Sex nach dem Kaiserschnitt – wie lange warten und was ist erlaubt?

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten oder Hebammen geprüft. Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten oder Hebammen geprüft.

Zu den Quellangaben

Für Sex nach dem Kaiserschnitt solltest Du den geeigneten Zeitpunkt mit Bedacht auswählen. Denn ganz gleich, ob Notkaiserschnitt oder geplanter Kaiserschnitt – ein operativer Eingriff dieser Art stellt für den weiblichen Körper eine echte Belastung dar.

Deshalb solltest Du Dir danach unbedingt viel Ruhe und Erholung gönnen. Gib Deinem Körper die Zeit zum Relaxen, die er braucht und verzichte daher in den ersten Tagen nach der Operation möglichst auch auf das Liebesspiel mit Deinem Partner.

Sicherlich wollt Ihr damit aber wohl nicht zu lange warten. Deshalb stellt sich unweigerlich die Frage, wann denn eigentlich der geeignete Zeitpunkt für den ersten Sex nach dem Kaiserschnitt ist.

Das solltest Du wissen

Operationen sind immer mit einem gewissen Risiko behaftet. So ist auch ein Kaiserschnitt für Mutter und Kind nie ganz ungefährlich. Bei dieser OP wird als erstes ein Schnitt oberhalb des Schamhügels durchgeführt.

Im Zuge dessen werden sowohl das Gewebe und die Muskeln, als auch die Gebärmutter geöffnet. Darüber hinaus erfolgt die Ablösung der Plazenta von der Gebärmutter.

Während der Platzierung des Schnittes gehen die Ärzte in der Regel sehr „rabiat“ vor. Das Gewebe wird beim Kaiserschnitt regelrecht aufgerissen, weil dadurch der Heilungsprozess des Haut- und Muskelgewebes unterstützt und beschleunigt wird.

Im Anschluss an dieses Prozedere kann das Baby durch den etwa 10 bis 13 cm langen Schnitt der Gebärmutter entnommen und ärztlich versorgt werden.

Das Bauchgewebe der Frau wird sogleich gründlich desinfiziert und dann mit größter Sorgfalt vernäht. Die Belastungen, denen der Körper dabei ausgesetzt ist, sind also erheblich. Nicht nur die äußeren Verletzungen des Haut- und Bindegewebes sind hier von Relevanz, sondern auch die im Inneren des Unterleibes.

Wann ist der beste Zeitpunkt für Sex nach dem Kaiserschnitt
?

Ein Drittel der hierzulande geborenen Babys kommen per Kaiserschnitt auf die Welt. Viele Eltern planen eine Kaiserschnitt-Operation, bei anderen Geburten muss ein Notkaiserschnitt vorgenommen werden.

Das Haut- und Muskelgewebe wird bei dem Eingriff geöffnet, sodass das Baby direkt aus der Gebärmutter geholt werden kann. Eine Strapaze für den weiblichen Körper.

Um langfristige Folgeschäden zu vermeiden, muss die frischgebackene Mama sich bestmöglich schonen. Einige Frauen sind diesbezüglich robuster, andere hingegen haben das Bedürfnis, ihrem Körper mehrere Wochen lang Ruhe zu gönnen.

Während das verletzte Gewebe oberhalb des Schamhügels langsam abheilt, entsteht Narbengewebe. Hierbei spricht man von der so genannten Kaiserschnittnarbe.

Viele junge Mütter empfinden nach einer Kaiserschnittgeburt oft heftige Schmerzen. Vor allem beim Aufstehen oder bei versehentlichen heftigen Bewegungen macht sich ein schmerzhaftes Ziehen bemerkbar.

Darüber hinaus verspüren sie ein Jucken oder ein Brennen im Bereich der Kaiserschnittnarbe. Die innere und äußerliche Heilungsphase dauert meist etwa zwei bis drei Wochen an. Die Narbe ist während dieser Zeit sehr empfindlich.

Körperliche Anstrengungen jedweder Art solltest Du deshalb unbedingt vermeiden. Auf diese Weise reduziert sich die Gefahr, dass die Narbe reißt und der Heilungsprozess dadurch jäh unterbrochen wird.

Hinweis

Unterhalb des Narbengewebes befindet sich nach einem Kaiserschnitt nur noch sehr wenig Bindegewebe. Eine der wichtigsten Eigenschaften des Bindegewebes ist es, Stabilität und Halt zu geben.

Weil diese Unterstützung nach dem Kaiserschnitt nicht mehr in vollem Umfang gegeben ist, besteht umso mehr die Gefahr, dass das Narbengewebe bei unachtsamen oder hektischen Bewegungen zu bluten beginnt.

