Babymatratze

Unsere 5 Empfehlungen

Babymatratze

– Unsere 5 Empfehlungen –

Mutter & Redakteurin Marie Kulmen
Mutter & Redakteurin
Luise Veltmann

Hi, mein Name ist Luise und ich lebe mit meinem Lebensgefährten, unserem zweijährigen Sohn Max und unseren Katzen Leo & Susi zusammen. Unser zweites Baby ist auch schon unterwegs, deshalb habe ich bei den Babymatratzen genau hingeschaut und habe Euch hier meine persönlichen Empfehlungen zusammengestellt.

Hi, mein Name ist Luise und ich lebe mit meinem Lebensgefährten, unserem zweijährigen Sohn Max und unseren Katzen Leo & Susi zusammen. Unser zweites Baby ist auch schon unterwegs, deshalb habe ich bei den Babymatratzen genau hingeschaut und habe Euch hier meine persönlichen Empfehlungen zusammengestellt.

– Redakteurin und Mutter – 

LUISES TOP 5 BABYMATRATZEN EMPFEHLUNGEN

Der Körper von Neugeborenen ist besonders empfindlich. Daher...

…ist eine passende Babymatratze eine der wichtigsten Voraussetzungen für einen gesunden Schlaf.

Mein Sohn Max schlief im Beistellbett. Allerdings haben wir hier schnell gemerkt, dass die mitgelieferte Matratze, im Gegensatz zum hochwertigen Bett, nicht besonders auf die Bedürfnisse meines Sohns angepasst war. Daher habe ich mich sehr viel über Matratzen informiert, mehrere testen können und bin mir nun sicher, welche ich für mein zweites Kind von Beginn an verwenden werde.

Hier könnt ihr alles über meine Wahl lesen!

Viel Spaß beim Lesen und Shoppen.

 

Tipp Nr. 1

Der Bestseller

Julius Zöllner Dr. Lübbe Air Premium

Zuletzt aktualisiert am Dezember 12, 2018 um 7:47 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Vorteile

✅ Elastisches Prinzip mit 3 Schichten

✅ Pflegeleicht und atmungsaktiv

✅ Gesunde Liegeposition für die Wirbelsäule

✅ In 60 x 120 oder 70 x 140cm erhältlich

✅ Allergikergeeignet und schadstoffgeprüft (Öko-Tex Standard 100)

✅ Verstärkte Trittkanten

✅ Made in Germany

✅ Baby- und Kleinkindseite

Nachteile

❌ Kostenintensiv

❌ Polyester-, Polyacrylnitril-, Vlies-, Baumwollgemisch

Tipp Nr. 2

Die Natürliche

Prolana Kindermatratze Kati Plus

Prolana Kindermatratze Kati Plus 70 x 140 cm*
Prolana Kindermatratze Kati Plus 70 x 140 cm
Preis: € 144,00 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Dezember 12, 2018 um 7:47 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Vorteile

✅ Aus atmungsaktivem Kokoskautschuk

✅ Feuchtigkeitsregulierende Schafschurwolle

✅ Wendematratze mit weicher (Baby-) und fester (Kleinkind-) Seite

✅ Endnote: 2,1 bei Stiftung Warentest ´14

✅ Abnehmbarer Bezug

✅ Pflegeleicht

✅ Fairtrade

Nachteile

❌ Nicht für Allergiker geeignet

❌ Keine verstärkten Trittkanten

Tipp Nr. 3

Der Sparfuchs

Träumeland Softwash

Preistipp
Träumeland T010400- Softwash 70 x 140 cm*
Träumeland T010400- Softwash 70 x 140 cm
Preis: € 51,99 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Dezember 12, 2018 um 7:47 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Vorteile
✅ In 3 Größen erhältlich

✅ Baumwolle mit Vlies

✅ Waschbar, pflegeleicht und trocknergeeignet

✅ Allergikergeeignet

✅ Preisgünstig

Nachteile

❌ Keine verstärkten Trittkanten

❌ Ohne weiche und härtere Seite

Tipp Nr. 4

Die Trittfeste

Artländer Aro Sanistar
Zuletzt aktualisiert am Dezember 12, 2018 um 7:47 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Vorteile

