Windel Test

Unsere 5 Empfehlungen

Windel Test

– Unsere 5 Empfehlungen –

Mutter & Redakteurin Marie Kulmen
Mutter & Redakteurin
Marie Kulmen

Hallo, ich bin Marie und lebe mit meinem Mann, unseren 2 Kindern Leo & Josefine und unserem Pudel Karl in der Nähe von Berlin. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den besten Windeln gemacht. Ich hoffe mit meinen 5 Empfehlungen findest Du die passenden Windeln für Dein Baby.

Hallo, ich bin Marie und lebe mit meinem Mann, unseren 2 Kindern Leo & Josefine und unserem Pudel Karl in der Nähe von Berlin. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den besten Windeln gemacht. Ich hoffe mit meinen 5 Empfehlungen findest Du die passenden Windeln für Dein Baby.

– Redakteurin und Mutter – 

MARIES TOP 5 WINDEL EMPFEHLUNGEN

Durchschnittlich benötigt ein Kind 4500 Windeln bis es trocken ist…

…manche sogar bis zu 6000! Daher ist es ratsam, sich genau über Möglichkeiten zu informieren und die passende Windel für seinen Liebling auszuwählen.

Früher wurden klassische Stoffwindeln verwendet. Heute gibt es neben Einwegwindeln auch verschiedene Gadgets für Mehrwegwindeln, die die Saugfähigkeit und Pflege unterstützen.

Ich stelle dir hier meine Top 5 von Einweg- und Stoffwindeln vor. Da ich lang auf der Suche nach einer umweltfreundlichen und hautschonenden Windel war, habe ich bereits sehr viele ausprobiert. Doch jedes Baby ist unterschiedlich! Daher fasse ich dir die wichtigsten Facts zusammen und du kannst entscheiden, welches Produkt das richtige für dich und dein Baby ist!

Viel Spaß beim Lesen und Shoppen.

 

Tipp Nr. 1

Die Moderne

Pampers Baby Dry

Zuletzt aktualisiert am Dezember 16, 2018 um 3:23 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Vorteile

✅ extra Trockenheitslage

✅ elastische Seitenbündchen

✅ Testsieger bei Öko-Test

✅ Atmungsaktive Luftkanäle

✅ 7 verschieden Größen

✅ Windel – Abo möglich

Nachteile

❌ Innenvlies beinhaltet Schadstoffe

❌ Keine Wiederverwendbarkeit, daher vergleichsweise teuer

Tipp Nr. 2

Die Umweltschonende

Moltex-Ökowindeln

Zuletzt aktualisiert am Dezember 16, 2018 um 3:23 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Vorteile

✅ Frei von Lotionen und Parfümen

✅ Dermatologisch getestete Hautfreundlichkeit

✅ Nachhaltige und umweltschonende Produktion

✅ 3 lagiger Saugkörper

✅ Größen 1 – 6

Nachteile

❌ Keine umweltfreundliche Entsorgung möglich

Tipp Nr. 3

Der Klassiker

Odenwälder Mullwindeln

Zuletzt aktualisiert am Dezember 16, 2018 um 3:23 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Vorteile

✅ Universal-Tücher

✅ 100% Baumwolle

✅ Waschbar

✅ Kostengünstig

✅ Designauswahl

Nachteile

❌ Wasserverbrauch höher

❌ Größerer Arbeitsaufwand

Tipp Nr. 4

Der perfekte Kompromiss

LittleBloom Stoffwindeln – Set

Zuletzt aktualisiert am Dezember 16, 2018 um 8:07 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Vorteile

✅ Set aus wiederverwendbaren Windeln, Einlagen und Tüchern

✅ Waschbar und nachhaltig

✅ Mitwachsende Größen

✅ Günstig

✅ Schöne & vielfältige Designs

Nachteile

❌ Zusatzprodukt erforderlich

Tipp Nr. 5

Die Modische

Bambino Mio

Zuletzt aktualisiert am Dezember 16, 2018 um 8:07 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Vorteile

✅ Wasserdichte Windelüberhose

✅ Hose muss nicht bei jedem Wickeln gewechselt werden

✅ Weich und dehnbar

✅ Schöne & vielfältige Designs

Nachteile

❌ Zusatzprodukte erforderlich

❌ 100% Polyester

WINDEL BERATUNG

Welche Windel passt zu mir und meinem Baby?

