×
Kindernachrichten

Je länger die Pausen, desto besser sind die Noten

Fast überall in Deutschland sind die Sommerferien schon wieder zu Ende. Deshalb [...]

Je länger die Pausen, desto besser sind die Noten

Je länger die Pausen, desto besser sind die Noten

Fast überall in Deutschland sind die Sommerferien schon wieder zu Ende. Deshalb rücken nun Thema aus der Schule wieder in den Vordergrund. So auch eine Studie zum Thema Pausen. Diese Studie aus Dänemark besagt, dass Schüler bessere Noten schreiben, wenn es vor der Klassenarbeit eine längere Pause gibt. Wie siehst du das?

Bessere Konzentration in den ersten Stunden

Sicherlich weißt du das aus eigener Erfahrung am besten, dass man in der Schule in den ersten Stunden sich deutlich besser konzentrieren kann. Also ich hab damals zu meiner Schulzeit in der fünften oder gar sechsten Stunde nie gerne noch einen Test geschrieben. So sehen das auch Forscher aus Dänemark, die jetzt darüber eine Studie gemacht haben.

Ab 10 Uhr werden die Noten schlechter

In dieser Studie hat es sich gezeigt, dass alle Tests oder Klassenarbeiten, die nach 10 Uhr schlechter ausgefallen sind, als die Arbeiten, die vor 10 Uhr gemacht worden sind. Vor allem die Schüler sind deutlich schlechter, die sonst auch keine so guten Noten haben. Die können sich dann noch schlechter konzentrieren. Aber nicht nur die Uhrzeit allein ist für ein gutes Ergebnis bei einer Klassenarbeit wichtig. Die Forscher haben nämlich auch entdeckt, dass eine lange Pause vor einer Prüfung sehr gut für die Schüler ist und die Noten dann deutlich besser sind. Die Pause muss dabei mindestens 20 Minuten lang sein. An dieser Studie wurden in Dänemark rund zwei Millionen Prüfungen ausgewertet, die von Schülern zwischen acht und fünfzehn Jahren gemacht worden sind.

Klassenarbeit muss nicht unbedingt morgens geschrieben werden

Bei der Auswertung von diesen ganzen Tests und Klassenarbeiten haben die Forscher festgestellt, dass Tests nicht immer nur morgens geschrieben werden müssen. Das gilt selbst dann, wenn man einen sehr langen Schultag hat. Wichtig ist vor allem, dass zwischen der letzten Schulstunde und der Klassenarbeit eine lange Pause liegt. Dann können sich die Schüler wieder erholen, sich neu konzentrieren und auch bessere Noten schreiben.

Erklärung der schwierigen Wörter:

Dänemark ist ein Königreich Dänemark ist ein souveräner Staat im nördlichen Europa und eine parlamentarische Monarchie. Zum Staatsgebiet gehören Dänemark und die Färöer-Inseln, die beide sowie Grönland. Dänemark hat rund 5,6 Millionen Einwohner und gehört zur EU. Die Hauptstadt von Dänemark heißt Kopenhagen.

Bewertung:
Bewertungen: 1067 Ihre Bewertung: {{rating}}

Über Luise Veltmann

Luise wohnt mit ihrem Mann, ihrem zweijährigen Sohn Max und bald auch mit Kind Nr. 2 in Lübeck. Wenn Sie neben der Arbeit als Autorin für den Elternkompass die Zeit findet, dann geht Luise ins Fitnessstudio oder zeichnet. Die Zeit ist aber knapp, denn der kleine Max liebt es mit seiner Mama zum Kinderturnen zu gehen und Oma und Opa zu besuchen.

Alle Beiträge anzeigen

Newsletter

Für jede Schwangerschaftswoche die passenden Informationen
kostenlos in Ihren Posteingang!