beschäftigen?

Bevor Du ein Bücherregal für Deine Kinder organisierst, steht natürlich die Frage im Raum: Lohnt sich das? Warum sollte sich Dein Kind überhaupt mit Büchern beschäftigen?

Bücher sind nicht nur für Erwachsene eine Bereicherung, schon im jüngsten Kindesalter können die Schinken den Horizont erweitern. Zunächst sind sie natürlich eine wundervolle Art und Weise, Dein Kind allein zu beschäftigen oder gemeinsam auf dem Sofa zu schmökern. Darüber hinaus fördern Bücher auch die geistigen Fähigkeiten Deines Lieblings. Durch Bilderbücher lernen die Kleinsten schneller neue Worte, erkennen üben sich in Geduld bei Wimmelbildern und erfahren durch spannende Geschichten mehr über die Welt.

Auch interessant:
Kindergeburtstag – So wird Deine Party ein voller Erfolg!

Das neue Zuhause für die Lieblingsgeschichten – Was solltest Du grundlegend beim Bücherregal für Kinder beachten?

Insbesondere beim ersten Bücherregal gibt es einige Faktoren, die Du beim Kauf beachten solltest. Allen voran gilt: Das Regal muss gut zugänglich stehen und nicht zu hoch sein! Dein Kind benötigt ausreichend Platz vor dem Regal, damit es in Ruhe ein Werk aussuchen und es bequem herausnehmen kann. Am besten platzierst Du das Bücherregal Deiner Kinder an der Wand und vor allem nicht in der hintersten Ecke. Die gute Sichtbarkeit lädt Dein Kind jederzeit zum Lesen ein, was zusätzlich auch die Lesemotivation fördern kann. Dadurch wird es sich garantiert häufiger mit Dir zusammen in seine bevorzugte Leseecke kuscheln und spannende Geschichten erleben.

Vor allem für die Kleinsten ist es sinnvoll, ein Regal zu wählen, in dem die Buchtitel gut sichtbar nach vorn zeigen. Auf diese Weise findet Dein Kind in Windeseile seine Lieblingsgeschichte und kann sich von den Titelbildern inspirieren lassen. Größere Kinder benötigen dieses Design meist nicht mehr, hier kannst Du getrost auf eine klassische Sortierung zurückgreifen.

Selbstverständlich gilt es auch, eine insgesamt kindgerechte Aufmachung auszuwählen, die gut zum restlichen Kinderzimmer passt. Bunte Bücherregale mit außergewöhnlichen Formen und niedlichen Tieren als Verzierung sind immer ein Hit bei den Kleinsten und passen hervorragend in jedes Zimmer!

Sicherheit und Zweckmäßigkeit sind nicht zu unterschätzen!

Nicht nur auf das Äußere kommt es beim Bücherregal für Kinder an, auch seine restlichen Werte zählen! Zum Beispiel das Material: Wir empfehlen hier auf jeden Fall auf Massivholz oder MDF zurückzugreifen. Diese Möbel sind besonders pflegeleicht, kratzfest und langlebig, was sich im Kinderzimmer garantiert auszahlen wird.

Auch die konkrete Aufteilung ist natürlich spannend. Nicht nur, dass ausreichend Platz für die Bücher Deines Kindes vorhanden sein sollte, viele Bücherregale bieten Dir auch zusätzlichen Stauraum durch Fächer, Kisten und Schubladen an. Auf diese Weise wird direkt noch mehr Stauraum geschaffen, wo Spielzeug und Kuscheltiere verstaut werden können. Dadurch bekommst Du Ordnung direkt inklusive!

Trotz all der Vorzüge eines Bücherregals für Kinderzimmer, birgt ein solches Möbelstück natürlich auch Gefahrenpotenzial. Deswegen gilt: Benutze das Regal auf keinen Fall als Raumteiler, da die Umkipp-Gefahr zu groß ist! Stattdessen kannst Du das Risiko ganz leicht ausmerzen, indem Du das Bücherregal an der Wand befestigst und sicher verschraubst. So kann nichts passieren und Dein Kind kann sich guten Gewissens allein zum Schmökern in seinem Zimmer aufhalten.

Mehr als nur das Sofa – Die perfekte Kuschelecke zum Schmökern

Nicht nur das Bücherregal für Kinder, auch die restliche Umgebung ist für die Förderung der Lesemotivation ausschlaggebend! Nimm Dir auf jeden Fall ausreichend Zeit, wenn Dein Liebling mit Dir zusammen die Abenteuer zwischen den Buchdeckeln erleben möchte und kuschelt euch gemütlich ein. Dafür eignet sich nicht nur das Sofa, auch über eine kleine Lese- und Kuschelecke im Kinderzimmer wird sich Dein Schatz garantiert freuen. Mit Decken, flauschigen Kissen und Kuscheltieren schaffst Du schnell eine heimelige Atmosphäre. Achte auch auf ausreichend Beleuchtung, die mit warmem Licht besondere Gemütlichkeit erschafft.

