Warum Hörbücher und regelmäßiges Vorlesen für die kindliche Entwicklung förderlich sind

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten oder Hebammen geprüft. Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten oder Hebammen geprüft.

Zu den Quellangaben

Deinem Kind fällt es schwer abends zur Ruhe zu kommen? Erfahre hier, wie Vorlesen oder das Hören eines Hörbuchs einen beruhigenden sowie kompetenzfördernden Einfluss auf Dein Kind haben können.

Warum ist regelmäßiges Vorlesen so wichtig?

Vorlesen soll die Grundlage für eine zukünftig gute Lesekompetenz Deines Kindes bilden. Liest Du Deinem Kind also häufig etwas vor, unterstützt Du die Kreativität und auch die kognitiven Fähigkeiten Deines Kindes.

Auch stärkst Du so die Konzentrationsfähigkeit und das Vorstellungsvermögen Deines kleinen Zuhörers. Bei den regelmäßigen “Vorlesestunden“ kann sich Dein Kind in die Personen und das Geschehen der Geschichte hineinversetzen und in eine andere Welt eintauchen.

Ab wann sollte ich meinem Kind vorlesen?

Du kannst ab einem Alter von 2 Jahren mit dem Vorlesen beginnen. Je früher, desto besser. Sei dabei aber rücksichtsvoll und überfordere Dein Kind nicht mit zu großen Textmengen.

Ab 8 Jahren entdeckt Dein Kind wahrscheinlich selber die Lust am Lesen, wozu das regelmäßige Vorlesen Deinerseits sicherlich beigetragen hat.

Empfohlen wird mit einer täglichen Dauer von 15 Minuten Vorlesen anzufangen. Diese Zeit kann zukünftig angepasst werden, je nachdem wie begeistert Dein Kind davon ist.

Schaffe währenddessen einen Ort der Ruhe und Geborgenheit, denn so verbindet Dein Kind hauptsächlich positive Erinnerungen mit dem Vorlesen eines Buches.

Die Freude auf diese Aktivität mit Deinem Kind kann so natürlich gesteigert werden.

Hörbücher – moderne Art des Vorlesens

Mal keine Lust aufs Vorlesen? Dann überlasse dies dem Sprecher eines spannenden Hörbuchs für Dein Kind. Tolle und mitreißende Stimmen beleben hier jede Figur und erwecken diese zum Leben. In den letzten Jahren hat die Bedeutung von Hörbüchern deutlich zugenommen.

Du findest mittlerweile eine große Auswahl an verschiedenen Genres für Kinder-Hörbücher.

Ob Abenteuergeschichten, Märchen, Tier- oder Detektivgeschichten – hier ist für jedes Kind etwas dabei. Ich habe schon einige gute Erfahrungen mit Hörbüchern von Audible gemacht.

Eine tolle Möglichkeit sind außerdem die Audible-Hörspiele für Kinder. Dort werden die Geschichten in verteilten Rollen gelesen und werden durch atmosphärische Musik untermalt. Aber lass Dein Kind gerne Vieles ausprobieren!

Klassiker der Kinderliteratur, die Du Deinem Kind gerne vorliest, können nun also auch gehört werden. Und dies an fast jedem beliebigen Ort.

Langeweile im Auto? Schnell das Lieblingshörbuch Deines Kindes abspielen und die Langeweile ist wie verflogen!

Besonders zum Abend hin kann das Lauschen eines Hörbuchs oder das Vorlesen eines Buchs sehr beruhigend auf Dein Kind wirken. Vor dem Einschlafen kann Dein Kind so nochmals  herunterfahren und zur Ruhe kommen, bevor es in den Schlaf gleitet.

Hörbücher für Kinder

Wichtige Themen können angesprochen werden

Da beim Vorlesen oder Hören eines Hörspiels auch außeralltägliche Themen angesprochen werden, kann dies zu übergreifenden Gesprächen mit Deinem Kind führen.

So finden wichtige und womöglich einschneidende Themen einen Raum, um besprochen zu werden. Höre Deinem Kind hierbei aufmerksam zu und versuche auf sensibel auf Fragen einzugehen.

Rituale entwickeln

Kinder mögen es sehr, das jeweilige Lieblingsbuch oder Lieblingshörspiel wieder und wieder zu hören. Dies mag für Dich manchmal eine Herausforderung sein, die Du jedoch in Kauf nehmen solltest.

Dein Kind möchte die Lieblingsgeschichte auswendig kennen und liebt dieses kleine Ritual. Versuche Dich also in Geduld zu üben, das nächste Buch/Hörbuch kommt bestimmt!

Mit Vorlesen oder Hörspielen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt

Regelmäßiges Vorlesen oder das Lauschen eines spannenden Hörspiels kommen Deinem Kind in vielen Lebensphasen zugute.

Finde heraus, was Deinem Kind am besten gefällt und unterstütze es liebevoll beim täglichen Abtauchen in eine andere Welt.

Die besten Produkte für dich und dein Baby.

Babyphone

Mit einem Babyphone kannst Du Deine Zeit flexibel nutzen, nachts beruhigt schlafen und weißt trotzdem jederzeit, dass es Deinem Baby gut geht.

Stillkissen

Ein gutes Stillkissen hat einige Vorteile, denn es hilft Dir nicht nur beim Stillen, sondern auch beim Einschlafen und eignet sich auch als Nestche.

Wickeltaschen

Eine Wickeltasche bietet Dir viel Stauraum, damit Du auch unterwegs alles Dabei hast, was Du für Dein Baby brauchst – von der Wickelauflage bis hin zum Fläschchen.

Pucksack

Ein Pucksack gibt Deinem Baby das Gefühl von Geborgenheit, wie im Mutterleib, und unterstützt so einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Fahrradanhänger

Fahrradanhänger können in Kombination mit einer Babyschale schon kurze Zeit nach der Geburt benutzt werden. Sie sind nicht nur sicherer als Kindersitze sondern auch komfortabler.

Laufstall

Ein Laufgitter kann im Alltag sehr praktisch sein! Welches Modell passend zu Deinen Bedürfnissen ist, kannst Du in meinem Ratgeber nachlesen.

Babybett

Das erste Bett begleitet dein Kind Jahre lang. Zum Glück gibt es Betten, die mit deinem Kind mitwachsen. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den 5 besten Babybetten gemacht.

Kinderwagen

Ein Kinderwagen ist eine lohnenswerte Anschaffung. Doch gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Finde heraus, welcher der richtig.

Heizstrahler

Heizstrahler spenden deinem Kind die nötige Wärme, wenn es beim Wickeln, oder nach dem Baden friert.

Beistellbett

Beistellbetten sind sehr praktisch und bieten sowohl Mutter als auch Baby jede Menge Vorteile, denn für Babys ist es vor allem in den ersten Lebensmonaten beruhigend neben den Eltern schlafen zu können.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top