Ebenso ist es möglich, dass es sich entzündet oder im schlimmsten Fall sogar reißt und somit erneut genäht werden muss.

Ab wann ist Sex nach dem Kaiserschnitt wieder möglich?

Jede Frau sollte gut mit ihrem Körper umgehen. Achte auf die Signale Deines Körpers und deute sie richtig. Gerade nach einer Schwangerschaft bzw. nach der Niederkunft solltest Du Dir selbst noch mehr Aufmerksamkeit schenken.

Sei es Dir wert. Nimm Dir Zeit für Dich, für Deinen Körper und für Deine Seele. Denn in den vorangegangenen 10 Monaten hat Dein Körper buchstäblich „Schwerstarbeit“ geleistet.

Ob und wann Du Sex nach dem Kaiserschnitt hast, liegt in erster Linie in Deinem eigenen Ermessen. Es gibt in der Tat keine Faustformel oder Richtlinie, an die „Frau“ sich halten müsste.

Ohnehin kann in diesem Zusammenhang von einem „Muss“ oder „Soll“ natürlich keineswegs die Rede sein. Viel wichtiger ist, dass Du selbst entscheidest, wann Du mit Deinem Partner wieder Sex nach dem Kaiserschnitt haben willst oder kannst.

Wie viele Tage oder Wochen nach dem operativen Eingriff Ihr wieder miteinander intim werdet, ist ganz allein Eure Entscheidung.

Es gibt Paare, die benötigen etwas mehr Zeit, ehe sie sich dazu bereit fühlen, andere hingegen haben bereits wenige Tage nach dem Kaiserschnitt Geschlechtsverkehr miteinander.

Tipp

Wenn Du Dir nach dem Kaiserschnitt noch nicht ganz sicher bist, wie es um den Heilungsprozess Deines Körpers bestellt ist, sind liebevolle Kuscheleinheiten anstelle von Geschlechtsverkehr eine sehr schöne und sinnliche Alternative.

Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was Dir gut tut. Genießt Euer neues Familienglück. Nehmt Euch Zeit füreinander. Und vergesst dabei allerdings auch nicht, dass schon wenige Wochen nach der Geburt die Möglichkeit besteht, wiederum schwanger zu werden.

Meist ist das Gewebe rund um die Kaiserschnittnarbe längere Zeit schmerz- und druckempfindlich. Manche Frauen empfinden sogar eine Art Taubheitsgefühl in der Körperregion.

Schmerz, Druck, Taubheit oder andere unangenehme Empfindungen im Bereich des Unterleibs sowie damit einhergehende Ängste oder Unwohlsein können die lustvollen Gefühle beim Liebesspiel mitunter erheblich beeinträchtigen.

Zudem ist körperliche Anstrengung etwas, das dem Heilungsprozess des Narbengewebes nicht unbedingt zuträglich ist. Du selbst solltest deshalb bestimmen, wann es zum Sex nach dem Kaiserschnitt kommt und mit welcher Intensität der Akt stattfinden kann.

Horche in Dich hinein und versuche wahrzunehmen, was sich für Dich gut und stimmig anfühlt – und was eben (noch) nicht.

Der Wochenfluss

Wenn Du nach dem Kaiserschnitt Schmerzen verspürst oder Berührungen Deinem Empfinden nach noch unangenehm sind, braucht Dein Körper noch etwas Zeit, um sich zu regenerieren.

Diese sexuelle Auszeit solltest Du Dir unbedingt nehmen. Leidest Du darüber hinaus unter dem so genannten Wochenfluss? Auch das kann die Freude am Geschlechtsverkehr mitunter gehörig vergällen.

Beim Wundfluss, der auch unter der Bezeichnung Lochien bekannt ist, handelt es sich um ein Wundsekret bzw. um Ausfluss, der sich zusammen mit etwas Blut aus den verbliebenen Geweberesten des Unterleibs absondert.

Die Ursache für die Entstehung des Wundflusses ist, dass der Heilungsprozess in vollem Gange ist. Dieser ist zumeist mit Blutungen und Nachwehen verbunden. Diese Sekretion ist jedoch nicht ungewöhnlich und daher auch keineswegs besorgniserregend.

Der Wochenfluss kann zwischen vier und sechs Wochen andauern. Es ist wichtig, dass Du auch in dieser Phase alles ruhig angehen lässt, da durch den Wochenfluss Gewebereste sowie mögliche vorhandene Bakterien etc. ausgeschieden werden.

Es ist also wie eine Art Reinigungsprozess, der Deinem Körper gut tut.