✅ Wird von Ökotest empfohlen

✅ Wasserabweisend und luftdurchlässig

✅ Trittkanten am Rand

✅ Waschbarer Bezug

✅ Deutsche Herstellung

✅ Frotteebezug aus 100% Baumwolle

✅ Öko-Tex Standard 100

Nachteile

❌ Ohne weiche und härtere Seite

❌ Versteppung aus Polyester und Polypropylen

Tipp Nr. 5

Die Robuste

Malie Benjamin

Malie Kinder- und Babymatratze Benjamin 90x200 cm*
Malie Kinder- und Babymatratze Benjamin 90x200 cm
Preis: € 206,00
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Dezember 12, 2018 um 7:47 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Vorteile

✅ In vielen Größen erhältlich

✅ Körperunterstützende Eigenschaften

✅ Hohe Formstabilität

✅ Atmungsaktivität wird durch Maisfaser unterstützt

✅ Guter Feuchtigkeitstransport

✅ Wärmeregulierung

Nachteile

❌ Viskose, Polyamid, Polyester – Bezug

❌ Keine Wendematratze

BABYMATRATZEN BERATUNG

Welche Matratze passt zu meinem Kind?

Babys brauchen eine Matratze, die die noch weiche Wirbelsäule optimal abstützt. Daher sind Punktelastizität, Durchlüftung und Hygiene wichtige Faktoren beim Matratzenkauf. Alle hier aufgezählten Matratzen sind für Babys geeignet und haben bei Ökotest oder Stiftung Warentest gute Bewertungen bekommen.
Ich denke, dass viele Mütter die Wichtigkeit der richtigen Matratze oft unterschätzen. Um Wirbelschäden, die vielleicht erst Jahre später auftreten können, früh zu vermeiden, ist eine hochwertige Matratze im guten Kinderbett Gold wert!
Grundsätzlich lassen sich Matratzen mit der Frage unterscheiden, wie lang Du sie nutzen möchtest. Manche Matratzen haben eine weiche und eine harte Seite, sodass Du sie an das Alter und der Größe Deines Kindes anpassen kannst. Weiterhin gibt es Matratzen, die zwar auch längerfristig genutzt, nicht aber gewendet werden können. Hier besteht bei qualitativ fragwürdigen Varianten die Gefahr, dass sich Liegepositionen und Druckstellen abzeichnen.
Ich habe Dir hier hochwertige Produkte ausgesucht, die auf die Bedürfnisse Deines Babys abgestimmt werden können. Zunächst gehe ich davon aus, dass Du Dir dein Wunschbett bereits ausgesucht hast und so die Matratze auch an Maße und Langfristigkeit anpasst. Wenn nicht, lies auch den Produktratgeber Babybett.

Babybett Entscheidungsbaum
Babybett Entscheidungsbaum

Möchtest Du eine Wende- oder eine einseitige Matratze?

Du möchtest eine Wendematratze, die Du bis ins Kleinkindalter verwenden kannst?

Du bist Typ A!

Wendematratzen geben Dir die Möglichkeit, sie an Alter und Größe deines Kindes anzupassen ohne, dass Du Dir eine neue kaufen musst.

Produkt 1: Julius Zöllner Dr. Lübbe Air Premium

Die Julius Zöllner Dr. Lübbe Air Premium – Matratze wurde mit Hilfe der Erkenntnisse des Kinderarztes Dr. Carsten Lübbe konzipiert. Die Baby- und Kindermatratze ist der Bestseller im Segment der Lübbe-Matratzen.

Der Aufbau mit dem 3-Schicht-Prinzip besteht aus einer mittelweichen Babyseite, einer stabilen Kleinkindseite und einem unterstützenden Matratzenkern. Durch dieses System soll die Unterlage optimal an die Wirbelsäule des Kindes angepasst sein.

Trittfeste Längskanten und einen abnehmbaren Bezug machen die Kaltschaum-Matratze perfekt!

Produkt 2: Prolana Kindermatratze Kati Plus

Diese Wendematratze verfügt ebenfalls über eine weiche und festere Seite für die sich verändernden Liegeverhältnisse Deines Lieblings. Der Kernaufbau der natürlichen Matratze besteht aus einer 2,5cm Kokoslatex- und einer 3cm Naturlatex-Schicht. Der Kokoslatex ist fester, aber trotzdem noch federnd. Ummantelt ist der Kern mit einem Vlies aus Schafschurwolle, welches eine natürliche klimatisierende und wärmende Funktion hat. Der Jerseybezug ist abnehmbar und kann gewaschen werden.

Die Matratze ist mit rund 6cm die flachste Version. Durch die Schafschurwolle wird es trotzdem nicht kalt. Stiftung Warentest lobte die Matratze 2014 besonders durch ihre Haltbar- und Langlebigkeit.

