×
Schwangerschaftskalender

Ultraschall in der 4. SSW: Was man sieht

Der Embryo ist in der 4. SSW erst 2 Wochen alt und noch nicht mal einen halben Millimeter groß. Er […]

Schwangerschaftskalender

Ultraschall in der 4. SSW: Was man sieht

SSW 4

Der Embryo ist in der 4. SSW erst 2 Wochen alt und noch nicht mal einen halben Millimeter groß. Er […]

Der Embryo ist in der 4. SSW erst 2 Wochen alt und noch nicht mal einen halben Millimeter groß. Er ist etwa 50 Gramm schwer und hat sich erst in der 4. SSW geschafft in die Gebärmutterschleimhaut seiner Mama einzunisten. Dort wird das kleine Wesen geschützt und mit wichtigen Nährstoffen von seiner Mutter versorgt. In dieser schützenden Haut kann er sich nun entwickeln und wachsen. Dabei wissen es die meistens Mamas noch gar nicht, dass sie schwanger sind und erste Anzeichen in der 4. SSW, wie eine Einnistungsblutung, werden eher auf eine vorzeige Regel geschoben. Doch ist eine Schwangerschaft für eine Mutter sicher, kann sie es nicht erwarten ihr Baby unter einen Ultraschall in der 4. SSW zu sehen. Doch kann sie mit einem Ultraschall in der 4. SSW überhaupt etwas erkennen?

Was in der 4. Schwangerschaftswoche mit einem Ultraschall gesehen werden kann

Der Embryo hat sich erst erfolgreich in die Gebärmutterschleimhaut seiner Mutter gebohrt. Nun kann er dort wachsen und gedeihen. Doch bevor es zur Einnistung in der 4. SSW kommt, hat sich der Embryo seiner Hüllen entledigt und daraus sind der Dottersack sowie die Fruchtwasserhöhle entstanden. Die Gebärmutter bedeckt nun alle wichtigen Teile des Embryos, doch das Wesen selbst ist noch viel zu klein um in der 4. SSW mittels eines Ultraschalls erkannt zu werden. Was meist durch den Ultraschall zu sehen ist gegen Ende der 4. SSW, ist die kleine Eizelle, die gerade mal einige Millimeter groß ist. Diese ist durch einen weißen Rand erkennbar und wird später als Plazenta die Versorgung des Kindes übernehmen. Auch die Gebärmutterschleimhaut, die der Körper bereits in der 2. SSW kräftig produziert hat und den Nährboden für den Embryo bildet, ist auf dem Ultraschallbild in der 4. SSW zu sehen.

SSW 4: Entwicklung des Babys

SSW 4: Entwicklung des Babys

4. SSW: Die Wichtigkeit eines Ultraschalls in der Schwangerschaft

Da in der 4. SSW die Einnistung erst stattfand und eine Schwangerschaft hier in den meisten Fällen noch nicht klar ersichtlich ist, bzw. von den meisten Müttern noch gar nicht wahrgenommen wurde, wird in der 4. SSW noch kein Ultraschall durchgeführt. Bevorzugt wird ein Bluttest oder auch ein Urintest, der hier schon mal Klarheit schafft. Anstatt einen Ultraschall in der 4. SSW durchzuführen, werden meist drei Ultraschalluntersuchungen im Verlauf der Schwangerschaft angesetzt. Hierbei werden verschiedene Messungen durchgeführt, um die Entwicklung des Kindes zu sehen und um zu prüfen, ob es sich einwandfrei und ohne Fehler entwickelt.

Die erste Ultraschalluntersuchung erfolgt meistens zwischen der 9. und 12. SSW. Dabei wird die Scheitel-Steiß-Länge, der biparietale Durchmesser sowie der Fruchtsackdurchmesser gemessen. In der 19. bis zur 22. SSW wird die zweite Ultraschalluntersuchung angesetzt. Dabei wird das Kind ausgemessen. Weiterhin wird nachgeschaut wie der Mutterkurelchen liegt, wie viel Menge an Fruchtwasser enthalten ist und auch der Herzschlag des Kindes sowie das Bewegungsmuster werden genau unter die Lupe genommen. Die letzte Ultraschalluntersuchung wird in der 29. bis 32. SSW geplant. Dabei wird geschaut, wie das Baby liegt und wie groß es ist. Die korrekte Funktion der Organe und auch die Menge an Fruchtwasser, wird ebenfalls nachgeprüft.

 

Quellen

https://www.faminino.de/4-ssw/

https://www.onmeda.de/schwangerschaft/4-ssw.html

><noscript><img src=

Bewertung:
Bewertungen: 940 Ihre Bewertung: {{rating}}

Über Verena Janssen

Die 38-Jährige Autorin und Mutter lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern Paul Oskar (7) und Ella Marie (4) in schönen Fulda. Sie liebt Musik und versucht momentan ihren Kindern das Klavier spielen beizubringen. Wenn sie mal etwas Zeit für sich hat, powert sie sich beim Volleyball spielen aus.

Alle Beiträge anzeigen
Zur Kalenderübersicht