Hinweis

Vergiss nicht, dass beim Kaiserschnitt nicht nur eine äußerliche Verletzung stattfindet, sondern auch im Inneren des Unterleibes hat sich einiges getan, von dem sich Dein Körper erst erholen muss.

Schone Dich und trage so dazu bei, dass sich nichts entzünden kann. Grundsätzlich muss es mit Blick auf die Wochenfluss-Phase nicht bedeuten, dass Ihr währenddessen keinen Sex nach dem Kaiserschnitt haben solltet.

Nichtsdestotrotz ist es elementar, dass Du die Signale Deines Körpers mit besonderer Achtsamkeit wahrnimmst und sie richtig deutest. Wenn Du trotz Schmerzen oder Wochenfluss Sex nach dem Kaiserschnitt haben willst, seid Ihr gut beraten, ein Kondom zu verwenden.

Nur so ist es möglich, Blutungen, Infektionen bzw. Entzündungen zu vermeiden.

Sex nach dem Kaiserschnitt: Schwanger trotz Pille?

Nach der Geburt dauert es meist etwa drei bis fünf Wochen, bis die erste Monatsblutung einsetzt. Es kommt allerdings vor, dass diese erste Regelblutung zunächst nur schwer von dem Wochenfluss-Blut unterschieden werden kann.

Kleine Unterscheidungshilfe

  • Zunächst ist das Wochenfluss-Blut hellrot bis durchsichtig mit sanft rötlicher Farbgebung.
  • Im zweiten Stadium der Wochenfluss-Phase ist das Blut tiefrot bzw. dunkelrot.
  • Wenn der Wochenfluss nach einigen Wochen abklingt, ist meist eine hellrote Blutfärbung erkennbar.

Tipp

Ist das austretende Blut bzw. Blutsekret am Ende der Wochenfluss-Phase hellrot, ist dies meist ein Hinweis darauf, dass es sich um die erste Menstruationsblutung handelt.

Das solltest Du nach der Kaiserschnitt-Geburt wissen – Schwanger trotz Pille

Es liegt in der Natur der Sache, dass Sex nach dem Kaiserschnitt mit einer möglichen erneuten Schwangerschaft einhergehen kann. Um zu verhindern, schwanger trotz Pille zu werden, solltest Du wissen, wann der Eisprung nach Deiner Niederkunft erfolgt.

Zugleich bist Du gut beraten, spätestens sechs Wochen danach wieder zu verhüten. Natürlich nur dann, wenn Du und Dein Partner die Familienplanung zunächst auf Eis legen wollt.

Das Risiko, schwanger trotz Pille zu werden, ist allerdings bei jungen Müttern nach der Niederkunft vergleichsweise hoch. Denn der Hormonhaushalt läuft jetzt noch auf Hochtouren.

Viele Abläufe, die sich im Zuge dessen in Deinem Körper abspielen, haben sich noch nicht wieder normalisiert. Wann der Eisprung stattfindet, kannst Du daher am besten im Rahmen eines Gesprächs bzw. durch eine Untersuchung beim Gynäkologen Deines Vertrauens herausfinden.

Schwanger trotz Pille – so vermeidest Du Risiken

Nach einer Kaiserschnittgeburt setzen viele Frauen zunächst einmal auf eine Verhütung ohne Hormone, um nicht schwanger trotz Pille zu werden. Einige von ihnen haben ihre Periode bereits nach etwa drei Wochen nach der Niederkunft.

Andere warten sogar mehrere Monate darauf. Wenn Eure Familienplanung abgeschlossen ist, wäre es unter „normalen“ Umständen wichtig zu wissen, wann der Eisprung stattfindet. Fakt aber ist, dass sich nach einer Geburt im Körper zunächst hormonell sehr vieles abspielt.

Deshalb solltest Du wissen, dass die Möglichkeit, schwanger trotz Pille zu werden, sehr wohl gegeben ist.

Wann ist der Eisprung möglich?

Frischgebackene Mütter sollten spätestens etwa vier bis sechs Wochen nach der Geburt auf die Verhütung ohne Hormone setzen. Denn durch die „Turbulenzen“ im weiblichen Körper kann zunächst nicht explizit festgestellt werden, wann der Eisprung exakt erfolgt.

Generell kann der Eisprung schon drei Wochen, nachdem das Kind das Licht der Welt erblickt hat, erfolgen. Bis sich die Gebärmutter und das Muskel- bzw. Bindegewebe wieder regeneriert haben und sich der Hormonhaushalt normalisiert hat, dauert es eine Weile.

Bis dahin wird sich auch die Regelblutung wieder einigermaßen an die körperlichen Abläufe angeglichen haben.