Du bist Typ B!

Besonders, wenn Du ein Bett hast, was nicht „mitwächst“ bietet sich eine einseitige Babymatratze an.

Mein Tipp: Wende die Matratze im 3 Monats-Takt, damit sie sich nicht an einer Stelle durchliegt!

Produkt 1: Träumeland Softwash

Die für Allergiker geeignete Softwash-Matratze von Träumeland ist ein absoluter Spartipp! Hier bekommst Du eine hochwertige Matratze zum günstigen Preis! Die Matratze hat einen Kern aus feinem Softschaum. Ein 100%iger Baumwollbezug ummantelt den Kern und bietet eine kuschelige Liegefläche, die zusätzlich mit Wasch-Vlies gesteppt ist. Dadurch ist er luftdurchlässig, waschbar bis 60 Grad und für den Trockner geeignet.

Die Matratze bekommt ihr in den Größen 50x100, 60x120, 70x140.

Produkt 2: Artländer Aro Sanistar

Diese Matratze verfügt über das neue Klimabelüftungskonzept. Dies zeichnet sich besonders durch ihre Atmungsaktivität aus. Außerdem gibt es eine Wassersperre, die wasserabweisend, aber luftdurchlässig ist, wodurch ein optimaler Feuchtigkeitstransport gewährleistet wird.

Die Matratzen haben trittfeste Kanten und einen abnehmbaren, waschfähigen Bezug. Der Kern besteht aus Kaltschaum, welcher besonders bei der Punktelastizität dem Latex sehr nahekommt.

Produkt 3: Malie Benjamin

Die Malie Benjamin zeichnet sich besonders durch die offenporige Struktur der Maisfaser aus, die einen idealen Feuchtigkeitstransport ermöglicht. Es handelt sich hier um eine hochwertige, schadstofffreie und robuste Schlafunterlage. Gerade für Babys und Kleinkinder ist eine hohe Formstabilität sehr wichtig. Diese wird durch den 8cm dicken Komfortschaumkern gewährleistet.

Diese Matratze ist umweltfreundlich hergestellt und recyclebar.

Babybett Entscheidungsbaum Typ B
Babybett Entscheidungsbaum Typ B

Meine Empfehlung

Wenn du ein Bett willst, dass sich gleich zum Jugendbett umbauen lässt, ist das Bett Kuba die richtige Wahl für Dich. So sparst Du Geld, die Du sonst für zusätzliche Teile ausgeben müsstest. Bei dem Bett von Clic zahlst Du für eine einzelne Umbauseite ca. 30 Euro, allerdings lohnt sich diese Investition.
Das Bett von Clic bietet nämlich nicht nur Komfort, sondern auch echt viel Stauraum für das Spielzeug Deines Lieblings.

BABYMATRATZEN INFO

So findest Du Dein perfektes Babybett

Kriterien der perfekten Babymatratze

Hier erkläre ich Dir, unter welchen Kriterien ich die Matratzen ausgewählt habe. Denn keine Mutter (oder Vater) möchte, dass sein Kind schlecht oder ungesund schläft!

Zunächst gilt es, sich die 4 Hauptkriterien bewusst zu machen:

  1. Maße
  2. Material
  3. Bezug
  4. Features

Diese Kriterien habe ich ausgewählt, da sich das Immunsystem und der Knochenbau des Babys in der Entwicklung befindet und daher anfällig ist. Ich halte es für wichtig, dass die Matratze schadstofffrei ist. Somit würde ich auch keine gebrauchte Matratze empfehlen – Du hast keine Garantie, ob sich in denen vielleicht Schimmelsporen befinden.

Auch ergeben Liegezonen bei Baby- und Kindermatratzen keinen Sinn und man sollte darauf verzichten. Lediglich der Härtegrad sollte hier beachtet werden.

Die Maße

Bei meiner Auswahl sind alle Matratzen in den Standardgrößen 70x140cm oder 60x120cm erhältlich, sodass sie in alle gängigen Gitterbetten passen. Bevor Du die geeignete Schlafunterlage aussuchst, solltest Du Dich bereits für ein Bett entschieden haben.

Eine Babymatratze ist vielseitig einsetzbar. Ob sie nun für das Bettchen, den Stubenwagen oder als Reisebettmatratze eingesetzt werden soll: achtet bei der Auswahl der Größe auf die vorhergesehene Funktion.

In Babywippen wird meist das Format 40x90cm eingesetzt. Diese kleine Matratze ist handlich und leicht und leistet besonders unterwegs ihre Dienste. Auch im Stubenwagen findet man diese Größe wieder.

