×
Kinderwunsch

Fruchtbarkeit des Mannes – Kinderwunsch positiv beeinflussen

Fruchtbarkeit des Mannes – Kinderwunsch positiv beeinflussen In den meisten Fällen erfüllt sich ein Kinderwunsch innerhalb weniger Wochen oder Monate. […]

Fruchtbarkeit des Mannes – Kinderwunsch positiv beeinflussen

In den meisten Fällen erfüllt sich ein Kinderwunsch innerhalb weniger Wochen oder Monate. Wenn das Paar mit der Verhütung aussetzt und keine Erkrankungen vorliegen, die einem Kinderwunsch entgegen stehen, wird die Frau in der Regel innerhalb eines halben Jahres schwanger werden. Der Zeitraum, in dem die Schwangerschaft eintritt, ist auch von dem Alter der Schwangeren abhängig. Aus medizinischer Sicht nimmt die Fruchtbarkeit ab einem Alter von 35 Jahren bei der Frau rapide ab. So gibt es Paare, die zwei Jahre oder mehr warten müssen, bis die positive Nachricht von einer Schwangerschaft kommt. Wenn die Frau nicht schwanger wird, können die Ursachen auch in der eingeschränkten Fruchtbarkeit des Mannes liegen. Diese kann durch verschiedene Maßnahmen positiv beeinflusst werden. Zuerst sollte jedoch untersucht werden, ob der Mann überhaupt zeugungsfähig ist. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn der Mann bislang noch keine Kinder hat.

Nachweis der Zeugungsfähigkeit beim Mann

Der Nachweis, ob ein Mann zeugungsfähig ist, kann recht einfach durch einen Test des Spermas erbracht werden. Dazu gibt der Mann eine Spermaprobe ab. Dies mögen einige Männer als unangenehm empfinden, denn das Ejakulat muss vor Ort durch Masturbation gewonnen und abgegeben werden. Eine sofortige Untersuchung ist erforderlich, um die Qualität der Spermien gezielt beurteilen zu können. Wenn sich der Kinderwunsch des Mannes erfüllen soll, muss das Spermium verschiedene Kriterien erfüllen. Es muss in ausreichender Menge vorhanden sein. Es schwimmt in der Spermienflüssigkeit, und auch diese darf nicht zu knapp bemessen sein. Andernfalls können sich die Spermien nicht schnell genug fortbewegen und sterben auf dem Weg zum Eileiter ab. Getestet wird auch die Beweglichkeit der Spermien. Diese darf nicht eingeschränkt sein. Sie sollten vital in der Flüssigkeit schwimmen. Auch muss die Flüssigkeit klar sein und darf nicht verklebt oder zu fest wirken. Männer mit Kinderwunsch sollten außerdem wissen, dass mit fortschreitendem Alter die Qualität der Spermien abnimmt. Zwar bleibt der Mann bis ins hohe Alter zeugungsfähig. Probleme mit Gendefekten oder Missbildungen werden jedoch wahrscheinlicher, je älter der Mann und die Frau bei der Zeugung sind. Auch die Beweglichkeit und die Menge der Spermien wird mit zunehmendem Alter geringer.

Maßnahmen bei unerfülltem Kinderwunsch

Wenn der Spermatest aussagt, dass der Mann grundsätzlich zeugungsfähig ist, kann er verschiedene Maßnahmen treffen, mit denen er seine Fruchtbarkeit steigen kann. Dazu gehört in erster Linie eine gesunde, sehr eiweißreiche Ernährung. Um die Qualität der Spermien zu erhöhen, sollte der Verkehr nicht zu häufig stattfinden. Mit jeder Ejakulation nimmt die Menge und die Qualität der Spermien ab. Männer mit Kinderwunsch sollten deshalb nur alle zwei bis drei Tage Verkehr haben, damit sich die Spermien in einer ausreichenden Menge bilden können. Die Einnahme von Vitaminen über die Nahrung oder in Form von Kapseln oder Säften ist ebenfalls sehr wichtig und hilfreich für die Bildung von gesunden Spermien. Auch die Art des Verkehrs kann die Zeugungsfähigkeit beeinflussen. Achten Sie darauf, dass die Spermien schnell ihren Weg durch die Scheide und die Gebärmutter in den Eileiter finden können und stimmen Sie Ihr Liebesspiel darauf ab.

Bewertung:
Bewertungen: 493 Ihre Bewertung: {{rating}}

Newsletter

Für jede Schwangerschaftswoche die passenden Informationen
kostenlos in Ihren Posteingang!