Auch interessant:
Fantasiereise in andere Welten: Warum Rollenspiele für Kinder wichtig sind

Welche Bücher eignen sich für Kinder?

Selbstverständlich ist es prinzipiell abhängig vom Alter Deines Kindes, welche Bücher konkret geeignet sind – Achte daher auf jeden Fall auf die ausgewiesene Altersempfehlung. Meist unterscheiden sich diese nach Altersstufen, die sich den Lesefähigkeiten Deines Lieblings anpassen.

Bis zum ersten Lebensjahr sind besonders robuste Bilderbücher mit dicken Seiten die perfekte Wahl für die grobmotorischen Kinderfinger. Vor allem auch Fühlbücher, in denen Dein Kind mit den Fingern auf Entdeckungstour gehen kann, sind immer ein tolles Geschenk! Dazu lernt Dein Schatz bereits seine ersten Tiere, Emotionen und andere grundlegende Begriffe kennen, wodurch sich sein Horizont auf jeden Fall erweitert.

Bis zum 6. Lebensjahr dominieren dann, neben den Bilderbüchern, Vorlesebücher im Regal des Kinderzimmers. So könnt ihr perfekt gemeinsam schmökern und spannende Geschichten entdecken, die sich hauptsächlich mit dem Alltag Deines Kindes auseinandersetzen. Dadurch lernen Deine Kinder spielerisch wichtige Fähigkeiten des menschlichen Zusammenlebens und durch die dazugehörigen Bilder gibt es auch beim gemeinsamen Lesen immer etwas zu bestaunen!

Auch interessant:
Das Dreirad – das wohl beliebteste Fortbewegungsmittel für Kids

Ab dem 6. Lebensjahr, wenn Dein Kind in die Schule geht, lernt es selbstständig zu lesen und erforscht Schrift und Sprache auf seine individuelle Weise. Daher raten wir Dir ab jetzt auf jeden Fall zu Erstleser Büchern, damit Dein Kind eigenständig seinen Lesefluss verbessern kann.

FAQs zum Bücherregalen für Kinder

Wann lesen Kinder Bücher?

Selber lesen können Kinder selbstverständlich erst, wenn sie in die Schule gehen. Das Interesse an Büchern kannst Du mit der richtigen Einrichtung und zum Alter passenden Geschichten natürlich auch schon früher wecken. Passende Bücher findest Du hier.

Wie bekommt mein Kind Freude am Lesen?

Das Kind zum Lesen zu motivieren, beginnt nicht erst in der Schule. Schon im frühesten Kindesalter kannst Du mit altersgerechter Literatur, gemeinsamer Zeit und einer gemütlichen Umgebung Deine Beziehung zum Kind vertiefen und seine Freude an Büchern wecken.

Die besten Produkte für dich und dein Baby.

Babyphone

Mit einem Babyphone kannst Du Deine Zeit flexibel nutzen, nachts beruhigt schlafen und weißt trotzdem jederzeit, dass es Deinem Baby gut geht.

Stillkissen

Ein gutes Stillkissen hat einige Vorteile, denn es hilft Dir nicht nur beim Stillen, sondern auch beim Einschlafen und eignet sich auch als Nestche.

Wickeltaschen

Eine Wickeltasche bietet Dir viel Stauraum, damit Du auch unterwegs alles Dabei hast, was Du für Dein Baby brauchst – von der Wickelauflage bis hin zum Fläschchen.

Pucksack

Ein Pucksack gibt Deinem Baby das Gefühl von Geborgenheit, wie im Mutterleib, und unterstützt so einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Fahrradanhänger

Fahrradanhänger können in Kombination mit einer Babyschale schon kurze Zeit nach der Geburt benutzt werden. Sie sind nicht nur sicherer als Kindersitze sondern auch komfortabler.

Laufstall

Ein Laufgitter kann im Alltag sehr praktisch sein! Welches Modell passend zu Deinen Bedürfnissen ist, kannst Du in meinem Ratgeber nachlesen.

Babybett

Das erste Bett begleitet dein Kind Jahre lang. Zum Glück gibt es Betten, die mit deinem Kind mitwachsen. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den 5 besten Babybetten gemacht.

Kinderwagen

Ein Kinderwagen ist eine lohnenswerte Anschaffung. Doch gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Finde heraus, welcher der richtig.

Heizstrahler

Heizstrahler spenden deinem Kind die nötige Wärme, wenn es beim Wickeln, oder nach dem Baden friert.

Beistellbett

Beistellbetten sind sehr praktisch und bieten sowohl Mutter als auch Baby jede Menge Vorteile, denn für Babys ist es vor allem in den ersten Lebensmonaten beruhigend neben den Eltern schlafen zu können.