Die Windelauswahl ist groß! Ganz ohne Windel, wie es die chinesische Bevölkerung mit Schlitzhosen handhabt, geht es bei uns dann oft doch nicht. Bei der Fülle an Angeboten ist es schwierig den Überblick zu behalten und die geeignete Windel zu finden.
Wenn Du noch auf der Suche nach der perfekten Windel bist, hilft dir der folgende Entscheidungsweg. Dazu stelle dir erst einmal die Frage:

Möchtest du eine Einmalwindel oder Mehrwegwindel?

Mit der Einmalwindel hast Du zunächst den geringsten Arbeitsaufwand. Es gibt sie von vielen Firmen in unterschiedlichen Größen und für jede Tageszeit verschieden ausgelegt. Allerdings enthalten die aus unnatürlichen Materialien hergestellten Windeln oftmals Paraffine und Schadstoffe aus Erdölprodukten. Die Windeln werden häufig an Tieren getestet und sind somit nicht vegan.

Stoffwindeln dagegen sind in der Anschaffung zwar teurer, im Endeffekt aber wesentlich günstiger als die Einwegwindel. Mehrwegwindeln sind zudem recht leicht zu reinigen, umweltfreundlicher und trocknen schnell. Zudem gibt es sie in sehr schönen und vielseitigen Designs. Allerdings produzieren sie mehr Wäsche und sind für unterwegs etwas unpraktischer als ihre Einweg-Kollegen.

Ob man nun die Stoffwindel, die Geldbeutel und Umwelt schont oder die Einwegwindel, die für viele Eltern hygienischere Variante mit erhöhter Müllproduktion darstellt, wählt: an erster Stelle steht immer das Wohl des Babys. Achtet also darauf, wie euer Kind die Windel annimmt und welche letztendlich die beste Lösung ist.

Babybett Entscheidungsbaum
Babybett Entscheidungsbaum

Du möchtest Einwegwindeln?

Du bist Typ A!

Die Einweg-Variante, die den geringsten Arbeitsaufwand darstellt und einfach in den Restmüll entsorgt werden kann, ist häufig die beliebteste Möglichkeit.

Pampers Baby Dry

Pampers Baby Dry – Windeln gibt es schon ewig und werden stetig weiterentwickelt. Eine extra Trockenheitslage hilft, die Feuchtigkeit zu verteilen und von der Babyhaut fernzuhalten. Die elastischen Seitenbündchen sorgen für eine bequeme Passform. Die Luft kann durch atmungsaktive Luftkanäle zirkulieren und sorgt für trockene Baby-Pos.

Ein moderner Klassiker!

Moltex-Nature No.1 Ökowindeln

Die chlor-, naturlatex- und parfümfreie Windel stellt die ökologische Möglichkeit der Einwegwindel dar. Mit einem dreilagigen Saugkörper sorgt sie für eine schnelle Absorption der Flüssigkeit. Ein elastisches Bündchen gewährleistet eine passende Passform.

Die Ökowindel reduziert Hautunverträglichkeiten und ist gut für empfindliche Babyhaut!

Babybett Entscheidungsbaum Typ B
Babybett Entscheidungsbaum Typ B

Du möchtest wiederverwendbare Stoffwindeln?

Du bist Typ B!

Stoffwindeln sind die günstigere und umweltschonendere Variante der Windeln. Sie können gewaschen werden und produzieren keinen Abfall.

Odenwälder Mullwindel

Die Mullwindel zeichnet sich besonders durch ihr hautschonendes und saugfestes Material aus. 100% Baumwolle mit verstärkten Kanten und weichem Stoff kann als Mullwindel, Unterlage sowie als Spucktuch verwendet werden. Die Windel kann bei bis zu 60 Grad gewaschen werden, sodass alle Erreger abgetötet werden.

Ein echter Universal-Könner!

