Kopfumfang des Babys: Alles Wissenswerte zum Wachstum

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten oder Hebammen geprüft.Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten oder Hebammen geprüft.

Zu den Quellangaben

"Das erste Jahr mit Deinem Baby ist immer besonders aufregend. Die Entwicklungsschübe sind groß, gerade was den Kopfumfang von Deinem Baby angeht. Kein Wunder: Denn die Entwicklung des Gehirns schreitet schnell voran. Deswegen wird der Kinderarzt den Kopfumfang von Deinem Baby regelmäßig kontrollieren.

Kopfumfang vom Baby – ein wichtiger Indikator

Der Kopfumfang Deines Babys ist für den Arzt ein wichtiger Indikator, ob es sich normal und gesund entwickelt. Aus diesem Grund kontrolliert der Kinderarzt mithilfe der Perzentilkurven, den Kopfumfang, die Größe und das Gewicht Deines Babys. Die Werte helfen Deinem Arzt zu entscheiden, ob Dein Baby sich gesund entwickelt.

Andersherum kann der Fachmann frühzeitig feststellen, ob neurologische Erkrankungen vorliegen. Auch bei den ersten U-Untersuchungen wird deshalb bereits der Kopfumfang gemessen. Die erste Früherkennungsuntersuchung, die sogenannte U1, wird unmittelbar – spätestens 30 Minuten danach – durch den Arzt oder die Hebamme vollzogen. Auch bei dieser wird bereits der Kopfumfang von Deinem Baby mit einem Maßband gemessen.

Kopfumfang vom Baby: Bereits in der Schwangerschaft messbar

Nicht nur nach der Geburt, sondern bereits in der Schwangerschaft wird der Kopfumfang von Deinem Baby gemessen. Bei Ultraschall-Untersuchungen wird dabei im Mutterleib um den Kopf des Fötus herum gemessen. Der Frauenarzt stellt dabei fest, ob sich der Fötus zeitgerecht entwickelt.

Kopfumfang vom Baby von 0 bis 12 Monaten: Ein Überblick

Bei männlichen Neugeborenen liegt – laut der WHO der Kopfumfang im Durchschnitt bei 34,5 Zentimetern. Bei Mädchen ist er etwas kleiner bei 33,9 Zentimetern. Bei einem ein Monate altem Jungen liegt er bei 37,3 Zentimetern, bei Mädchen beträgt der Durchschnittswert 36,5 Zentimeter. Im Zweiten Monat liegt der Wert bei Jungs bei 39,1 Zentimetern, bei weiblichen Neugeborenen bei 38,3 Zentimeter.

Hier die weiteren Durchschnittsdaten im Überblick:

  • 3. Monat – 40,5 cm (Jungen) – 39,5 cm (Mädchen)
  • 4. Monat – 41,6 cm (Jungen) – 40,6 cm (Mädchen)
  • 5. Monat – 42,6 cm (Jungen) – 39,5 cm (Mädchen)
  • 6. Monat – 43,3 cm (Jungen) – 42,2 cm (Mädchen)
  • 7. Monat – 44 cm (Jungen) – 42,8 cm (Mädchen)
  • 8. Monat – 44,5 cm (Jungen) – 43,4 cm (Mädchen)
  • 9. Monat – 45 cm (Jungen) – 43,8 cm (Mädchen)
  • 10. Monat – 45,4 cm (Jungen) – 44,2 cm (Mädchen)
  • 11. Monat – 45,8 cm (Jungen) – 44,6 cm (Mädchen)
  • 12. Monat – 46,1 cm (Jungen) – 44,9 cm (Mädchen)

Du kannst den Umfang neben den ärztlichen Untersuchungen zusätzlich selbst zu Hause messen. Mit einem flexiblen Maßband geht das schnell und einfach.

Tipp: Messe den Kopfumfang von Deinem Baby am besten, wenn es schläft. So vermeidest Du ein ungenaues Ergenis.

Die besten Produkte für dich und dein Baby.

Babyphone

Mit einem Babyphone kannst Du Deine Zeit flexibel nutzen, nachts beruhigt schlafen und weißt trotzdem jederzeit, dass es Deinem Baby gut geht.

Stillkissen

Ein gutes Stillkissen hat einige Vorteile, denn es hilft Dir nicht nur beim Stillen, sondern auch beim Einschlafen und eignet sich auch als Nestche.

Wickeltaschen

Eine Wickeltasche bietet Dir viel Stauraum, damit Du auch unterwegs alles Dabei hast, was Du für Dein Baby brauchst – von der Wickelauflage bis hin zum Fläschchen.

Pucksack

Ein Pucksack gibt Deinem Baby das Gefühl von Geborgenheit, wie im Mutterleib, und unterstützt so einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Fahrradanhänger

Fahrradanhänger können in Kombination mit einer Babyschale schon kurze Zeit nach der Geburt benutzt werden. Sie sind nicht nur sicherer als Kindersitze sondern auch komfortabler.

Laufstall

Ein Laufgitter kann im Alltag sehr praktisch sein! Welches Modell passend zu Deinen Bedürfnissen ist, kannst Du in meinem Ratgeber nachlesen.

Babybett

Das erste Bett begleitet dein Kind Jahre lang. Zum Glück gibt es Betten, die mit deinem Kind mitwachsen. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den 5 besten Babybetten gemacht.

Kinderwagen

Ein Kinderwagen ist eine lohnenswerte Anschaffung. Doch gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Finde heraus, welcher der richtig.

Heizstrahler

Heizstrahler spenden deinem Kind die nötige Wärme, wenn es beim Wickeln, oder nach dem Baden friert.

Beistellbett

Beistellbetten sind sehr praktisch und bieten sowohl Mutter als auch Baby jede Menge Vorteile, denn für Babys ist es vor allem in den ersten Lebensmonaten beruhigend neben den Eltern schlafen zu können.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top