×
Baby

Ab wann kann mein Baby sitzen ?

Warum mein Baby von selbst sitzen lernen sollte Was kannst du tun, damit dein Baby eine stabile Muskulatur aufbaut ? […]

Babyschuhe

Babyschuhe

Warum mein Baby von selbst sitzen lernen sollte

Was kannst du tun, damit dein Baby eine stabile Muskulatur aufbaut ? Ab wann fängt mein Baby an zu sitzen und was muss ich dabei beachten ? Wusstest du schon, dass dein Baby in der 16. Schwangerschaftswoche erste Laufanzeichen von sich gibt ? Alles zum Thema erfährst du hier.

Ab wann kann mein Baby sitzen ?

Da jedes Baby unterschiedlich ist, dauert es unterschiedlich lange bis dein Baby selbst sitzen kann. Man spricht jedoch, dass Babys zwischen dem 5. und 9. Monat durchschnittlich anfangen selbstständig sitzen zu können.

Anfangs bei der Geburt hat die Wirbelsäule eines Säuglings die Form eines „C“, welches keine gute Voraussetzung zum Sitzen bietet. Insgesamt dauert es ungefähr ein Lebensjahr bis sich die Wirbelsäule zu einer Doppel S-Form entwickelt.

Viel Bewegung ist sehr gut und notwendig

Die erste und auch wichtigste Voraussetzung, damit dein Baby lernt alleine sitzen zu können, ist der Aufbau aller nötigen Muskeln. Keine Sorge, du wirst nicht mit deinem Baby ins Fitnessstudio gehen müssen, da Babys von ganz alleine ihre Muskulatur trainieren.

Das Baby trainiert zum Beispiel durch die Bauchlage, Krabbeln und irgendwann später durch das Robben. Man sagt: „Je mehr sich das Baby bewegt, umso stärker wird die Muskulatur.“

Wichtig: Du als Elternteil solltest auf jeden Fall den Bewegungsdrang deines Babys unterstützen und deinem Liebling genug Möglichkeiten bieten sich auszuleben. Auch wenn es nach mehreren versuchen nicht klappt, solltest du geduldig bleiben und abwarten bis dein Baby es von selbst lernt zu sitzen.

Beim Baby unterscheidet man zwischen zwei verschiedenen Arten vom Sitzen:

—> passives Sitzen: Unter dem Begriff versteht man, dass das Baby nicht selbstständig, sondern nur mit Hilfsmitteln wie z.B. mit fremder Hilfe auf dem Schoß oder mit Hilfe eines Gegenstandes, wie einem Kissen, aufrecht sitzen kann.

—> aktives Sitzen: Aktives Sitzen bedeutet, dass dein Baby ohne Hilfe alleine Sitzen kann und dabei freie Hände hat, um beispielsweise etwas zu essen oder auch zum Spielen benutzen kann.

Sobald es dein Baby geschafft hat, alleine sitzen zu können, solltest du trotzdem die noch zärtliche Wirbelsäule nicht überlasten, indem es mehrere Stunden z.B. im Auto sitzen muss. Das schädigt der Wirbelsäule nämlich sehr und kann im schlimmsten Fall zu einer Fehlbildung in der Wirbelsäule führen. Aus diesem Grund solltest du bei langen Autofahrten regelmäßig eine Paus einplanen.

Babyentwicklung

Ungefähr im 3. bis 4. Monat lernt dein Baby seinen Kopf alleine zu halten. Dafür ist es besonders wichtig, dass die Schulter- und Nackenmuskulatur stark genug ist. Schafft dein Baby es ungefähr eine Minute sein Kopf zu halten, hat es die erste Phase überstanden.

Zwischen dem 5. bis 9. Monat etwa lernt dein Baby selbstständig zu sitzen. Viel krabbeln stärkt die Bauch- und Rückenmuskulatur. Außer der starken Muskeln und langsam förmlicher S- Wirbelsäule, ist eine so genannte neuronale Struktur wichtig, die Hirnstrukturen im Kleinhirn verbindet.

Mit fünf bis sechs Monaten greift das Baby gezielt nach Spielzeugen, wechselt sie von einer Hand in die andere und kann zwei Dinge gleichzeitig halten.

Das Robben lernt dein Baby ungefähr im 7. bis 10. Monat. Durch das Robben kann ein Baby prima weiterhin seine Muskeln stärken.
Im 8. bis tatsächlich 20. Monat fangen die meisten Babys ihre ersten Schritte, ohne Hilfestellung, zu setzten. Schon im Mutterleib, in der 16. Schwangerschaftswoche in etwa, spürt man die ersten Tritte im Bauch, die auf eine laufartige Bewegung hindeuten.

Ab wann kann mein Baby im Kinderwagen sitzen ?

Bis zum 9. Monat sollte dein Baby am besten liegend gefahren werden. Ab dem 10. Monat beziehungsweise wenn dein Baby sitzen gelernt hat, darf es im Kinderwagen sitzend gefahren werden.

Wenn dein Baby noch nicht sitzen kann

Dein Baby will noch nicht sitzen? Kein Grund zur Panik. Jedes Baby lernt unterschiedlich schnell und das ist auch richtig so. Was du doch auf gar kein Fall tun sollest ist dein Kind hinzusetzen, obwohl es noch gar nicht von selbst sitzen kann.

Anscheinend ist die Rückenmuskulatur deines Babys noch nicht stark genug um den schweren Kopf und sich selbst zu halten. Im schlimmsten Fall kann es nämlich dazu führen, dass Haltungsschäden entstehen, die später für eine schiefe Wirbelsäule sorgen könnten.

Aus diesem Grund sollest du deinem Baby soviel Zeit lassen, wie es braucht. Überschreitet dein Baby jedoch die 14 Monate und es immer kann immer noch nicht laufen, solltest du mit deinem Baby zum Kinderarzt um einfach zu überprüfen, dass alles gut ist.

Bewertung:
Bewertungen: 2 Ihre Bewertung: {{rating}}

Über Sabine Engels

Die 4-fache Mutter ist eine echte Expertin auf dem Gebiet Muttersein und unterstützt unsere Leserinnen regelmäßig mit hilfreichen Tipps und Infos. Einmal die Woche nimmt sie sich die Zeit, um mit ihrem Mann Salsa tanzen zu gehen. Aber ihr Highlight ist der jährliche Sommerurlaub in Spanien mit der ganzen Familie.

Alle Beiträge anzeigen

Newsletter

Für jede Schwangerschaftswoche die passenden Informationen
kostenlos in Ihren Posteingang!