LittleBloom Stoffwindeln – Set

Das Set besteht aus 12 wiederverwendbaren Windeln, einer Mikrofaser- und 2 Bambuseinlagen. Die Windeln sind durch Druckknöpfe der Größe anpassbar und können mit dem Baby wachsen. Hypoallergisches und weiches Material sorgt für den Tragekomfort.

Alles, was Mutter und Baby fürs Wickeln brauchen!

Bambino Mio

Die Windelüberhose gibt es in vielen süßen Mustern und Designs. Durch den leichten Stoff ist dem Baby eine große Bewegungsfreiheit möglich. Der große Vorteil der Überhose ist, dass sie nicht bei jedem Wickeln gewechselt und gewaschen werden muss. Mit dem zusätzlichen Kauf von Papiervlies wird die Hose ausgelegt. Beim Wickeln wird dann nur das Vlies oder die präferierte Windeleinlage ausgetauscht. Sollte doch etwas daneben gehen, kann die Überhose bei 60 Grad gewaschen werden.

Beim Niedlichkeitswettbewerb bekommt die Windelüberhose den ersten Preis!

WINDEL INFO

Darauf solltest du beim Tragen der Windel achten

Die Größe bestimmt den Komfort! Dabei nehmen die Größe des Kindes, das Gewicht und die Passform zentrale Kriterien ein.

Akute Entzündungen am Po werden Windeldermatitis oder Windelausschlag genannt. Dies kann durch ständiges Wickeln, säubern und Feuchtigkeit ausgelöst werden. Ist der Po Deines Babys bereits betroffen, sollte man unbedingt mit Luft arbeiten. Also auch mal die Windel ganz weglassen, damit die Haut atmen kann. Eine passende Windel bietet rundum Auslaufschutz. Am Rücken, Bauch und an Seiten sollte hier alles dicht sein. Gleichzeitig kann sich das Kind ohne Probleme bewegen und das Bett bleibt trocken. Ein Auslaufen kann aber auch an der falschen Windelgröße liegen. Manchmal hilft ein Wechsel der Marke.

 

Darauf solltest du beim Kauf von Windeln achten

Da Babys vom Körperbau her sehr verschieden sind, können Herstellerangaben der Windelgröße auf den Packungen der Einwegwindeln abweichen. Auch kann der Schnitt der Windel dafür verantwortlich sein, dass die von Dir gewählte Marke nicht passt. Um die optimale Windel zu finden, sollte man daher ein paar Möglichkeiten ausprobieren. Der Vorteil von Mull- und Stoffwindeln ist hier, dass sie sich besser an die individuellen Bedürfnisse des Babys anpassen können.

Meine Auswahl beruht auf den Faktoren der Kühlung (besonders bei männlichen Babys wegen der Spermatogenese wichtig), des Windelklimas (feuchte Wärme kann Hefepilz-Befall, Dermatitis verursachen), der Bewegungsfreiheit und der ökologischen Nachhaltigkeit.

 

Unterschiede zwischen Mehr- und Einwegwindeln

Einwegwindeln

Wergwerfwindeln werden von vielen jungen Eltern genutzt. Auch ich habe stets eine Packung zu Hause. Das Wickeln ist leicht und unkompliziert, die benutzte Windel wird hygienisch in den Restmüll entsorgt. Auch für unterwegs gestaltet sich die Wegwerfwindel als wesentlich angenehmer. Sie sind dünn, aber halten trotzdem die Flüssigkeit.

Allerdings fallen wirklich hohe Müllberge an, wenn man diese Windel rund um die Uhr benutzt. Mein erstes Kind hat die künstliche Oberfläche ohnehin nicht besonders gut vertragen und die zugesetzten Inhaltsstoffe (z.B. Paraffine) haben mich sehr verunsichert. So testete ich auch die Öko- und die Stoffwindel.

Die Einwegwindel hat eine Außenhülle aus Polyethylen und einem Saugkörper. Dieser besteht aus einem Zellstoffmaterial, das meist mit Superabsorber spezifischen Polymersalzen angereichert ist. So wird die Flüssigkeit gebunden. Bestandteile der Windel können Vaseline, Stearylalkohol, dünnflüssige Paraffine und Extrakte der Aloe Barbadensisis sein.