Schwanger trotz Pille und ausbleibender Periode

Obwohl die Pille als eines der sichersten Verhütungsmittel überhaupt bekannt ist, solltest Du nach einer Geburt nicht zu 100 Prozent darauf vertrauen. Setze in den ersten Wochen danach zusätzlich auf eine alternative Form der Verhütung – ohne Hormone.

Der so genannte Pearl-Index bei der Pille liegt bei 0,1 bis 0,9. Das bedeutet, dass von 100 Anwenderinnen lediglich 0,1 bis 0,9 pro Jahr schwanger trotz Pille werden.

Wenn der weibliche Hormonhaushalt nach einer Geburt noch nicht vollends wieder im Einklang ist, kann es sein, dass Du beim Sex nach dem Kaiserschnitt schwanger trotz Pille wirst. Benutzt daher am besten zusätzlich entweder ein Kondom, einen Verhütungsring oder ein Verhütungspflaster.

Weitere Alternativen sind das so genannte Frauenkondom oder die Kupferspirale.

Schwanger trotz Pille – das können die Auslöser sein:

  • Einnahme vergessen
  • Das Präparat wurde zu spät eingenommen
  • Bei Magen- und Darmentzündungen
  • Bei Erbrechen oder Durchfall nach der Einnahme der Pille
  • Wechselwirkungen mit Antibiotika, Antipilzpräparaten, Antihistaminika oder Johanniskrautpräparaten
  • Bei starkem Untergewicht
  • Nach einem überdurchschnittlich hohen Nikotinkonsum

Fazit

Sex ist sprichwörtlich die schönste Nebensache der Welt. Damit Sex nach dem Kaiserschnitt für Dich ebenfalls zu einem schönen Erlebnis wird, solltest Du auf die Signale Deines Körpers hören.

Unterleibsschmerzen, Wochenfluss oder unangenehme Empfindungen können die Freude am Liebesspiel beeinträchtigen. Kuschelsex ist eine verlockende Alternative. Zumindest so lange, bis Du Dich wieder rundum gut und fit fühlst.

Um beim Sex nach dem Kaiserschnitt nicht schwanger trotz Pille zu werden, solltest Du allerdings auf eine moderne Verhütung ohne Hormone setzen.

So könnt Ihr Euer Liebesleben wieder mit all seinen wunderbaren Facetten genießen.

Quellen

https://www.rund-ums-baby.de/frauengesundheit/antworten-vom-facharzt/Wundfluss-nach-Gebaermutterentfernung_45799.htm

https://www.hallo-eltern.de/schwangerschaft/wochenfluss/

https://www.swissmom.ch/geburt/wochenbett/koerperliches/das-wochenbett-nach-einem-kaiserschnitt/

Die besten Produkte für dich und dein Baby.

Babyphone

Mit einem Babyphone kannst Du Deine Zeit flexibel nutzen, nachts beruhigt schlafen und weißt trotzdem jederzeit, dass es Deinem Baby gut geht.

Stillkissen

Ein gutes Stillkissen hat einige Vorteile, denn es hilft Dir nicht nur beim Stillen, sondern auch beim Einschlafen und eignet sich auch als Nestche.

Wickeltaschen

Eine Wickeltasche bietet Dir viel Stauraum, damit Du auch unterwegs alles Dabei hast, was Du für Dein Baby brauchst – von der Wickelauflage bis hin zum Fläschchen.

Pucksack

Ein Pucksack gibt Deinem Baby das Gefühl von Geborgenheit, wie im Mutterleib, und unterstützt so einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Fahrradanhänger

Fahrradanhänger können in Kombination mit einer Babyschale schon kurze Zeit nach der Geburt benutzt werden. Sie sind nicht nur sicherer als Kindersitze sondern auch komfortabler.

Laufstall

Ein Laufgitter kann im Alltag sehr praktisch sein! Welches Modell passend zu Deinen Bedürfnissen ist, kannst Du in meinem Ratgeber nachlesen.

Babybett

Das erste Bett begleitet dein Kind Jahre lang. Zum Glück gibt es Betten, die mit deinem Kind mitwachsen. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den 5 besten Babybetten gemacht.

Kinderwagen

Ein Kinderwagen ist eine lohnenswerte Anschaffung. Doch gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Finde heraus, welcher der richtig.

Heizstrahler

Heizstrahler spenden deinem Kind die nötige Wärme, wenn es beim Wickeln, oder nach dem Baden friert.

Beistellbett

Beistellbetten sind sehr praktisch und bieten sowohl Mutter als auch Baby jede Menge Vorteile, denn für Babys ist es vor allem in den ersten Lebensmonaten beruhigend neben den Eltern schlafen zu können.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top