Für Kinder unter 5 Jahren, die nicht größer als 115cm sind, wird das Format 60x120 eingesetzt. Wenn die Matratze über dieses Alter hinaus gehen sollte, kauf direkt ein größeres Format.

100x100cm große Matratzen finden sich meist in quadratischen Laufställen wieder. So können die Kleinen sich jederzeit auf eine kuschelige Unterlage legen, wenn sie müde werden.

Die Standardgröße ist heute wohl 70x140cm. Generell gilt, dass sie für Kinder bis zum 8. Lebensjahr geeignet sind. Allerdings sollte der Richtwert immer auch auf die entsprechende Größe des Kindes angepasst werden.

Das Material

Latexmatratzen gibt es in der Regel nur noch in Verbindung mit der Kokosfaser. Latex-Kokos Gemische eigenen sich sehr gut fürs Baby. Die Kombination ermöglicht einen guten Härtegrad und eine optimale Punktelastizität. Für die Wirbelsäule der kleinen Menschen sind diese Babymatratzen also optimal. Gleichzeitig bietet das atmungsaktive Material eine gute Luftzirkulation, wodurch ein natürlicher Feuchtigkeitstransport stattfinden kann. Dies ist besonders bei Babys wichtig, die im Schlaf schwitzen.

Mein Tipp: Latex hat oft einen speziellen Geruch. Daher sollte die Matratze gut ausgelüftet und die Bezüge vor der Nutzung gewaschen werden.

Kaltschaummatratzen bieten eine günstigere Alternative zur häufig hochpreisigen Latexmatratze. Kaltschaum hat eine gute Punktelastizität und angenehme Liegeeigenschaften, die die Wirbelsäule des Babys unterstützen. Meist wird die Luftzirkulation durch Luftkanäle im Schaum verbessert. Da Kaltschaum in der Regel weicher ist, sollte man dabei auf festere Trittkanten achten. So kann das Kleine sicher am Rand stehen und sich am Laufgitter festhalten, ohne dass die kleinen Füße einsinken. Kaltschaummatratzen sind allerdings nicht langlebig. Nach einiger Zeit werden sie weicher und sind nicht mehr für eine optimale Liegeposition eines Babys geeignet.

Komfortschaum ist dem Kaltschaum recht ähnlich. Hier liegt der größte Unterschied aber im Preis. Allerdings hat Komfortschaum eine noch kürzere Haltbarkeit als Modelle aus Kaltschaum. Somit ist diese Matratze nur für ein Baby geeignet – für das Geschwisterkind sollte schon eine neue angeschafft werden.

Der Bezug

Dein Leben wird Dir sehr erleichtert, wenn Du dich für einen pflegeleichten Bezug entscheidest. Er sollte komplett abnehmbar sein und hohe Temperaturen in der Waschmaschine problemlos überstehen.

Features

Für ältere Babys sind feste Trittkanten wichtig. Durch sie stehen die Kinder fester als auf dem Rest der Matratze. So können Babys, die sich am Gitter festhalten, nicht einsinken und zwischen Gitter und Matratze rutschen.

Die Wendematratze hat den Vorteil von einer weichen Babyseite und einer festeren Kleinkindseite. So bietet sie trotz Wachstum immer eine optimale Liegeposition.

 

Wie verhalte ich mich mit einer neuen Matratze?

Nach der Produktion haben Matratzen oft einen starken Eigengeruch. Dies kommt nicht von der Verpackung, sondern durch die Herstellung. Es handelt sich um flüchtige Gase, die aus den chemischen Reaktionen bei Schäumen entstehen.

Latexmatratzen haben wegen des Kautschuks oftmals einen Geruch. Daher sollte jede Matratze vor ihrer Benutzung einige Tage auslüften. Nach etwa 5 bis 7 Tagen sind alle Gerüche verflogen und es bleibt nur der Eigengeruch des Materials.

Wie bei allen neuen Stoffprodukten empfehle ich, die Bezüge einmal durchzuwaschen.

 

Quellen

https://babysicherheit24.de/test/babymatratze-und-babybett-matratze/

https://www.familie.de/baby/babybett-babymatratze-511382.html

https://matratzen.info/babymatratze/

https://www.derschlafraum.de/blog/baby-matratze/

https://baby-bett.info/babybettausstattung/matratze/

Bewertung:
Bewertungen: 1 Ihre Bewertung: {{rating}}