Die Ökowindel besteht aus umweltschonenden Produkten und sind in ihrer Herstellung umweltfreundlich. Dennoch werden sie auch im Restmüll entsorgt. Die Umweltfreundlichkeit bezieht sich im Wesentlichen also auf die Produktion. Im Gegensatz zu Nicht-Öko-Windeln enthalten diese weder Parfüme noch Naturlatex. So wurden sie dermatologisch als hautfreundlich eingestuft und sind für Babys mit Hautproblemen am Po sehr gut geeignet.

 

Stoffwindeln

Anfangs bedarf die Stoffwindel etwas Übung! Lasst euch also nicht entmutigen, wenn nicht alles direkt so klappt wie es sein sollte! Hier handelt es sich oftmals um Windelsysteme. Mit der Einlage von Windelvlies kann der Inhalt ideal und hygienisch entfernt werden. Außerdem könnt ihr unheimlich süße Designs auswählen.

Die Stoffwindel und Überhose sind langlebig und pflegeleicht. Baumwoll-Mullwindeln haben den Vorteil, dass sie schnell trocknen, sodass sich Bakterien nicht ausbreiten können und es nicht so schnell anfängt zu müffeln. Mullwindeln können nicht nur bei hoher Gradzahl in die Waschmaschine, sie können auch problemlos ausgekocht werden, sollte Euer Baby doch einmal wegen Bakterien oder Pilzen einen wunden Po bekommen.

Die Windel besteht immer aus einer saugenden Schicht mit Nässeschutz aus PUL, Vlies oder Wolle. Dabei gibt es bei Mehrwegwindeln 3 grundsätzliche Systeme:

Bei All-In-One-Windeln sind alle drei Komponenten miteinander vernäht. Pocket-Windeln haben die Saugeinlage in einer Art Tasche und kann beliebig gewechselt, bzw. aufgestockt werden. All-in-2 oder Hybrid-Windeln haben die Saugeinlage in einer Lasche der Überhose.

Die klassische Stoffwindel aus Mull oder Strick kann heute durch moderne Höschenwindeln mit verschiedenen Einlagen aus Microfaser, Baumwolle, Bambus-Viskose oder Hanf ergänzt werden. So ist eine hygienische und dennoch umweltfreundliche Windelnutzung möglich.

 

All-In-One´s haben mich persönlich nicht überzeugt. Diese haben, durch die nicht wechselbaren Einlagen, eine recht lange Trockenheit und auch die Modelle sind meist nicht auslaufsicher. Überhosen dagegen kann man mit kleinen Einlagen ausstatten und sind ab der Geburt direkt verwendbar. Meist sind sie größenverstellbar und halten mehrere Jahre. Möchte man komplett auf die Müllproduktion verzichten, können auch dünne Mulltücher als Einlage genutzt werden.

 

Mein Tipp: Um große Müllberge zu vermeiden, die Umwelt und den Geldbeutel zu schonen und trotzdem einen gewissen Luxus für unterwegs zu haben, empfehle ich eine Variation. Zu Hause und bei kurzen Ausflügen (z.B. einkaufen) konnte mein Baby problemlos Stoffwindeln oder Überhosen mit Vlies und Einlagen tragen. Sind wir länger unterwegs, greife ich zwischendurch zur Einwegwindel. Diese lässt sich schnell und einfach wechseln und entsorgen. Da mein Kind anfällig für Entzündungen und trockene Haut war, habe ich die Ökowindel entdeckt. Diese enthalten weder Parfüme oder Paraffine und sind in der Herstellung wesentlich umweltfreundlicher. Für zu Hause verwende ich ausschließlich Stoffwindeln mit Einlagen oder Vlies.

 

Quellen

https://www.windelmanufaktur.com/de/stoffwindeln/kostenvergleich-stoffwindeln-wegwerfwindeln

http://www.stoffwindeln-oder-wegwerfwindeln.de

https://windeln-tests.de

https://www.windelwissen.de/warum-stoffwindeln/

Bewertung:
Bewertungen: 1 Ihre Bewertung: {{rating}}