Der richtige Zeitpunkt zum schwanger werden – so berechnen Sie ihren Eisprung

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten oder Hebammen geprüft.Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten oder Hebammen geprüft.

Zu den Quellangaben

Wann erfolgt der ominöse Eisprung und wann wird man schwanger? Das sind entscheidende Fragen, die sich Frauen häufig stellen.

Gleich beantworten wir diese elementaren Fragen. Ein Weg zum Ziel ist die Berechnung des Eisprungs. Wenn ein Zyklus 28 Tage lang dauert, dann ist etwa 14 Tage nach Beginn der Blutung der Eisprung.

Eisprung

Eine durchschnittlich gesunde Frau hat zwei Eierstöcke, Ovarien genannt, einen rechts und einen links neben der Gebärmutter. In ihnen erfolgt die Lagerung der unreifen Eizellen. In jedem Eierstock befinden sich unzählige Zellhaufen, die Follikel, in denen die Eizelle reift. Aus einem der beiden Eierstöcke wird gegen Zyklusmitte die größte, am besten entwickelte Eizelle abgesondert bzw. abgestoßen.

Genau dieser Augenblick, in dem sich die Eizelle aus dem Eierstock löst, wird als Eisprung  (Ovulation) bezeichnet oder eben auch als Fruchtbare Tage. Das Wort „Sprung” kommt wahrscheinlich daher, dass die Haut des Follikel-Bläschens, in dem die Eizelle herangereift ist, regelrecht explodiert. Dadurch gelangt die Eizelle in den Eileitertrichter und kann weiter in den Eileiter marschieren. Welcher der beiden Eierstöcke die Eizelle loslässt, ist dabei völlig zufällig. Der Eisprung wechselt nicht notwendigerweise bei jedem Zyklus die Seiten.

Der richtige Zeitpunkt – So Eisprung berechnen

Viele Mädchen oder Frauen fragen sich, ob sie nur am Tag des Eisprungs fruchtbar sind, oder ob es da noch weitere Fruchtbare Tage gibt.

Um fruchtbar zu sein und sich fortzupflanzen, haben Sie eine Zeitzone von ca. 72 Stunden vor und circa 24 Stunden nach dem Eisprung. In diesem Zeitraum müssen Sie Geschlechtsverkehr haben. Der Grund dafür ist, dass die Spermien ungefähr 72 Stunden lang leben, aber eine Eizelle bereits 24 Stunden nach dem Eisprung abstirbt – natürlich nur, wenn sie nicht befruchtet wurde.

Wenn Sie Geschlechtsverkehr in diesem Zeitraum um den Eisprung herum haben, dann stehen die Chancen gut schwanger zu werden: Normale, gesunde Paare haben in jedem Zyklus zu 25 Prozent die Chance, ein Baby zu zeugen. Das bedeutet, dass 75 bis 85 Prozent aller Frauen innerhalb eines Jahres schwanger werden, wenn sie nicht verhüten.

Der Sex an dem Tag bevor der Eisprung stattfindet ist optimal, um schwanger zu werden. Weil die Samenzellen einige Tage verweilen können, beginnen die fruchtbaren Tage aber bereits fünf bis sechs Tage vor dem Eisprung

Sie können die Wahrscheinlichkeit für ein Kind erhöhen, indem Sie sich mit Ihrem Zyklus und den monatlichen hormonellen Schwankungen in Ihrem Körper vertraut machen und regelmäßig Ihre Basaltemperatur messen. Wenn Sie diese Daten in einen Eisprungkalender eintragen, dann können Sie besser einschätzen, wann Ihre fruchtbaren Tage jeden Monat zu erwarten sind.

L-Care Präzises Basalthermometer zur Zykluskontrolle | Mit gratis eBook zur Verhütung mit der Basaltemperatur oder NFP | flexible Spitze ideal als Fieberthermometer für Babys | (Rosa)
124 Bewertungen
L-Care Präzises Basalthermometer zur Zykluskontrolle | Mit gratis eBook zur Verhütung mit der Basaltemperatur oder NFP | flexible Spitze ideal als Fieberthermometer für Babys | (Rosa)
  • PROFESSIONALITÄT- Basalthermometer mit höchster Anzeigegenauigkeit (0,01°C) durch 2-Nachkommastellen, PERFEKT zur präzisen Messung der Basaltemperatur oder als Fieberthermometer für Babys
  • QUALITÄT und PRÄZISION - Erfassen der Aufwachtemperatur zur Zykluskontrolle und ERGEBNISSE schon nach 60 Sekunden
  • EINFACH und EFFIZIENT - Die Benutzung des Basalthermometers ist so simpel wie nie, Dank Speicherung der letzten Messung und automatischer Abschaltfunktion
  • SICHERHEIT - Für mehr Vertrauen bei der Verhütung zur Bestimmung des Eisprungs oder der natürlichen Familienplanung (NFP) bei Familienwunsch, Schutz durch flexible Spitze und Transportbox
  • GRATIS EBOOK - Als Geschenk erhalten Sie unseren Ratgeber zur symtothermalen Methode gratis dazu

Die besten Produkte für dich und dein Baby.

Babyphone

Mit einem Babyphone kannst Du Deine Zeit flexibel nutzen, nachts beruhigt schlafen und weißt trotzdem jederzeit, dass es Deinem Baby gut geht.

Stillkissen

Ein gutes Stillkissen hat einige Vorteile, denn es hilft Dir nicht nur beim Stillen, sondern auch beim Einschlafen und eignet sich auch als Nestche.

Wickeltaschen

Eine Wickeltasche bietet Dir viel Stauraum, damit Du auch unterwegs alles Dabei hast, was Du für Dein Baby brauchst – von der Wickelauflage bis hin zum Fläschchen.

Pucksack

Ein Pucksack gibt Deinem Baby das Gefühl von Geborgenheit, wie im Mutterleib, und unterstützt so einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Fahrradanhänger

Fahrradanhänger können in Kombination mit einer Babyschale schon kurze Zeit nach der Geburt benutzt werden. Sie sind nicht nur sicherer als Kindersitze sondern auch komfortabler.

Laufstall

Ein Laufgitter kann im Alltag sehr praktisch sein! Welches Modell passend zu Deinen Bedürfnissen ist, kannst Du in meinem Ratgeber nachlesen.

Babybett

Das erste Bett begleitet dein Kind Jahre lang. Zum Glück gibt es Betten, die mit deinem Kind mitwachsen. Ich habe mich für Dich auf die Suche nach den 5 besten Babybetten gemacht.

Kinderwagen

Ein Kinderwagen ist eine lohnenswerte Anschaffung. Doch gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Finde heraus, welcher der richtig.

Heizstrahler

Heizstrahler spenden deinem Kind die nötige Wärme, wenn es beim Wickeln, oder nach dem Baden friert.

Beistellbett

Beistellbetten sind sehr praktisch und bieten sowohl Mutter als auch Baby jede Menge Vorteile, denn für Babys ist es vor allem in den ersten Lebensmonaten beruhigend neben den Eltern schlafen zu können.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top