×
Kinderwunsch

Diagnose Unfruchtbarkeit: Was tun bei ungewollter Kinderlosigkeit?

Mehr als sechs Millionen Menschen in Deutschland können keinen Nachwuchs bekommen, obwohl sie es sich wünschen. Unfruchtbarkeit ist die Ursache. […]

Diagnose Unfruchtbarkeit: Was tun bei ungewollter Kinderlosigkeit?

Diagnose Unfruchtbarkeit: Was tun bei ungewollter Kinderlosigkeit?

Mehr als sechs Millionen Menschen in Deutschland können keinen Nachwuchs bekommen, obwohl sie es sich wünschen. Unfruchtbarkeit ist die Ursache.
Doch wie geht man damit um? Und warum ist das eigentlich so?
Gibt es nicht doch noch einen Weg zum Wunschkind?

Mögliche Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen

Die Ursachen sind nicht immer eindeutig. Jedoch leidet ein Drittel aller Frauen an einer Hormonstörung, oder einer Fehlfunktion der Eileiter. Bei jeder fünften Frau liegen Verwachsungen der Gebärmutter vor. Die meisten Ursachen entstehen durch Krankheiten, oder eine ungesunde Lebensweise.

Manchmal ist das Immunsystem schuld

Hormonbehandlung

Bei Fruchtbarkeitsstörungen, nehmen viele Frauen Hormonbehandlungen in Kauf. Sie stimulieren ihre Eierstöcke und versuchen so, doch noch einen Eisprung auszulösen.
Die Hormonpräparate gibt es in Form von Tabletten, oder Spritzen.
Ist die Behandlung erfolgreich, kann die Frau auf natürlichem Weg schwanger werden.

Operation

Liegt die Ursache der Unfruchtbarkeit an der Undurchgängigkeit der Eileiter, kann ein medizinischer Eingriff helfen. Dabei wird versucht, die Eileiter wieder herzustellen.
Gelingt dies, kann die Frau wieder schwanger werden.

Befruchtung im Reagenzglas

Die In – vitro – Fertilisation wird bei einem Eileiterverschluss der Frau, oder bei Antikörpern gegen die Spermien des Partners, angewendet. Der Eierstock der Frau wird zunächst hormonell stimuliert, um die Reifung von mehreren Eizellen anzuregen.
Diese werden im Reagenzglas mit den Spermien des Partners zusammengeführt. Anschließend wird die befruchtete Eizelle in die Gebärmutter der Frau übertragen.

Weitere Möglichkeiten

Gewichtsreduktion

Liegt die Ursache der Unfruchtbarkeit in einem Überschuss an männlichen Hormonen, kann eine Gewichtsreduktion helfen.

Stressabbau

Klingt zwar nach einer trivialen Alternative zur medikamentösen Behandlung, kann aber Wunder bewirken.

Adoption

Sie wünschen sich Kinder, aber muss es unbedingt ein eigenes sein? Viele Kinder würden sich über ein Zuhause freuen. Im Endeffekt können Sie zu einem fremden Kind eine genauso starke Bindung aufbauen, wie zu einem biologischen.

Bewertung:
Bewertungen: 406 Ihre Bewertung: {{rating}}

Newsletter

Für jede Schwangerschaftswoche die passenden Informationen
kostenlos in Ihren Posteingang!